Verleihung des Felix Burda Award in der Kategorie "Medical Prevention"

Mit dem Felix Burda Award in der Kategorie „Medical Prevention“ werden innovative medizinisch-wissenschaftliche Projekte geehrt, die im Jahr 2007 gezielt und nachhaltig zur Förderung der Darmkrebsprävention und -früherkennung in Deutschland beigetragen haben. Für die Auszeichnung sind vier Bewerber nominiert.

Neben der Einrichtung einer interdisziplinären Sprechstunde zum familiären Darmkrebs am Universitätsklinikum Heidelberg wurde die Gemeinschaftspraxis Herne von der Fachjury für den Award vorgeschlagen. Die Praxis dokumentiert die Koloskopie seit Jahren unter Alltagsbedingungen in einer Vorsorgekoloskopie-Datei. Mit einer Nominierung würdigte die Jury ebenfalls den Ansatz eines Forschungsvorhabens der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zu dem, mit Darmkrebs assoziierten, Antigen CCSA-2, auf dessen Basis ein Bluttest zur Früherkennung entwickelt werden soll.

Zuletzt wählte die Jury das Psychologische Institut der Universität Heidelberg für ihr Projekt zur Feststellung psychologischer Determinanten der (Nicht)Inanspruchnahme von Krebsfrüherkennungsuntersuchungen bei Männern in die engere Auswahl für den Felix Burda Award der Kategorie „Medical Prevention“.

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer festlichen Gala am 06. April im Hotel Adlon Kempinski in Berlin statt. Durch den Abend führt TV-Moderatorin Sandra Maischberger.

Hintergrund:
Der Felix Burda Award 2008 wird in fünf Kategorien verliehen. Die Nominierten für den Preis in den Kategorien „Public Prevention“, „Medical Prevention“, „Prevention at Work“ und „Journalism for Prevention“ finden Sie auf http://www.felix-burda-award.de. Die Gewinner in den jeweiligen Kategorien werden erst während der Preisverleihung bekannt gegeben. Der Bereich „Medical Prevention“ ist ebenso wie die Kategorie „Public Prevention“ dank der freundlichen Unterstützung von PENTAX Europe mit 10.000 Euro dotiert. Der Gewinner der Kategorie „Journalism for Prevention“ erhält ein Preisgeld von 5.000 Euro, das von der Yakult Deutschland GmbH gesponsert wird. Die Kategorien „Stars for Prevention“ und „Prevention at Work“ sind undotiert. Alle Gewinner erhalten eine von dem kanadischen Künstler Christian Eckart in Gedenken an seinen Freund Felix Burda geschaffene Trophäe – den Felix Burda Award. Besonders bedankt sich die Felix Burda Stiftung bei der BMW Niederlassung Berlin für die freundliche Unterstützung bei der Durchführung der Gala.

Weitere Informationen (Shortlist der Nominierten, Jurymitglieder etc.) sowie ausführliches Bild- und Videomaterial finden Sie unter http://www.felix-burda-award.de. Für Akkreditierungs- bzw. Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt:

Pressekontakt:
Dirk Hoppe
Marketing & Communications
Felix Burda Stiftung
Tel.: +49 89 9250 1761
Fax: +49 89 9250 2713
dirk.hoppe@burda.com

Media Contact

Dirk Hoppe idw

Weitere Informationen:

http://www.felix-burda-award.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close