Innovationskreis legt 10 Leitlinien für Reform der Berufsbildung vor

Der von Bundesbildungsministerin Annette Schavan einberufene Innovationskreis berufliche Bildung (IKBB) hat am Montag in Berlin zehn Leitlinien zur Reform der Berufsbildung der Öffentlichkeit präsentiert. „Ziel ist es, mehr Durchlässigkeit im Bildungssystem zu schaffen, neue Integrations- und Ausbildungschancen für junge Menschen zu gewährleisten und die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Berufsbildungssystems zu stärken“, sagte Schavan.

„Mit den IKBB-Leitlinien setzen wir ein wichtiges Zeichen, um allen Jugendlichen die Chance auf einen Ausbildungsplatz zu geben. Wichtig ist, dass kein Abschluss ohne einen Anschluss bleibt.“ Der Handlungskatalog sieht u.a. ein System von Ausbildungsbausteinen und die Zusammenführung einzelner Berufe in Berufsgruppen vor. Darüber hinaus sollen Ausbildungskapazitäten effektiver genutzt, Wege in die betriebliche Ausbildung gesichert und insbesondere neue Förderstrukturen für Benachteiligte geschaffen werden.

Der Innovationskreis berufliche Bildung wurde im April 2006 von Bundesministerin Annette Schavan berufen. Die Mitglieder des Innovationskreises berufliche Bildung wurden als Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aufgrund ihrer besonderen Kompetenz in der beruflichen Bildung und damit nicht zwangsläufig als Repräsentanten ihrer jeweiligen Institutionen berufen. Sie sollten bewusst unterschiedliche Aspekte und Sichtweisen zur Fortentwicklung der beruflichen Bildung einbringen. Die entsprechend offen geführten Diskussionen mit zum Teil auch unterschiedlichen Sichtweisen waren dennoch vom Ziel einer Konsensfindung der Mitglieder für gemeinsame Leitlinien getragen.

Schavan dankte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die konstruktive Zusammenarbeit: „Wir haben uns mit zentralen Fragen der beruflichen Bildung auseinandergesetzt, die noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wären. Die zehn Leitlinien sind ein tragfähiges Fundament für Modernisierung und Strukturverbesserungen in der beruflichen Bildung.“

Media Contact

BMBF Newsletter

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

KI macht‘s möglich: Kundenwünsche von morgen, schon heute eingeplant

Wie lässt sich die Auftragsabwicklung eines Automobilherstellers optimieren? Im Projekt »KI-basierte Produktionsplanung und -steuerung« entwickeln IPA-Forscher zusammen mit der Porsche AG smarte Lösungen für die Fertigung der Zukunft. Diese helfen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close