Master-Studiengang "Elektrische Energiesysteme"


Ab Wintersemester 2000/2001 kann an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg der Master-Studiengang "Elektrische Energiesysteme" studiert werden. Der Studiengang mit den Optionen "Leistungselektronik und regenerative Energiequellen" sowie "Elektromechanische Systeme" soll vorrangig ausländische Studierende in drei Vorlesungssemestern und einem Praktikumssemester zu dem berufsqualifizierenden Abschluß "Master of Science (M.Sc.)" führen. Zugelassen sind Studenten mit einem Bachelor- oder Hochschulabschluss in Elektrotechnik oder in einem vergleichbaren Studiengang. 16 Studierende der Deutschen Technischen Fakultät der Technischen Universität Donezk (Ukraine) haben sich bereits für diesen Masterstudiengang beworben.

Das Institut für Elektrische Energiesysteme der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik unterhält seit 30 Jahren Forschungs- und Wissenschaftsbeziehungen zu osteuropäischen Bildungseinrichtungen. Zahlreiche ausländische Studenten, Diplomanden und Doktoranden dieser Hochschulen haben auf dem Gebiet der Elektrischen Energiesysteme an der Otto-von-Guericke-Universität Studienabschnitte absolviert oder wissenschaftliche Arbeiten erfolgreich abgeschlossen.

Der neue Masterstudiengang trägt dieser Entwicklung weiter Rechnung und schafft international besser vergleichbare Rahmenbedingungen. Er berücksichtigt darüber hinaus die zunehmende Globalisierung der Wirtschaft sowie der universitären Ausbildung und fördert die internationale wissenschaftliche Kooperation der Magdeburger Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

Media Contact

Waltraud Riess

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close