"BolognaNet" ist online – Neues Informationsportal zur Bologna-Reform

Unter http://www.bolognanet.hrk.de hat die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) die wichtigsten Informationen zusammen gestellt. Damit will sie einen schnellen Überblick über Fakten und Diskussionen schaffen.

Zum Angebot gehören:
o Nachrichten über politische Entwicklungen, Stellungnahmen, Erhebungen,
o ein Glossar mit Erläuterungen der wichtigsten Begriffe rund um die neuen Studiengänge,
o Stimmen zu Bologna aus Politik, Hochschulen und Wirtschaft,
o neueste Studien und Statistik,
o Beispielhafte Bologna-Projekte verschiedener Hochschulen.
„Wir wollen mit dem neuen Angebot eine informierte, sachliche Diskussion zu Bologna fördern“, erläuterte HRK-Präsidentin Prof Dr. Margret Wintermantel heute in Berlin.

„Die Diskussion, vor allem auch mit den Studierenden, ist wichtig und wird derzeit auf allen Ebenen geführt. Wenn sie zu guten Ergebnissen führen soll, muss sie präzise geführt werden. Es gibt inzwischen eine Reihe guter Studien, es gibt aussagekräftige statistische Daten, es gibt Erfahrungen aus erfolgreichen Nachsteuerungsprojekten in den Hochschulen. Das alles muss in die Diskussion um die Weiterentwicklung der Studienreform einfließen. Die Informationen dazu finden sich jetzt kompakt auf BolognaNet.“

Media Contact

Susanne Schilden idw

Weitere Informationen:

http://www.hrk.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Quanten-Shuttle zum Quantenprozessor „Made in Germany“ gestartet

Das Rennen um den Quantencomputer ist im vollen Gange. In der Grundlagenforschung gehört Deutschland schon lange zur Weltspitze. Ein Zusammenschluss des Forschungszentrums Jülich mit dem Halbleiter-Hersteller Infineon will die Ergebnisse…

Künstliche Intelligenz verstehbar machen – Erklärprozesse gestalten

Wissenschaftler der Universitäten Paderborn und Bielefeld erforschen neue Form der Mensch-Maschine-Interaktion Bewerbungen aussortieren, Röntgenbilder begutachten, eine neue Songliste vorschlagen – die Mensch-Maschine-Interaktion ist inzwischen fester Bestandteil des modernen Lebens. Grundlage…

Ultraschnelle Elektronenmessung liefert wichtige Erkenntnisse für Solarindustrie

Mit einem neuen Verfahren analysieren Physiker der TU Bergakademie Freiberg in Kooperation mit Forschenden aus Berkeley (USA) und Hamburg erstmals die Prozesse in einem Modellsystem für organische Solarzellen innerhalb von…

Partner & Förderer