Aktuelle News

Master-Studiengang für Ärzte: Krankenhausmanagement

Die Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen bietet mit ihrem
neuen Master-Studiengang „Krankenhausmanagement für Fachärzte“ erstmals in
Deutschland einen Studiengang an speziell für Ärzte in Leitungsfunktionen.

Der Fachbereich Gesundheitswesen an der Katholischen Fachhochschule
Nordrhein Westfalen (KFH NW) richtet ab dem Sommersemester 2001 einen
neuen, berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang „Krankenhausmanagement
für Fachärzte“ ein. Das Angebot

Die Kasseler Uni öffnet ihre Pforten für Ingenieurinnen und Ingenieure

Der dramatische Mangel an Berufsschullehrern vor allem im Bereich
Metall- und Elektrotechnik veranlasst die Universität Gesamthochschule
Kassel zu einer außergewöhnlichen Maßnahme.

Kassel. Der dramatische Mangel an Berufsschullehrern vor allem im
Bereich Metall- und Elektrotechnik veranlasst die Universität
Gesamthochschule Kassel zu einer außergewöhnlichen Maßnahme. Im kommenden
Wintersemester 2000/01, im Sommersemester 2001 und im Wintersemester
2001/02 kön

Artenvielfalt in der Tiefsee vor Westafrika

In einer Meerestiefe von mehr als fünf Kilometern kommen vor der
westafrikanischen Küste bestimmte Arten von Geißeltierchen vor, die auch
den Rhein sowie den Naturstein des Kölner Doms besiedeln. Dieses Ergebnis
hat Professor Dr. Hartmut Arndt und Markus Weitere vom Zoologischen
Institut der Universität zu Köln selbst überrascht. Die beiden Kölner
Forscher haben im Juli an der internationalen und interdisziplinären
Expedition „DIVA 1“ teilgenommen. Die Expedition hatte das Zie

Jugendliche und SMS – Erste wissenschaftliche Forschungsarbeit zu Gebrauchsweisen und Motiven der Handy-Nutzung

Immer mehr Deutsche verfügen über ein mobiles Telefon – kurz Handy
genannt. Das Handy ist jedoch nicht nur zum telefonieren da. Es eignet
sich auch dazu, über den Short Message Service (SMS) elektronische
Kurzbotschaften an andere zu versenden und zu empfangen. Darüber hinaus
kann man mit diesem Dienst an Informationen wie aktuelle Nachrichten, den
Wetterbericht oder Börsendaten gelangen. Mit den Auswirkungen der
Nutzung und den Gebrauchsmotiven beschäftigt sich die erste
w

Virtuelles Krankenhaus für mehr Qualität in der Krankenversorgung

„Krankenhaussimulator“ bei "Medicine Meets Millennium“ in Hannover /
Göttinger Klinik ist langjähriger Kooperationspartner von Braunschweiger
Medizin-Informatikern

(ukg) Im Rahmen der Abschlusstagung von "Medicine Meets Millennium“
(MMM) zum Thema “ Virtual Reality and Telematics Optimizing Health" am 20.
August in Hannover sind auch Vertreter der Göttinger Abt. Unfallchirurgie,
Plastische- und Wiederherstellungschirurgie (Leiter: Prof. Dr. K.M.

DRG-Vergütungssystem:Spezifische Bedingungen von Unikliniken müssen berücksichtigt werden

Eine weitere Auswirkung der in der Öffentlichkeit lebhaft diskutierten Gesundheitsreform steht kurz bevor: die Neuregelung des Krankenhaus-Vergütungssystems. In der unlängst vereinbarten Einführung eines pauschalierenden Vergütungssystems auf der Grundlage von Diagnosis Related Groups (DRG) sieht Günter Auburger, Verwaltungsdirektor des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München, erhebliche wirtschaftlich-finanzielle Risiken für Krankenhäuser mit Maximalversorgung. Um diese Gefahren abz

Seite
1 29.273 29.274 29.275 29.276 29.277 29.343

Physik Astronomie

Ein neuer Ansatz zur Lösung des Rätsels um die Dunkle Energie

Was steckt hinter der Dunklen Energie – und was verbindet sie mit der von Albert Einstein eingeführten kosmologischen Konstanten? Zwei Physiker der Universität Luxemburg weisen einen Weg, um diese offenen…

Rätsel um Bildung zweidimensionaler Quasikristalle aus Metalloxiden gelöst

Die Struktur von zweidimensionalem Titanoxid lässt sich bei starker Hitze und unter Zugabe von Barium gezielt aufbrechen: Statt regelmäßiger Sechsecke entstehen Ringe aus vier, sieben und zehn Atomen, die sich…

Neun neue und exotische Geschöpfe für den Pulsar-Zoo

Neun Millisekunden-Pulsare, die meisten in seltenen und teils ungewöhnlichen Doppelsystemen: Das sind erste Ergebnisse einer gezielten Durchmusterung mit dem MeerKAT-Teleskop in Südafrika. Ein internationales Team mit maßgeblicher Beteiligung von AEI…

Biowissenschaften Chemie

Wie sich Pflanzen gegen Frost schützen

Spezialmikroskop zeigt verschiedene Schutzstrategien von Pflanzenblättern. Fallen die Temperaturen unter null Grad, bilden sich Eiskristalle auf den Blättern von winterharten Grünpflanzen. Trotzdem überstehen sie Frostphasen in der Regel unbeschadet. Mit…

Das zelluläre Postleitzahlsystem entschlüsseln

Forschende vermuten, dass es zu neurodegenerativen Erkrankungen kommt, wenn sich Boten-RNA (mRNA) in der Nervenzelle verirrt. Mit einer neuen Methode identifiziert Marina Chekulaeva „Postleitzahlen“, die mRNAs ihrem Bestimmungsort zuordnen. Ihr…

Impfviren, Immunzellen und Antikörper

Neue Kombinations-Immuntherapie für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den tödlichsten Tumorarten. Trotz aller Erfolge in der Krebsforschung gibt es bisher nur unzureichende Behandlungsmöglichkeiten. In vielen Ländern nimmt daher die Anzahl der…

Ökologie Umwelt- Naturschutz

Grasland-Ökosysteme werden mit zunehmendem Alter widerstandsfähiger

Eine reduzierte Biodiversität beeinträchtigt die Stabilität des gesamten Ökosystems. Ein langfristig angelegter Versuch zeigt nun, dass Grasland-Pflanzengemeinschaften mit mehreren Arten etwa zehn Jahren brauchen, bis sie sich aufeinander eingestellt haben…

Rechenmodell, um Sturmfluten besser beschreiben zu können

Steigende Meeresspiegel und Sturmfluten bedrohen unsere Küstenorte und Strände. Bereits seit 1993 liegt der durchschnittliche Anstieg bei über drei Millimetern pro Jahr. „Der Meeresspiegel wird in den kommenden Jahren noch…

Studie zur Toxizität von Pestiziden in Deutschland sieht Handlungsbedarf

Pestizidrisiken in Deutschland haben sich über die vergangenen 25 Jahre deutlich geändert, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) in einer kürzlich veröffentlichten Studie berichten. Die Risiken…

Informationstechnologie

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Flexible Sensorstreifen helfen, den Treibstoffverbrauch beim Fliegen zu senken

Die Luftfahrtbranche will beim Ziel der Klimaneutralität Taten sprechen lassen. Um bestehende und künftige Flugzeugmodelle noch energieeffizienter und mit weniger Kerosin zu betreiben, ist eine zuverlässige Datenlage über den aktuellen…