Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pressemeldungen zu Technische Universität Clausthal

Seite anfang | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ende

Niedersächsische Technische Hochschule mit "SmartAirport" auf der CeBIT

Die Niedersächsische Technische Hochschule (NTH) ist vom 1. bis 5. März auf der CeBIT 2011 vertreten. Im Rahmen des NTH-Projektes „NTH School für IT-Ökosysteme“ stellen Informatiker der NTH-Mitgliedsuniversitäten aus Braunschweig, Clausthal und Hannover den Flughafen der Zukunft vor. Zeitraubendes Warten am Check-in-Schalter könnte bald der Vergangenheit angehören.
Vor dem Hintergrund zunehmender Passagierzahlen im Flugverkehr haben die Wissenschaftler den „SmartAirport“ entwickelt. Über ein Mobiltelefon können Reisende... 02.03.2011 | CeBIT 2011 | nachricht Nachricht

2,5 Millionen Euro für Clausthaler Titanforschung

Titan ist leicht, stabil, korrosions- und temperaturbeständig. Diese Eigenschaften machen es zu einem hervorragenden Konstruktionswerkstoff. Der Produktionsprozess des Metalls ist allerdings energetisch aufwendig und teuer. Um ihn zu vereinfachen, hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) an der TU Clausthal eine neue Forschergruppe eingerichtet. Sie wird in den kommenden drei Jahren mit rund 2,5 Millionen Euro gefördert.
Titan ist in seiner Herstellung rund zehn Mal teurer als herkömmlicher Stahl. Es wird deshalb nur in exklusiven Bereichen angewendet, beispielsweise in der... 13.01.2011 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht

Clausthaler Glasforscher international ausgezeichnet

Die weltweit führende Organisation auf dem Gebiet der Glaswissenschaft, die International Commission on Glas (ICG), hat dem Clausthaler Professor Günther Frischat den President’s Award 2010 verliehen.
Die Ehrung erfolgte auf dem 22. internationalen Glaskongress in Salvador da Bahia, Brasilien.

„Die Auszeichnung, übergeben auf einer beeindruckenden... 20.10.2010 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht

Georgische und Clausthaler Geowissenschaftler kooperieren

Das Institut für Geowissenschaften der Ilia State University in Tbilisi und das Institut für Geophysik der TU Clausthal veranstalten am 27. und 28. September in Tbilisi einen gemeinsamen Forschungs-Workshop zum Thema „Erkundung und Nutzung von Grund- und Thermalwassersystemen in Georgien“.
Die georgische Hauptstadt Tbilisi, die über Thermalwasservorkommen verfügt, verdankt nicht zuletzt ihre Gründung den heißen Quellen. Heute wird das heiße... 27.09.2010 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

Regionale Unternehmer von Clausthaler Know-how in der Fabrikplanung beeindruckt

Das Know-how der TU Clausthal, insbesondere in der Fabrik- und Anlagenplanung, stößt bei Unternehmen aus dem Harz auf großes Interesse. Dies ist bei einem Treffen der Osteroder Unternehmervereinigung Mekom im TU-Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit (IMAB) deutlich geworden.
Professor Dr.-Ing. Uwe Bracht und seine Mitarbeiter erläuterten den etwa 25 Wirtschaftsvertretern den Forschungsansatz „Digitale Fabrik“. Gemeint sind damit... 14.09.2010 | Informationstechnologie | nachricht Nachricht

TU Clausthal richtet internationalen Kurs zum Abfallmanagement aus

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) der Vereinten Nationen führt jährlich umfangreiche Ausbildungsprogramme durch. In diesem Rahmen findet vom 6. September bis zum 15. Oktober der internationale Kurs „Abfallmanagement gemäß internationaler Sicherheitsstandards und erfolgreicher Methoden“ an der Technischen Universität Clausthal statt. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Bundesumweltministeriums.
Der sechswöchige Lehrgang richtet sich nicht nur an Teilnehmer aus den Industrienationen, sondern insbesondere an Personal aus den Entwicklungs- und... 02.09.2010 | Seminare Workshops | nachricht Nachricht

TU Clausthal richtet internationale Tagung für Polymerforscher aus

Die internationale „Polymer Networks Group Conference“ findet vom 29. August bis zum 2. September in Goslar statt. Federführend bei der Organisation dieser Tagung ist das Institut für Physikalische Chemie der TU Clausthal, in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden. Die Veranstaltung zieht rund 200 Experten aus mehr als 30 Ländern und vier Kontinenten in den Harz, um ihr Wissen über Synthese, Struktur und Anwendung polymerer Netzwerke auszutauschen und zu diskutieren.
Polymernetzwerke bilden sich, wenn natürliche (biologische) oder künstliche Makromoleküle miteinander verknüpft werden. Beispiele solcher Systeme reichen von... 27.08.2010 | Veranstaltungsnachrichten | nachricht Nachricht

DFG-Forschergruppe: Göttinger und Clausthaler Wissenschaftler untersuchen Materialien der Zukunft

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat sechs neue Forschergruppen eingerichtet, in denen Wissenschaftler orts- und fächerübergreifend kooperieren. An einem Team, das bis 2012 mit 2,4 Millionen Euro gefördert wird, sind auch Forscher der Technischen Universität Clausthal und der Universität Göttingen beteiligt.
Die Wissenschaftler untersuchen, wie sich korrelierte Festkörper mithilfe von Computer-Berechnungen optimal analysieren lassen. „Materialien mit korrelierten,... 16.08.2010 | Materialwissenschaften | nachricht Nachricht

Chinesisch-deutsche Konferenz zur unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid und Energie

Eine chinesisch-deutsche Konferenz zur unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid und Energie wird am 6. Juli in Peking eröffnet. Neben zahlreichen Clausthaler Wissenschaftlern wird der Kongress auch Anlaufpunkt für eine Delegation um Niedersachsens neuen Ministerpräsidenten David McAllister im Rahmen einer China-Reise sein.
Ausgerichtet wird die einwöchige Konferenz von der TU Clausthal, dem Energie-Forschungszentrum Niedersachsen sowie auf asiatischer Seite von der Sichuan... 05.07.2010 | Veranstaltungsnachrichten | nachricht Nachricht

Clausthaler Lehrstuhl erhält Bauma-Innovationspreis

Mit dem Bauma-Innovationspreis 2010 in der Kategorie Forschung ist der Lehrstuhl für Tagebau und internationalen Bergbau von Professor Hossein Tudeshki ausgezeichnet worden. Die Ehrung, die auf einem Festakt in München verliehen wurde, erhielt der Wissenschaftler der TU Clausthal für das Projekt "Akustischer Geoscanner".
Alle drei Jahre wird die Auszeichnung anlässlich der Bauma, der weltgrößten Messe für Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinen (19. bis 25. April), vergeben. Von... 22.04.2010 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht
Seite anfang | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ende

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage 2020: „Mach es einfach!“

18.11.2019 | Veranstaltungen

Humanoide Roboter in Aktion erleben

18.11.2019 | Veranstaltungen

1. Internationale Konferenz zu Agrophotovoltaik im August 2020

15.11.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Antibiotika aus dem Meer

18.11.2019 | Biowissenschaften Chemie

Lebende Brücken: Mit alten indischen Bautechniken moderne Städte klimafreundlich gestalten

18.11.2019 | Architektur Bauwesen

„Moonwalk“ für die Wissenschaft zeigt Verzerrungen im räumlichen Gedächtnis

18.11.2019 | Studien Analysen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics