Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KRX und Eurex starten Link im August 2010

10.03.2010
Eurex führt am 30. August 2010 Daily Futures auf KOSPI 200-Optionen ein/ KRX erweitert globale Reichweite der KOSPI 200 Optionen

Europas größte Terminbörse Eurex und die Korea Exchange (KRX), eine der führenden asiatischen Börsen, haben heute den Starttermin des Eurex/KRX-Links bekanntgegeben, eine Produktkooperation rund um den Handel und das Clearing von KOSPI 200-Optionen.

In-soo Kim, Executive Director von KRX, und Michael Peters, Mitglied des Eurex-Vorstands, erklärten heute, dass beide Börsen gemeinsam zum 30. August 2010 die Einführung von Daily Futures auf KOSPI 200-Optionen an der Terminbörse Eurex vorbereiten. Erstmals werden KOSPI 200-Optionen nach Handelsschluss in Korea weltweit handelbar sein.

„Die heute getroffene Vereinbarung mit Eurex ist Teil unserer Strategie, die globale Reichweite der Märkte der Korea Exchange zu vergrößern, und steht zudem in Einklang mit der Vision von KRX, ein international erstklassiger Handelsplatz zu werden“, erklärte In-soo Kim. „Durch diese Kooperation bieten wir rund um die Uhr Handelsmöglichkeiten für KOSPI 200-Optionen an, die schon heute das liquideste börsengehandelte Derivateprodukt weltweit darstellen“.

„Diese Zusammenarbeit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein unserer Strategie, Eurex-Teilnehmern Zugang zu bestehenden Liquiditätspools zu gewähren und dadurch unser globales Produktangebot zu erweitern“, sagte Michael Peters.

„Durch das Listing dieser weltweit meistgehandelten Optionskontrakte an der Eurex können internationale Anleger und Händler zu europäischen Handelszeiten am Markt für KOSPI 200-Optionen agieren.”

Beide Partner sind der Ansicht, dass diese Zusammenarbeit für verbesserte Liquidität und gesteigerte Effizienz am koreanischen Markt sorgen wird. Dieser

neue und erweiterte Markt für KOSPI 200-Optionen schafft für bestehende Marktteilnehmer Handels- und Absicherungsmöglichkeiten für ihre KRX-Positionen außerhalb der koreanischen Handelszeiten und bietet die Möglichkeit, bei Schwankungen an den globalen Märkten entsprechende Engagements einzugehen.

Ansprechpartner für die Medien:
Eurex:
Heiner Seidel, Telefon: +49-69-2 11-1 15 00, E-Mail:
heiner.seidel@eurexchange.com
Korea Exchange:
Taewon Jang, Telefon: +82-51-662-2637, E-Mail: marketing@krx.co.kr Jamie Han, Telefon : +82-51-662-2639, E-Mail: marketing@krx.co.kr
Über Eurex
Die internationale Terminbörse Eurex wird gemeinsam von Deutsche Börse AG und SIX Swiss Exchange betrieben und organisiert global Handelsplätze. Eurex ist Anbieter der Zins- und Aktien-Benchmarkderivate der Eurozone. Zum Portfolio gehört darüber hinaus die weltgrößte Aktienoptionsbörse International Securities Exchange. Die ECNs Eurex Repo und Eurex Bonds runden die Produktpalette von Eurex im Handel mit Repos und Anleihen ab.
Mit Eurex Clearing AG verfügt Eurex zudem über ein automatisiertes und integriertes Clearinghaus. Das globale Liquiditätsnetzwerk von Eurex umfasst etwa 420 direkte Börsenteilnehmer in 25 Ländern weltweit.

Weitere Informationen zu Eurex finden Sie unter www.eurexchange.com.

Über Korea Exchange
Korea Exchange Inc. (KRX) ist die führende Kassa- und Terminbörse in Korea und zudem für Clearing- und Abwicklung auf diesen Märkten verantwortlich. KRX stellt ihren Kunden vollständigen Zugang zu Kassa- und Terminmärkten bereit und ermöglicht das Clearing und die Abwicklung aller Transaktionen an den eigenen Märkten als Dienstleistungsangebot aus einer Hand. Als führende Terminbörse in Asien bietet KRX verschiedene Produktgruppen, u.a. Einzeltitel, Aktienindizes, Anleihe-/Zinskurse, Devisen und Rohstoffe. Der KOSPI 200 Index ist ein nach
Marktkapitalisierung gewichteter Index und umfasst 200 an der Korea Exchange notierte Bluechips. Er dient als Benchmark für den koreanischen Kapitalmarkt.
Laut der Halbjahresstatistik der Futures Industry Association für 2009 ist die Option auf den KOSPI 200 mit einem Handelsvolumen von 1,4 Mrd. Kontrakten das weltweit liquideste börsengehandelte Derivateprodukt.

Korea Exchange, KRX, KOSPI und KOSPI 200 sind eingetragene Marken der Korea

Exchange Inc. Weitere Informationen zur Korea Exchange und ihren Produkten sind unter http://eng.krx.co.kr/ erhältlich.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://eng.krx.co.kr/
http://www.eurexchange.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Jobbörsen vergleichen: Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer immer wichtiger
11.03.2020 | PROFILO Rating-Agentur GmbH Lars Müller

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Beschäftigungsausblick verbessert sich
26.02.2020 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Den Regen für Hydrovoltaik nutzen

Wassertropfen, die auf Oberflächen fallen oder über sie gleiten, können Spuren elektrischer Ladung hinterlassen, so dass sich die Tropfen selbst aufladen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben dieses Phänomen, das uns auch in unserem Alltag begleitet, nun detailliert untersucht. Sie entwickelten eine Methode zur Quantifizierung der Ladungserzeugung und entwickelten zusätzlich ein theoretisches Modell zum besseren Verständnis. Nach Ansicht der Wissenschaftler könnte der beobachtete Effekt eine Möglichkeit zur Energieerzeugung und ein wichtiger Baustein zum Verständnis der Reibungselektrizität sein.

Wassertropfen, die über nicht leitende Oberflächen gleiten, sind überall in unserem Leben zu finden: Vom Tropfen einer Kaffeemaschine über eine Dusche bis hin...

Im Focus: Harnessing the rain for hydrovoltaics

Drops of water falling on or sliding over surfaces may leave behind traces of electrical charge, causing the drops to charge themselves. Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz have now begun a detailed investigation into this phenomenon that accompanies us in every-day life. They developed a method to quantify the charge generation and additionally created a theoretical model to aid understanding. According to the scientists, the observed effect could be a source of generated power and an important building block for understanding frictional electricity.

Water drops sliding over non-conducting surfaces can be found everywhere in our lives: From the dripping of a coffee machine, to a rinse in the shower, to an...

Im Focus: Quantenimaging: Unsichtbares sichtbar machen

Verschränkte Lichtteilchen lassen sich nutzen, um Bildgebungs- und Messverfahren zu verbessern. Ein Forscherteam am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena hat eine Quantenimaging-Lösung entwickelt, die in extremen Spektralbereichen und mit weniger Licht genaueste Einblicke in Gewebeproben ermöglichen kann.

Optische Analyseverfahren wie Mikroskopie und Spektroskopie sind in sichtbaren Wellenlängenbereichen schon äußerst effizient. Doch im Infrarot- oder...

Im Focus: Sensationsfund: Spuren eines Regenwaldes in der Westantarktis

90 Millionen Jahre alter Waldboden belegt unerwartet warmes Südpol-Klima in der Kreidezeit

Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Geowissenschaftlern des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)...

Im Focus: A sensational discovery: Traces of rainforests in West Antarctica

90 million-year-old forest soil provides unexpected evidence for exceptionally warm climate near the South Pole in the Cretaceous

An international team of researchers led by geoscientists from the Alfred Wegener Institute, Helmholtz Centre for Polar and Marine Research (AWI) have now...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungen

13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!

02.04.2020 | Veranstaltungen

Europäischer Rheumatologenkongress EULAR 2020 wird zum Online-Kongress

30.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste SARS-CoV-2-Genome aus Österreich veröffentlicht

03.04.2020 | Biowissenschaften Chemie

Projekt »Lade-PV« gestartet: Fahrzeugintegrierte PV für Elektro-Nutzfahrzeuge

03.04.2020 | Energie und Elektrotechnik

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics