Aktuelle News

Debatte der Maßlosigkeit – Rechtschreibreform und kein Ende

Debatte der Maßlosigkeit

Rechtschreibreform und kein Ende. Mit ihrer Entscheidung, vom 1. August
an zur alten Orthographie zurückzukehren, hat die FAZ eine neue Runde im
Streit um das brisante Regelwerk eröffnet. Die Gegner der Reform wittern
Morgenluft: Kommt nach einer trügerischen Ruhe nun der Sturm? Werden
andere Zeitungen dem Beispiel folgen? Wie lange werden die Verfechter der
Reform dem Druck standhalten können? Die Risse im Mauerwerk sind
unübersehbar, manche

Entwicklung der Umwelt seit der letzten Eiszeit

Der große Einfluss des Menschen auf die heutige Umweltentwicklung ist
unbestritten. Aber wie hat sich die Umwelt vor diesem Einfluss entwickelt?
Und seit wann greift der Mensch überhaupt in den Haushalt der Natur
verändernd ein? Welche Mechanismen waren in der Vergangenheit für die
Entstehung und Veränderung von Ökosystemen verantwortlich? Und was
können wir daraus für unser heutiges Tun lernen? Diese und viele andere
Fragen werden in einem jetzt vorliegenden Band "Entwicklung

Entwicklungsgeschichte der Erde

Neue Rückschlüsse auf die ganz frühe Entwicklungsgeschichte der Erde erlauben die Ergebnisse eines Forschungsprojektes der münsterschen Wissenschaftlerin Dr. Astrid Holzheid. Gemeinsam mit Geowissenschaftlern aus Köln, Bayreuth, Australien und Kanada gelang ihr der Nachweis, dass eine bislang nicht zu erklärende Überanreicherung sogenannter metall-liebender Elemente, wie beispielsweise Edelmetalle, im Erdmantel nur durch Meteoriten zu erklären ist, die nach der Bildung des Erdkerns auf die Erde ei

IT-Forschung zur Schaffung von Behindertenarbeitsplätzen

Sektion Wirtschaftswissenschaften an der Stiftung Leucorea gegründet Am 14. Juli 2000 wurde an der Universitätsstiftung Leucorea in der Lutherstadt Wittenberg die Sektion Wirtschaftswissenschaften gegründet. Sie nimmt – neben den bereits bestehenden Sektionen Kultur- und Religionswissenschaften sowie Gesundheits- und Pflegewissenschaften als dritte Sektion ihre Arbeit auf. Ihr Direktor ist Prof. Dipl.-Ing. Dr. rer. oec. Dr. h. c. Wolfgang Lassmann, ab 1. September 2000 Prorektor für

FH Erfurt: Masterausbildung im Bauingenieurwesen ab Oktober

Am Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule
Erfurt können Bauingenieure mit Hochschulabschluss bereits im Oktober
2000 mit einem postgradualen Masterstudium über drei Semester beginnen.
Im Masterstudiengang werden über das Diplom hinausgehende spezielle
Kenntnisse vermittelt; im Fall der FH Erfurt auf den drei Gebieten
Baubetrieb, Konstruktiver Ingenieurbau und Sanierung sowie Verkehr/
Wasser/ Umwelt. Der Abschluss als Master of Civil Engineering ist ein
zw

IT-Forschung zur Schaffung von Behindertenarbeitsplätzen

Sektion Wirtschaftswissenschaften an der Stiftung Leucorea gegründet Am 14. Juli 2000 wurde an der Universitätsstiftung Leucorea in der Lutherstadt Wittenberg die Sektion Wirtschaftswissenschaften gegründet. Sie nimmt – neben den bereits bestehenden Sektionen Kultur- und Religionswissenschaften sowie Gesundheits- und Pflegewissenschaften als dritte Sektion ihre Arbeit auf. Ihr Direktor ist Prof. Dipl.-Ing. Dr. rer. oec. Dr. h. c. Wolfgang Lassmann, ab 1. September 2000 Prorektor

Neue Tele-Kurse im Bereich Wirtschaft

Die tele-akademie der FH Furtwangen startet im
Herbst 2000 mit einem neuen Kursangebot im Bereich Wirtschaft.
Internet-basiert und durch Tele-Tutoren betreut werden die Kurse
"Interne Unternehmensrechnung" und "Virtual Business
Training" in ihrer erweiterten Konzeption erstmalig durchgeführt.

Die tele-akademie der Fachhochschule Furtwangen
startet im Herbst 2000 mit einem erweiterten Kursangebot im Bereich
Wirtschaft. An zukünftige Führung

Transferstellen der Uni und der FH in Koblenz wurden gut bewertet

In einer Umfrage unter mittelständischen
Unternehmen in Rheinland-Pfalz ist auch die Zusammenarbeit zwischen
innovationsunterstützenden Einrichtungen des Landes und den mittelständischen
Unternehmen untersucht worden. Die Wissens- und
Technologietransferstellen der Universität Koblenz-Landau und der
Fachhochschule Koblenz wurden von den Unternehmen als die besten von
insgesamt 18 Einrichtungen in Rheinland-Pfalz bewertet.

In der Umfrage "Bedürfnisstruktu

Universität erhält neues Hörsaalzentrum – "Audimax" bietet Raum für internationale Kongresse

Universität erhält neues Hörsaalzentrum
"Audimax" bietet Raum für internationale Kongresse

Die Universität Karlsruhe erhält ein neues Hörsaalzentrum im Herzen
des Campus. Das Gebäude soll im Frühjahr 2001 bezugsfertig sein. Die
Gesamtkosten belaufen sich auf zwölf Millionen Mark. Finanziert wird
das Gebäude aus Mitteln des Bundes und des Landes Baden-Württemberg.
Den Landesanteil der Kosten trägt die Universität.

Der Gebäudekomplex mit einer

Ausbildung zum Tele-Tutor

Der Einsatz neuer Lerntechnologien in Hochschule
und Unternehmen verändert die Rolle der Lehrenden. Der
Internet-basierte Tele-Kurs "Tele-Tutor-Praxis" zeigt auf, wie
Fernlernende auf der Basis des Internets und seinen
Kommunikationswerkzeugen betreut werden können.

Immer mehr Unternehmen, Institutionen und
Bildungseinrichtungen bieten Fern- oder Tele-Lernen an, weil
konventionelle Schulungen oder CBTs dem Lern- und Ausbildungsbedarf
nicht mehr ge

Seite
1 17.284 17.285 17.286 17.287 17.288 17.311

Physik Astronomie

Wenig Kollisionsgefahr im Planetensystem TRAPPIST-1

Sieben erdgrosse Planeten umkreisen den Stern TRAPPIST-1 in nahezu perfekter Harmonie. Eine internationale Studie mit Beteiligung von Forschenden der Universität Bern, der Universität Genf und der Universität Zürich zeigt nun,…

Neue Mikroskopie-Technik für die Quantensimulation

Forschende vom Institut für Laserphysik der Universität Hamburg haben eine neue Technik für die Quantengasmikroskopie entwickelt, die nun auch die Abbildung dreidimensionaler Quantensysteme ermöglicht. Im Fachmagazin Nature berichten sie über…

Ein anscheinend unerreichbarer Energieübergang

Forschende haben in einem Halbleiter einen ungewöhnlichen Energieübergang erzeugt. Forschenden aus Basel und Bochum ist es gelungen, mit Laserlicht einen anscheinend unerreichbaren Energieübergang in einem künstlichen Atom zu erzeugen. Sie…

Biowissenschaften Chemie

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Sars-CoV-2 infiziert Stützzellen im Riechepithel von Covid-19-Patienten

Das Coronavirus scheint keine Nervenzellen im Riechepithel und im Riechkolben zu infizieren. Covid-19 geht mit einem vorübergehenden oder langfristigen Verlust des Geruchssinns einher. Die Ursachen dafür sind noch immer unklar….

Scharfe Muttermilch?

Scharfstoff aus Pfeffer gelangt nach dem Essen in Muttermilch. Piperin ist für die Schärfe von Pfeffer verantwortlich. Wie eine aktuelle Analyse von Muttermilchproben im Rahmen einer Humanstudie zeigt, gelangt der…

Agrar- Forstwissenschaften

Der Mikroben-Schatz im Gerstensamen

– neue Ansätze für die Züchtungsforschung? JKI-Studie weist Effekt des Genotyps auf das Mikrobiom im Gerstenkorn nach. Das könnte neue Ansätze für die Züchtung neuer Sorten mit höherer Widerstandskraft gegen…

Sechs Richtige für Europas Äcker

Neues EU-Projekt will wenig genutzte Kulturen zurück auf die Felder bringen. Forschende des JKI am Horizon 2020-Projekt CROPDIVA zur Förderung der Fruchtartenvielfalt beteiligt. Koordination für das Züchtungsarbeitspaket an den sechs…

Russischer Löwenzahn auf dem Weg zum heimischen Kautschuklieferanten

Neues Projekt „DandelionDataBase“ am JKI gestartet. 10 Jahre Forschungsarbeit zur agronomischen Verbesserung des Löwenzahns bilden die Grundlage. Seit 2012 ist das Julius-Kühn Institut (JKI) federführend in die Anbauforschung zum Russischen…

Informationstechnologie

USZ setzt neuen UV-C-Desinfektionsroboter ein

Um die Patientensicherheit weiter zu erhöhen, kommt am Universitätsspital Zürich (USZ) neuerdings ein Ultraviolett-C-Desinfektionsroboter zum Einsatz. Er ist der erste seiner Art in einem Schweizer Spital und reinigt Patientenzimmer mit…

Effizienter Auslesemechanismus in der antiferromagnetischen Spin-Elektronik

Technologisch relevanter Auslesemechanismus für ultraschnelle und stabile magnetische Datenspeicher nachgewiesen. In der spinbasierten Elektronik, der Spintronik, stellt die Verwendung von Antiferromagneten als aktive Elemente einen neuen Ansatz dar, der ultraschnelle…

Großforschungsprojekt X-Forge: Hersteller werden zu Dienstleistern

Man muss eine Maschine nicht kaufen, um sie nutzen zu können: Die Digitalisierung macht neue Geschäftsmodelle möglich, die auf dem automatisierten Austausch von Daten basieren. Welche Bedingungen erfüllt sein müssen,…