Universität Heidelberg: Virtuelles Startpaket für Studienbeginner


Universität begrüßt die neuen Studierenden schon jetzt online – Uni-Quiz gibt Rätsel auf und führt zu den Sehenswürdigkeiten – Im Angebot auch: Termine der Einführungsveranstaltungen durch die Fachschaften

Für die Studentinnen und Studenten, die in diesem Herbst neu nach Heidelberg kommen, kann das Wintersemester schon vor der offiziellen Begrüßung am 16. Oktober beginnen. Mit vorgezogenem Vorlesungsbeginn hat das allerdings nichts zu tun, sondern mit einem „Willkommen“ auf der Homepage der Universität im Internet. Das Online-Startpaket versorgt die Neuimmatrikulierten mit Wissenswertem zur Geschichte der Universität, weist auf die Termine der Einführungsveranstaltungen durch die Fachschaften hin und stellt die virtuellen Informationen zum ganz realen Leben in Heidelberg zusammen.

Ein Bilder-Quiz mit Motiven der Universität fordert zum genauen Hinschauen und ein wenig Rätselraten auf. Die richtige Wahl der Antwort verrät Hintergründe zu den Gebäuden und lädt zu einem Spaziergang zu den Sehenswürdigkeiten ein. Die Informationen für die neuen Studierenden sind in diesem Monat das Top-Thema des Web-Magazins der Universität "Ruperto Online“ www.uni-heidelberg.de/magazin/.

Rückfragen bitte an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

 Dr. Michael Schwarz idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close