Neuer internationaler Studiengang: In drei Jahren zum Wasserexperten

Dem Leben im Wasser auf der Spur: Prof. Dr. Hans-Curt Flemming im Labor

Wasser, eine der kostbarsten Ressourcen der Erde, wird weltweit zunehmend knapp. Damit es möglichst viele Menschen in hinreichender Menge und Qualität bekommen, sind interdisziplinär ausgebildete Experten gefragt. Ab dem kommenden Wintersemester wird an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg der neue internationale Studiengang Wasser, Chemie, Analytik und Mikrobiologie angeboten.

Der interdisziplinäre Bachelor-Studiengang (Abschluss: B.Sc.) vermittelt die nötigen Kenntnisse, um die Ressource Wasser effizient, ökonomisch und zukunftsorientiert zu nutzen. Der Studierende lernt die Chemie des Wassers verstehen, kann es analysieren und weiß über das darin enthaltene Leben und die Kreisläufe Bescheid. Die Absolventen kennen sich in der Wasserversorgung und der Abwasserreinigung aus und können so dabei helfen, die Ressource Wasser optimal zu nutzen und nachhaltig zu schützen.

Mit Abitur oder Fachhochschulreife

Zu den Studieninhalten gehört das Grundlagenwissen aus den Bereichen Wasserchemie, Analytik, Biochemie, Mikrobiologie, Hygiene, Verfahrenstechnik und Biotechnologie, Betriebswirtschaft, Datenbank-Recherche, Umwelt- und Gefahrstoff-Recht und Statistik. Zugangsvoraussetzungen sind die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder auch eine durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen Stelle als gleichwertig anerkannter aus- oder inländischer Abschluss.

Die Absolventen dieses Studienganges haben beste Voraussetzungen und Aussichten in den Berufsfeldern: Trinkwasserversorgung, Meerwasserentsalzung, Abwasserreinigung, Verantwortung für Brauchwassersysteme, z.B. in der Kraftwerks-, Lebensmittel-, Pharma-, Halbleiter- oder Automobil-Industrie, Überwachungsbehörden,
chemisch-analytische Laboratorien, mikrobiologische Wasserlabors, als Wasserexperte in Entwicklungsländern und Katastrophengebieten.

Media Contact

Ulrike Bohnsack idw

Weitere Informationen:

http://studiengang-wasser.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close