Fernstudium Betriebswirtschaft an der Hochschule Wismar


Seit dem Wintersemester 1999/2000 bietet die Hochschule Wismar den Studiengang Betriebswirtschaft als Fernstudium an. Mit dem sogenannten „Wismarer-Modell“ wurde ein Studium neben dem Beruf, ohne Verdienstausfall, geschaffen.

Der 7-semestrige Aufbaustudiengang für Bewerber mit einem Studienabschluß in einer beliebigen Fachrichtung kombiniert Selbstlernphasen mit praxisorientierten Präsenzveranstaltungen. Durch eine freie Auswahlmöglichkeit unter 9 Wahlpflichtfächern wie z.B. Marketing, Contolling oder Wirtschaftsinformatik können die Fernstudenten persönliche Vorstellungen und Zielrichtungen verwirklichen. Der Fernstudiengang findet nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern Anklang, sondern wurde bereits im ersten Jahr auch von Studenten aus anderen Bundesländern belegt. Es wurde die Möglichkeit geschaffen, dass die Fernstudenten an den Präsenzveranstaltungen nicht nur in Wismar teilnehmen müssen, sondern diese auch an weiteren Standorten in Deutschland besuchen können. Informationen zu weiteren Details des betriebswirtschaftlichen Fernstudienganges, aktuellen Zulassungsvoraussetzungen und kompetenten Gesprächspartnern erhalten Sie bei der Hochschule Wismar
Fernstudienzentrum
PF 1210
23952 Wismar
Telefon: 03841/753 224 oder 212
FAX: 03841/753 383
E-Mail: u.ruchhoeft@verw.hs-wismar.de

Klaus Schimmel
Pressesprecher

Media Contact

Dipl.-Ing. Kerstin Baldauf

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer