"Kaufe 1300 Australien für 468!"


Studenten-Start-up neopoly mit Börsenspiel zur Olympiade in Sydney

Höher, weiter, schneller… ab dem 15. September finden in Sydney die 27. Olympischen Sommerspiele statt. Schon ein paar Tage vorher startet ein anderer ganz besonderer Wettbewerb, der wieder Tausende vor den Monitoren fesseln wird: Die Sportexchange, das Online-Börsenspiel der Dortmunder neopoly AG zu den Spielen in Sydney. Unter der Adresse

www.sportexchange.de

werden die virtuellen Aktien von 31 Teilnehmerländern gehandelt. In Echtzeit werden die Papiere ge- und verkauft, der Wert richtet sich nach den errungenen Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. „Kaufe 1300 Australien für 468!“ – der Wettkampf am Computermonitor macht die Olympiade noch spannender. Die besten Händler können am Ende Geld- und Sachpreise im Wert von über 10.000 DM gewinnen.

Internationale High-Tech made in Dortmund

In der Vergangenheit hat die neopoly AG bereits Hunderttausende Onlinespieler mit ihren Börsen zu so unterschiedlichen Themen rund um den Sport wie Formel Eins, Fußball oder Skispringen begeistert, zuletzt sogar auf internationalem Börsenparkett. Zusammen mit dem Partner Yahoo! veranstaltete neopoly eine Börse zur EM 2000 gleichzeitig und mehrsprachig in Französisch, Englisch und Deutsch. Aber vor allem der eigenen Region ist man verbunden: Mit Projekten wie der Grandprixbörse zur Formel Eins mit dem Partner RTL verbindet die neopoly AG die Stärken der neuen High-Tech Firmen des Ruhrgebiets mit denen der Medienanbieter im rheinischen Umfeld.

30 Arbeitsplätze in einem Jahr

Die neopoly AG wurde erst am 3. Dezember 1999 von 5 Studenten der Universität Witten/Herdecke gegründet und beschäftigt zur Zeit schon 30 Spezialisten aus den Bereichen Programmierung, Design und Marketing. neopoly konzentriert sich auf die Erstellung, Durchführung und Vermarktung von hochskalierbaren Massiv-Multiplayer Online Games. Mit anderen Worten: Internet Games, bei denen sich weltweit Tausende User gleichzeitig einloggen, d.h. gemeinsam spielen!

Weitere Informationen bei der neopoly AG, Ulf Kunze, 0231 96456 0 oder unter www.neopoly.com

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

Kay Gropp

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close