Neue Wege und Ideen für den Mathematik-Unterricht

Im Rahmen des im Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern angesiedelten EU-Projektes „Management Mathematics for European Schools“ wurde gerade das Buch „Mathe und Ökonomie“ veröffentlicht. Das Buch enthält Materialien für den anwendungsbezogenen Mathematikunterricht der Sekundarstufen I und II und wendet sich primär an Lehrkräfte und Referendare.

Ohne Mathematik wäre das Wirtschaftsleben nicht vorstellbar: Produktionsplanung, Logistik, Börsenhandel oder Investitionsrenditen. Themen, die im traditionellen Mathematikunterricht selten vorkommen, allerdings sehr gut mit schulmathematischen Methoden bearbeitet werden können. Mit „Mathe und Ökonomie“ gibt es jetzt erstmals ein Buch, das Fallbeispiele aus diesen und anderen Bereichen der Wirtschaft mit Ideen und Anregungen für einen modernen Matheunterricht verbindet. Schülerinnen und Schüler entwickeln mathematische Modelle zur Lösung wirtschaftlicher und sozialer Aufgaben und erleben so unmittelbar den Nutzen der Mathematik. So fördert das Buch Transfer und problemlösendes Denken bei den Lernenden und setzt damit eine wichtige Forderung aus dem PISA-Test um. Gleichzeitig vermittelt es wertvolle Einblicke in das aktuelle Wirtschaftsleben.

Zwei der Autoren sind renommierte Professoren der TU Kaiserslautern: Horst W. Hamacher für den Bereich der Wirtschaftsmathematik und Ralf Korn für die Finanzmathematik. Weitere Informationen unter

Media Contact

Dipl.-Volkswirt Thomas Jung idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-kl.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close