Organization Studies in Hildesheim stark nachgefragt – Studiengebühren werden akzeptiert


Die Universität Hildesheim hat ihr Studienangebot zum Wintersemester u.a. um den Weiterbildungs-Master-Studiengang "Organization Studies" erweitert. Der Studiengang ist an den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in unserer Kommunikations- und Informationsgesellschaft orientiert. Er greift die hier an Bedeutung gewinnenden Wissensfelder auf. Organisationsentwicklung, Veränderungsmanagement, Projektmanagement, Innovationsmanagement sind die Bereiche, in denen auf anspruchvollem Niveau und mit hohem Praxisbezug studiert werden kann. Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich durch flexible Studienorganisation nebenberuflich in vielfältigen Modulen individuell weiter zu qualifizieren.

Entsprechend groß war das Interesse an diesem Studienangebot: Es liegen mehr Bewerbungen als die 20 verfügbaren Studienplätze vor und es existiert bereits eine Warteliste für das kommende Jahr. Die Bewerberinnen und Bewerber für diesen nach internationalem Vorbild konzipierten Studiengang kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und auch aus dem Ausland. Bei einer Semestergebühr von 3500 Mark ist diese Bewerberlage ein voller Erfolg für die Universität Hildesheim.

Wer sich für die Studienmöglichkeiten in diesem Bereich interessiert, klickt: www.organization-studies.de. Dort finden alle Interessierten auch weitere Kontaktmöglichkeiten aufgeführt.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

Iris Klaßen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Wie Lymphknoten mit Blut versorgt werden

Droht eine Infektionskrankheit, läuft unser Immunsystem auf Hochtouren: Es setzt Antikörper, weiße Blutkörperchen und Fresszellen in Bewegung. Doch wie das funktioniert, ist noch nicht komplett verstanden – etwa bei den…

Programmierbare Laserstrahlen sparen mehr als 30 Prozent Energie

Neue Freiheiten eröffnen sich in der Lasermaterialbearbeitung: Mit einem Flüssigkristall-Modulator lässt sich das Strahlprofil eines Lasers zeitlich hochaufgelöst frei programmieren. Der Strahl kann auch in identische Kopien aufgeteilt werden. Zusammen…

Soziale Kompetenz für autonome Autos

KI-System deutet Fußgängerverhalten, um Interaktion zwischen Auto und Passanten zu ermöglichen. Autofahren ist mehr als Gas geben, lenken und bremsen: Eine entscheidende Rolle spielt die Verständigung mit anderen Verkehrsteilnehmern. Das…

Partner & Förderer