Start des Studiengangs »Technologiemanagement«


Die Universität Stuttgart startet zum Wintersemester 2000/2001 den neuen interdisziplinären Diplom-Studiengang Technologiemanagement. In diesem Jahr hatten sich bereits ca. 60 Studenten für diesen Studiengang beworben.

Die Universität Stuttgart startet zum Wintersemester 2000/2001 den neuen interdisziplinären Diplom-Studiengang Technologiemanagement. Dieser Studiengang wurde unter Mitwirkung des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) und des kooperierenden Fraunhofer IAO völlig neu konzipiert und ist somit in der deutschen Universitätslandschaft einmalig. In diesem Jahr hatten sich bereits ca. 60 Studenten für diesen Studiengang beworben.

Den aus dem neuen Studiengang hervorgehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren werden besonders gute Berufsaussichten bescheinigt. Sie bilden eine Brücke zwischen technisch und betriebswirtschaftlich geprägten Bereichen im Unternehmen. In der betrieblichen Praxis werden sie dort eingesetzt, wo es darauf ankommt, wechselnde Perspektiven in der Bearbeitung von komplexen Aufgaben einzunehmen. Neben ihrem technischen Fachwissen in Vertiefungen wie z. B. Fertigungstechnologien, Konstruktionstechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Steuerungstechnik u. a., können sie Kenntnisse in den wesentlichen Management-Bereichen wie z. B. Forschungs- und Entwicklungsmanagement, Unternehmensorganisation, betriebswirtschaftliche Planung, Finanzierung und Controlling vorweisen. Somit sind sie in der Lage, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge aus ingenieurtechnischer Sicht zu analysieren, zu gestalten und zu bewerten.

Im Vergleich zum Studium des Wirtschaftsingenieurwesens und der technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre liegt der Schwerpunkt des Studiengangs Technologiemanagement weiterhin auf der technischen/ingenieurwissenschaftlichen Seite. Als Abschluss wird der Grad eines Diplomingenieurs verliehen.

Nähere Informationen erteilt die zentrale Studienberatung der Universität Stuttgart:

Telefon +49 (0) 7 11/1 21-21 33,
Telefax +49 (0) 7 11/1 21-22 56,
E-Mail: studienberatung@www.uni-stuttgart.de.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Büro für Studienangelegenheiten (BfS)
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-20 61, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: bfs@iat.uni-stuttgart.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

 Henning Hinderer idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer