Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Moscow Exchange plant Einführung von fünf deutschen Single Stock Futures im Rahmen der Partnerschaft mit der Deutschen Börse

19.06.2013
Die Moscow Exchange und Eurex Exchange, die Terminbörse der Deutschen Börse, gaben heute bekannt, dass Single Stock Futures auf mehrere bekannte deutsche Basiswerte ab September 2013 zum Handel am Derivatemarkt der Moscow Exchange verfügbar sein werden.
Die Vereinbarung über die Notierung von fünf Futures-Kontrakten – von Deutsche Bank, Siemens, BMW, Volkswagen und Daimler – wurde heute in Moskau von Alexander Afanasiev, Vorstandsvorsitzender der Moscow Exchange, und Andreas Preuß, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse und Vorstandsvorsitzender von Eurex, unterzeichnet.

„Dies ist ein bedeutender Schritt in unserer strategischen Partnerschaft mit der Deutschen Börse, die 2012 mit der Unterzeichnung einer Kooperationserklärung ihren Anfang nahm. Wir sind der Meinung, dass dies erst der Beginn einer langjährigen und fruchtbaren Zusammenarbeit ist. Wir freuen uns sehr über die Erweiterung unseres Angebots im Derivatebereich und sind zuversichtlich, dass Futures dieser deutschen Top-Unternehmen interessante neue Investmentmöglichkeiten für unsere Investoren darstellen.“, sagte Alexander Afanasiev, CEO der Moscow Exchange.

„Wir sind sehr erfreut, dass wir die Moscow Exchange darin unterstützen, russischen Anlegern einen einfachen Zugang zu Single Stock Futures auf einige der bekanntesten Markennamen der deutschen Industrie zu bieten. Wir werden weiterhin mit unseren Partnern bei der Moscow Exchange zusammenarbeiten und unsere Partnerschaft weiter ausbauen“, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Börse und Vorstandsvorsitzende von Eurex, Andreas Preuß.
Über Moscow Exchange

OJSC Moscow Exchange MICEX-RTS („MOEX“) betreibt die wichtigsten öffentlichen Handelsmärkte für Aktien-, Anleihe-, Derivate-, Devisen- und Geldmarktprodukte in Russland sowie den russischen Zentralverwahrer und den größten Clearingdienst des Landes, das National Clearing Centre. In dem Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2012 rangierte die Börse beim Aktienhandel weltweit unter den zwanzig besten Börsen (gemessen an der Marktkapitalisierung) und sogar unter den zehn besten Börsen im Anleihebereich nach Handelsvolumen (gemessen am Handelswert) sowie im Bereich der börsengehandelten Derivate (gemessen an der Anzahl der gehandelten Kontrakte). Zum 31. Dezember 2012 waren 694 Unternehmen an der Moscow Exchange notiert, darunter viele der größten Unternehmen Russlands.

Die Moscow Exchange ging im Dezember 2011 aus dem Merger der beiden führenden Börsengruppen des Landes hervor. Dabei verschmolzen die MICEX Group, älteste Börse und Betreiberin der führenden Handelsplattform für Wertpapiere, Devisen- und Geldmarktprodukte in Russland, und die RTS Group, zum damaligen Zeitpunkt Betreiberin des führenden russischen Derivatemarktes. Durch den Zusammenschluss entstand ein vertikal integrierter öffentlicher Handelsplatz für den Großteil aller wichtigen Anlageklassen. Nach dem Zusammenschluss wurde aus der Gesellschaft eine Open Joint Stock Company (OJSC), die unter dem Namen Moscow Exchange firmiert. Der Börsengang der Moscow Exchange und Handelsbeginn ihrer eigenen Aktien erfolgte am 15. Februar 2013.

Haftungsausschluss
Einige der Informationen in diesem Dokument können Prognosen oder andere zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Ereignisse oder die Finanzentwicklung der Gesellschaft enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „wird“, „könnte“ oder „kann“ bzw. den jeweiligen Negierungen davon oder vergleichbaren sonstigen Begriffen erkennbar. Die Gesellschaft weist eindringlich darauf hin, dass diese Aussagen lediglich Vorhersagen sind, die erheblich von den tatsächlich eintretenden Ereignissen oder Ergebnissen abweichen können. Die Gesellschaft beabsichtigt keine Aktualisierung dieser Aussagen, um nach dem Datum dieses Dokuments eintretenden Ereignissen oder Umständen oder dem Eintreten unvorhergesehener Ereignisse Rechnung zu tragen. Wesentliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse von den Prognosen und zukunftsgerichteten Aussagen der Gesellschaft können durch viele Faktoren bedingt sein, u.a. die allgemeine Wirtschaftslage, die Wettbewerbssituation, die mit Geschäftsaktivitäten in der Russischen Föderation einhergehenden Risiken, rapide technologische und marktbezogene Veränderungen in den Branchen, in denen die Gesellschaft agiert, sowie eine Vielzahl weiterer besonderer Risiken in Zusammenhang mit der Gesellschaft und ihren Geschäftsaktivitäten.

Über Eurex Exchange

Eurex Exchange zählt zu den führenden Terminmärkten weltweit mit einem global wachsenden Vertriebsnetz. Das mehr als 1.700 Produkte umfassende Angebot deckt neben den klassischen Anlageklassen auch alternative Anlageklassen ab. Unser Handelsplatz – der auf einer innovativen IT-Infrastruktur basiert – bietet Zugang zu den liquidesten und meistgehandelten, Euro-denominierten Aktienindex- und Fixed Income-Derivaten.

Als Teil der Eurex Group bieten wir unseren Kunden gemeinsam mit der International Securities Exchange (ISE) und der European Energy Exchange (EEX) Zugang zu einem globalen Liquiditätsnetzwerk mit einem täglichen Handelsvolumen von über 10 Millionen Kontrakten. Das Clearinghaus von Eurex Exchange ist Eurex Clearing, einer der weltweit führenden zentralen Kontrahenten.

Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange (ISE), European Energy Exchange (EEX), Eurex Clearing und Eurex Repo.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).
Pressekontakt:
Moscow Exchange
Nikita Bekasov
+7 495 363 3232
pr@micex.com
Frontier
Quinn Martin
+7 495 797 3790
Eurex Exchange
Frank Herkenhoff
+49 (0) 69 211 11500
media-relations@deutsche-boerse.com
Investorenkotnakt:
Moscow Exchange
Elena Matsepuro
+7 495 363 3232
ir@micex.com
Deutsche Börse
Roman Kirindassov
+7 495 7 83-86 02
roman.kirindassov@deutsche-boerse.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexgroup.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Katalysator für zukunftsfähige Städte und Regionen
15.06.2020 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

nachricht Straturity Human Capital Self-Assessment - Neues Instrument zum Überprüfen der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen
11.05.2020 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

Ein internationales Team von Wissenschaftern aus Österreich, Deutschland und der Ukraine hat ein neues supraleitendes System gefunden, in dem sich magnetische Flussquanten mit Geschwindigkeiten von 10-15 km/s bewegen können. Dies erschließt Untersuchungen der reichen Physik nichtlinearer kollektiver Systeme und macht einen Nb-C-Supraleiter zu einem idealen Materialkandidaten für Einzelphotonen-Detektoren. Die Ergebnisse sind in Nature Communications veröffentlicht.

Supraleitung ist ein physikalisches Phänomen, das bei niedrigen Temperaturen in vielen Materialien auftritt und das sich durch einen verschwindenden...

Im Focus: Elektronen auf der Überholspur

Solarzellen auf Basis von Perowskitverbindungen könnten bald die Stromgewinnung aus Sonnenlicht noch effizienter und günstiger machen. Bereits heute übersteigt die Labor-Effizienz dieser Perowskit-Solarzellen die der bekannten Silizium-Solarzellen. Ein internationales Team um Stefan Weber vom Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz hat mikroskopische Strukturen in Perowskit-Kristallen gefunden, die den Ladungstransport in der Solarzelle lenken können. Eine geschickte Ausrichtung dieser „Elektronen-Autobahnen“ könnte Perowskit-Solarzellen noch leistungsfähiger machen.

Solarzellen wandeln das Licht der Sonne in elektrischen Strom um. Dabei wird die Energie des Lichts von den Elektronen des Materials im Inneren der Zelle...

Im Focus: Electrons in the fast lane

Solar cells based on perovskite compounds could soon make electricity generation from sunlight even more efficient and cheaper. The laboratory efficiency of these perovskite solar cells already exceeds that of the well-known silicon solar cells. An international team led by Stefan Weber from the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz has found microscopic structures in perovskite crystals that can guide the charge transport in the solar cell. Clever alignment of these "electron highways" could make perovskite solar cells even more powerful.

Solar cells convert sunlight into electricity. During this process, the electrons of the material inside the cell absorb the energy of the light....

Im Focus: Das leichteste elektromagnetische Abschirmmaterial der Welt

Empa-Forschern ist es gelungen, Aerogele für die Mikroelektronik nutzbar zu machen: Aerogele auf Basis von Zellulose-Nanofasern können elektromagnetische Strahlung in weiten Frequenzbereichen wirksam abschirmen – und sind bezüglich Gewicht konkurrenzlos.

Elektromotoren und elektronische Geräte erzeugen elektromagnetische Felder, die bisweilen abgeschirmt werden müssen, um benachbarte Elektronikbauteile oder die...

Im Focus: The lightest electromagnetic shielding material in the world

Empa researchers have succeeded in applying aerogels to microelectronics: Aerogels based on cellulose nanofibers can effectively shield electromagnetic radiation over a wide frequency range – and they are unrivalled in terms of weight.

Electric motors and electronic devices generate electromagnetic fields that sometimes have to be shielded in order not to affect neighboring electronic...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz QuApps zeigt Status Quo der Quantentechnologie

02.07.2020 | Veranstaltungen

Virtuelles Meeting mit dem BMBF: Medizintechnik trifft IT auf der DMEA sparks 2020

17.06.2020 | Veranstaltungen

Digital auf allen Kanälen: Lernplattformen, Learning Design, Künstliche Intelligenz in der betrieblichen Weiterbildung, Chatbots im B2B

17.06.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der sechste Sinn der Tiere: Ein Frühwarnsystem für Erdbeben?

03.07.2020 | Biowissenschaften Chemie

Effizient, günstig und ästhetisch: 
Forscherteam baut Elektroden aus Laubblättern

03.07.2020 | Energie und Elektrotechnik

Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

03.07.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics