Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pressemeldungen zu Max-Planck-Institut für Chemie

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Eine vorindustrielle Quelle für Treibhausgas

Der Aufstieg von Tiefenwasser im Südpolarmeer könnte den CO2-Anstieg in der Atmosphäre im Holozän erklären

Was nun immer mehr zu einer Bedrohung für Mensch und Umwelt wird, hat die menschliche Zivilisation in der Vergangenheit wahrscheinlich erst möglich gemacht....

31.07.2018 | Geowissenschaften | nachricht Nachricht

Überraschung aus dem Urwaldboden

Bodenorganismen im Amazonas-Regenwald können die chemische Zusammensetzung der Erdatmosphäre beeinflussen

Der Amazonas-Regenwald ist der größte Wald der Erde. Seine Bäume geben eine Vielzahl flüchtiger Substanzen ab, welche die chemische Zusammensetzung der Luft...

31.07.2018 | Geowissenschaften | nachricht Nachricht

An increase in Southern Ocean upwelling may explain the Holocene CO2 rise

During the 10 000 years preceding the industrial revolution, there was a small but significant increase in atmospheric CO2 concentrations which may have played a crucial role in stabilizing the climate of the Holocene epoch. Although some hypotheses have been proposed to explain this CO2 change, its ultimate causes remain unknown. An international team led by scientists from the Max Planck Institute for Chemistry and Princeton University, in a study published this week in the journal Nature Geoscience, suggest that an increase in Southern Ocean upwelling may have been responsible for this atmospheric CO2 rise.

The findings about past ocean changes could also have implications for how much atmospheric CO2 will rise due to fossil fuel burning.

31.07.2018 | Geowissenschaften | nachricht Nachricht

Surprise from the jungle soil

Soil microorganisms in the Amazon rainforest can affect atmospheric chemistry

The Amazon rainforest is the largest forest on earth. Its trees emit huge amounts of volatile substances that influence the chemical composition of the air....

31.07.2018 | Geowissenschaften | nachricht Nachricht

Luftverschmutzung – eine unterschätzte Todesursache

Bei Kindern in armen Ländern erhöht Feinstaub die Sterblichkeit deutlich

Rund 4,5 Millionen Menschen starben 2015 vorzeitig an den Krankheitsfolgen von verschmutzter Außenluft. Darunter sind 237.000 Kinder unter fünf Jahren, die an...

02.07.2018 | Studien Analysen | nachricht Nachricht

Air pollution – an important and neglected cause of death

Particulate matter significantly increases mortality amongst children in low-income countries

In 2015, around 4.5 million people died prematurely from diseases attributed to ambient air pollution, including 237,000 children under the age of five from...

02.07.2018 | Studien Analysen | nachricht Nachricht

The Janus head of the South Asian monsoon

The world's largest weather phenomenon efficiently purifies the air of pollutants, but also distributes them across the globe

The same phenomenon recurs every year. During the dry season, in winter, burning fossil fuels and biomass in South Asia creates a huge pollution haze: the...

21.06.2018 | Geowissenschaften | nachricht Nachricht

Der Januskopf des südasiatischen Monsuns

Das weltweit größte Wetterphänomen reinigt die Luft effizient von Schadstoffen, verteilt sie aber auch über den gesamten Globus

Es ist jedes Jahr das gleiche Phänomen. Während der Trockenzeit im Winter bildet sich durch die Verbrennung von fossilen Brennstoffen und von Biomasse über...

15.06.2018 | Geowissenschaften | nachricht Nachricht

Deutsche Meeresforschung trifft sich in Kiel

Festsymposium und Schiffstaufe im Gedenken an den Meeresgeologen Eugen Seibold

Gemeinsame Pressemeldung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und des Max-Planck-Instituts...

14.05.2018 | Veranstaltungsnachrichten | nachricht Nachricht

Globaler Wandel gefährdet Bodenkrusten in Trockengebieten

Modellrechnungen zeigen einen Rückgang biologischer Bodenkrusten um 25 bis 40 Prozent bei anhaltender Klimaerwärmung und steigender Landnutzung

Biologische Bodenkrusten schützen den Boden, beschleunigen die Bodenbildungsraten und tragen zu biogeochemischen Nährstoffzyklen bei, indem sie atmosphärischen...

27.02.2018 | Geowissenschaften | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium AWK’21 findet am 10. und 11. Juni 2021 statt

06.04.2020 | Veranstaltungen

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungen

13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!

02.04.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Preisgekröntes Projektmanagement

09.04.2020 | Förderungen Preise

Breites Spektrum: Neuartiges Hybridmaterial erweist sich als effizienter Fotodetektor

09.04.2020 | Materialwissenschaften

Bayreuther Genetiker entdecken Regulationsmechanismus der Chromosomen-Vererbung

09.04.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics