Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pressemeldungen zu Max-Planck-Institut für Physik

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Wissenschaft im Theater am 11. März „Das Rätsel der Wolken und deren Einfluss auf den Klimawandel“

Am 11. März um 19:00 Uhr setzt Prof. Dr. Eberhard Bodenschatz die Reihe „Wissenschaft im Theater“ mit seinem Vortrag „Das Rätsel der Wolken und deren Einfluss auf den Klimawandel“ fort.

Die Vorhersage der Klimaentwicklung der Erde ist eines der schwierigsten und vielleicht wichtigsten Probleme, die die Wissenschaft derzeit untersucht. Die...

05.02.2020 | Veranstaltungsnachrichten | nachricht Nachricht

Gammablitz mit Ultra-Strahlkraft: MAGIC-Teleskope beobachten bisher stärksten Gammastrahlen-Ausbruch

Der Gammablitz, den die beiden MAGIC-Teleskope am 14. Januar 2019 aufzeichneten, war spektakulär: Noch nie haben Astrophysiker einen Gammablitz mit so hoher Energie erfasst –hunderte von Milliarden mal stärker als die von sichtbarem Licht. Dabei fing MAGIC den Gammablitz erst ein, als dieser bereits nachglühte, also seine Energie schwächer wurde. Daraus schließen die Wissenschaftler*innen, dass im Afterglow von Gammablitzen andere physikalische Mechanismen am Werk sind als bisher angenommen.

Der Gammablitz, den die beiden MAGIC-Teleskope am 14. Januar 2019 aufzeichneten, war spektakulär: Noch nie haben Astrophysiker einen Gammablitz mit so hoher...

21.11.2019 | Physik Astronomie | nachricht Nachricht

Ob Algen, Blut oder Bakterien - Interdisziplinärer Workshop zielt auf besseres Verständnis fluider Strömungen

Die wissenschaftliche Diskussion des Workshops fokussiert sich insbesondere auf Themen wie Strömungen innerhalb der Zelle, Wechselwirkung zwischen Strömungen und Gewebe, Transport und Pumpen, Selektiver Transport und Signalisierung und Strömung Biofilm-Interaktion.

Strömungen in Flüssigkeiten zu erkennen ist ein Schlüsselfaktor für Untersuchungen des Verhaltens und für das Verständnis der Funktionen biologischer Systeme....

07.10.2019 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop über korrelierte Systeme am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme

Vom 16. bis 20. September 2019 finden in Dresden am Max-Planck- Institut für Physik komplexer Systeme wieder die Korrelationstage statt. Es handelt sich dabei um ein traditionelles Arbeitstreffen der internationalen wissenschaftlichen Community die sich auf dem Gebiet der Festkörperphysik mit den Auswirkungen der elektromagnetischen Wechselwirkung von vor allem Elektronen in Festkörpern beschäftigt.

Die Korrelationstage finden seit 1995 im  Zweijahresrhythmus in Dresden statt, mit dem vordringlichen Ziel, den wissenschaftlichen  Austausch zu fördern und...

10.09.2019 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

Micromotion and Light, 22.-26. Juli 2019 am MPI PKS, Dresden

Eine internationale Forschergemeinschaft bestehend aus Physikern, Chemikern, Ingenieuren und Biologen trifft sich diese Woche in Dresden um die Zusammenhänge zwischen Licht als Antrieb für Mikromotoren, den optischen Einflüssen und den photokatalytischen Reaktionen, die als Energielieferanten die Randbedingungen vorgeben, zu diskutieren.

Der Workshop 'Micromotion and Light' ist hochkarätig besetzt: Als zwei Begründer des Feldes sind Thomas Mallouk und Ayusman Sen, beide Professoren an der Penn...

17.07.2019 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden

In der Woche vom 17-21 Juni richtet das Max Planck Institut für Physik komplexer Systeme einen internationalen Workshop zum Thema “Engineering Nonequilibrium Dynamics of Open Quantum Systems” aus. Der Workshop bringt Experten aus 16 Ländern zusammen, die an der fordersten Front im Bereich der Quantentechnologien forschen.

Quantentechnologien werden oft als ferne Zukunftsmusik dargestellt, dabei spielen sie schon seit Jahrzehnten eine zentrale Rolle bei vielen Anwendungen im...

13.06.2019 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop zum Thema Ferromagnetismus am Max-Planck-Institut

Vom 6. bis 10. Mai 2019 findet am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden ein internationaler Workshop zum Thema "Quantum Ferromagnetism and Related Phenomena" statt. Der Workshop erwartet 69 Teilnehmer aus 15 verschiedenen Ländern, darunter 45 eingeladene Sprecher.

Ferromagnetismus bei extrem tiefen Temperaturen, wo Quanteneffekte viele Materialeigenschaften dominieren, ist ein vielschichtiges und fruchtbares...

06.05.2019 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

Auf der Suche nach der verschwundenen Antimaterie: Messungen mit Belle II erfolgreich gestartet

Erfolgreicher Start des neuen Belle II-Detektors in Japan: Seit dem 25. März 2019 misst das Instrument die ersten Teilchenkollisionen, die im SuperKEKB-Beschleuniger erzeugt werden. Das komplett modernisierte und umgerüstete Duo soll 50mal mehr Kollisionen produzieren als seine Vorgänger. Mit dem enormen Zuwachs an auswertbaren Daten steigen die Chancen, die Ursache für das Materie-Antimaterie-Ungleichgewicht im Universum zu finden.

Im Belle II-Experiment werden Elektronen und ihre Antiteilchen, die Positronen, zur Kollision gebracht. Dabei entstehen B-Mesonen, Paare aus einem Quark und...

25.03.2019 | Physik Astronomie | nachricht Nachricht

Rauschen im Quantencomputer: Tunnelnde Atome und Spins lassen Qubits zittern

Vom 25. Februar bis 1. März 2019 findet am "Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme" der internationale Workshop "Atomic tunneling systems and fluctuating spins interacting with superconducting qubits" statt.

Der Workshop ist mit 23 eingeladenen Sprechern hochkarätig besetzt und bringt Theoretiker und Experimentatoren aus 12 Ländern zusammen um zu diskutieren, wie...

19.02.2019 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop "Anyonen in Vielteilchensystemen" am MPIPKS

Vom 21. bis 25. Januar 2019 findet am "Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme" der internationale Workshop "Anyonen in Vielteilchensysteme" statt. Der Workshop bringt Theoretiker und Experimentatoren aus 14 Ländern zusammen um zu diskutieren, wie Anyonen gebildet, analysiert und detektiert werden können.

Anyonen sind ein gutes Beispiel für die faszinierende Erscheinungen, die in physikalischen Systemen bei sehr niedrigen Temperaturen entstehen können.

16.01.2019 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020

26.02.2020 | Veranstaltungen

Automatisierung im Dienst des Menschen

25.02.2020 | Veranstaltungen

Genomforschung für den Artenschutz - Internationale Fachtagung in Frankfurt

25.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Riesiger 3D-Drucker soll tonnenschwere Getriebeteile aus Stahl fertigen

27.02.2020 | Maschinenbau

Immunologie - Rachenmandeln als Test-Labor

27.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Pestizide erhöhen Risiko für Tropenkrankheit Schistosomiasis / Belastete Gewässer fördern Zwischenwirt des Erregers

27.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics