VW-Uni will Privatuniversitäten Konkurrenz machen

Der Startschuss für den Bau der AutoUni von Volkswagen ist gefallen. Über 50 Millionen Euro investiert der Autokonzern in den ersten Bauabschnitt seines MobileLifeCampus in Wolfsburg. „Wir wollen binnen zehn Jahren die Nummer eins werden für alles Wissen, das mit Mobilität zu tun hat,“ sagt Gründungspräsident Walther Ch. Zimmerli der ZEIT. Von 2005 an sollen in der AutoUni Vorlesungen und Seminare gehalten werden.

Joachim Koch-Bantz vom Deutschen Gewerkschaftsbund befürchtet durch den Boom der Firmenuniversitäten in Deutschland finanzielle Schwierigkeiten für private Hochschulen: „Diese Konkurrenz kann für die privaten Universitäten ein echtes Problem werden.“ Bertelsmann, Daimler Chrysler, Lufthansa und McDonald’s haben bereits eigene Firmenhochschulen gegründet. „Bald schmückt sich jede Schwimm- oder Schreibmaschinenschule mit dem Titel University“, klagt der Präsident des Deutschen Hochschulverbandes Bernhard Kempen. „Die Konkurrenz ist mit Händen zu greifen. Privathochschulen und Corporate Universities haben dieselbe Zielgruppe.“

An der AutoUni von Volkswagen sollen von 2005 bis 2009 zunächst nur Mitarbeiter des eigenen Konzerns und von Zuliefer-Firmen studieren, danach will sich die Uni auch für andere Studenten öffnen.

Media Contact

Die Zeit

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close