Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pressemeldungen zu Universität Erfurt

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Max-Planck-Forschungspreis für Prof. Dr. Hans Joas

Mit dem mit 750.000 Euro dotierten Max-Planck-Forschungspreis, der gemeinsam von der Max-Planck-Gesellschaft und der Alexander von Humboldt-Stiftung jährlich an zwei international renommierte Wissenschaftler verliehen wird, wird heute Abend in Berlin Prof. Dr. Hans Joas, der ehemalige Leiter des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt und Mitglied von dessen wissenschaftlichem Beirat, ausgezeichnet.

Der Preis, der in diesem Jahr zum Themengebiet „Religion und Moderne. Säkularisierung, gesellschaftliche und religiöse Pluralität“ ausgeschrieben war, wird...

08.12.2015 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht

DFG bewilligt 229.000 Euro Fördermittel für Kooperationsprojekt der Unis Erfurt und Heidelberg

Mit finanziellen Mitteln in Höhe von insgesamt 229.000 Euro fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ein Kooperationsprojekt von Wissenschaftlern der Universitäten Erfurt und Heidelberg für die Dauer von 18 Monaten. Der Titel des Projektes lautet „How Rational is Rational Imitation? Investigating Cognitive Processes Underlying Rational Imitation in Preverbal Infants“, inhaltlich geht es um die Erforschung des sozialen Lernens von Kindern im Alter von einem Jahr. Durch die Fördermittel – 112.225 Euro für die Universität Erfurt – kann eine Doktorandenstelle besetzt werden. Projektauftakt ist zum Semesterstart im April.

„Die Idee zu unserer Zusammenarbeit beruht auf einer Fragestellung, die ich zusammen mit Dr. Susanne Grassmann von der Universität Zürich hatte“, erinnert sich...

04.02.2015 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht

Rund 1 Million Euro für Kooperationsprojekt zu Ernährung, Gesundheit und sozialer Ordnung

Mit bis zu einer Million Euro unterstützt die VolkswagenStiftung in der Kategorie „Schlüsselthemen“ bis 2018 ein Kooperationsprojekt der Universitäten Erfurt, Leipzig, München und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf unter dem Titel „Ernährung, Gesundheit und soziale Ordnung in der Moderne: Deutschland und die USA im Vergleich“.

„Das ist eine großartige Nachricht für uns“, freut sich Prof. Dr. Jürgen Martschukat vom Lehrstuhl für Nordamerikanische Geschichte der Universität Erfurt als...

17.12.2014 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht

Internationale Tagung: „Die Raumzeitlichkeit des Imperialen“

„Die Raumzeitlichkeit des Imperialen“ ist der Titel einer internationalen Tagung, zu der die RaumZeit-Forschung der Universität Erfurt vom 8. bis 11. Oktober nach Erfurt und Gotha einlädt. Dabei sollen Raumzeit-Konzepte imperialer Herrschaftspraktiken von der Antike bis zur multipolaren Gegenwart und ihre Repräsentationen in verschiedensten Medien aus interdisziplinärer Perspektive beleuchtet werden.

Die Tagung schließt an die kontroversen Debatten an, die durch das im Jahr 2000 erschienene Buch „Empire“ von Michael Hardt und Antonio Negri angeregt wurden....

29.09.2014 | Veranstaltungsnachrichten | nachricht Nachricht

Anneliese Maier-Forschungspreis für Prof. Dr. Gregory Woolf

Die Alexander von Humboldt-Stiftung verleiht am 11. September in Hamburg zum dritten Mal die mit jeweils 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreise. Ausgezeichnet wird auch Gregory Woolf, der derzeit als Gastwissenschaftler am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt forscht. Er ist einer von insgesamt acht Preisträgern aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, die unter insgesamt 60 Nominierten aus 17 Ländern ausgewählt worden waren.

Der Brite Prof. Dr. Gregory Woolf ist einer der führenden Historiker für die Geschichte des römischen Reiches. Er verbindet archäologische mit literarischen...

04.09.2014 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht

Internationale Tagung zur kultursensitiven Gesundheitskommunikation an der Uni Erfurt

Um kultursensitive Gesundheitskommunikation geht es bei einer Tagung, zu der PD Dr. Cornelia Betsch von der Universität Erfurt und Jun.-Prof. Dr. Robert Böhm von der RWTH Aachen vom 22. bis 24. Mai in das internationale Begegnungszentrum der Uni Erfurt, Michaelisstraße 38, einladen. Dafür kommen namhafte Wissenschaftler aus den USA, Asien, Australien und Europa sowie Vertreter internationaler Gesundheitsorganisationen und des israelischen Gesundheitsministeriums in der Landeshauptstadt zusammen.

Im Zentrum der Tagung steht der interdisziplinäre, bidirektionale Wissenstransfer zum Thema kultursensible Gesundheitskommunikation zwischen Experten aus...

14.05.2014 | Veranstaltungsnachrichten | nachricht Nachricht

Knapp 300.000 Euro für Forschungsprojekt über globale Normen

Mit insgesamt knapp 300.000 Euro fördert das Land Thüringen in den kommenden drei Jahren ein neues Forschungsprojekt von Prof. Dr. André Brodocz in der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt.

Das Projekt trägt den Namen „Die lokale Politisierung globaler Normen“ und soll zunächst eine konzeptionelle Grundlage für ein Verbundprojekt schaffen, in dem...

27.02.2014 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht

Neue interdisziplinäre Studie zur 3D-Sonografie

Eine neue Studie über die Möglichkeiten von bildgebenden Verfahren in der Pränataldiagnostik stellt die Kommunikationswissenschaftlerin Dr. rer. soc. Stephanie Geise von der Universität Erfurt zusammen mit dem Pränataldiagnostiker Dr. med. Andreas Brückmann vom Pränataldiagnostikzentrum Erfurt morgen in Bremen im Rahmen der Tagung „Visualisierung – Mediatisierung“ der Fachgruppe Visuelle Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft vor.
In der Studie, die in Kooperation mit dem Erfurter Pränataldiagnostikzentrum entstanden ist, geht es um die Frage, wie sich die 3D-Bilder auf das... 22.11.2013 | Interdisziplinäre Forschung | nachricht Nachricht

Neue Studie zeigt Zusammenhang zwischen Schulweg und schulischer Leistung

Die Schülerzahlen sinken, insbesondere in ländlichen Regionen. Die bildungspolitische Reaktion darauf ist nicht selten die Einrichtung von Schulzentren mit großem Einzugsbereich.
Für Schüler bedeutet dies allerdings häufig, dass die Schulwege erheblich länger ausfallen als dies bei Schulen mit kleinerem Einzugsbereich der Fall wäre:... 18.09.2013 | Studien Analysen | nachricht Nachricht

DFG fördert Forschungsprojekt zu Entscheidungskompetenz bei Kindern

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat Prof. Dr. Tilmann Betsch vom Lehrstuhl für Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Universität Erfurt eine Sachbeihilfe für drei Jahre in Höhe von rund 181.000 Euro bewilligt. Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Frage wie Kinder Entscheidungen unter Risiko treffen und wie sich die Entscheidungskompetenz vom Kindergartenalter bis zum mittleren Schulalter entwickelt.
Ab welchem Alter und unter welchen Bedingungen nutzen Kinder systematisch probabilistische Information bei Entscheidungen? Wie nutzen sie diese – als Kriterien... 12.07.2013 | Förderungen Preise | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leopoldina-Symposium: „Mission – Innovation“ 2020

21.02.2020 | Veranstaltungen

Gemeinsam auf kleinem Raum - Mikrowohnen

19.02.2020 | Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage am 14. und 15. März 2020: „Mach es einfach!“

12.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schiffsexpedition bringt Licht ins Innere der Erde

24.02.2020 | Geowissenschaften

Elektronenbeugung zeigt winzige Kristalle in neuem Licht

24.02.2020 | Biowissenschaften Chemie

Antikörper als Therapiealternative bei Tumoren am Hör- und Gleichgewichtsnerv?

24.02.2020 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics