Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW begibt erfolgreich ihre zweite 10-jährige USD Globalanleihe in 2010

01.09.2010
- KfW hat als einzige Emittentin in ihrem Segment regelmäßigen
Zugang zum USD-Markt in allen Benchmarklaufzeiten

- Neue USD-Globalanleihe unterstreicht führende Rolle der KfW am
internationalen Kapitalmarkt

Die KfW hat gestern Abend eine neue USD-Globalanleihe mit einem Volumen von 4 Mrd. USD erfolgreich begeben. Mit dieser neuen 10-jährigen Emission hat die KfW in 2010 bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr eine 10-jährige USD-Globalanleihe emittiert.

Die neue USD-Anleihe zahlt halbjährlich einen Kupon von 2,75 % und ist am 8. September 2020 fällig. Der Emissionspreis liegt bei 99,29 %. Damit rentiert sie mit einem Renditeaufschlag von +35,25 Basispunkten über der am 15. August 2020 fälligen US-Treasury-Anleihe.

Der Grund für eine Emission im 10-jährigen Laufzeitsegment war der Wunsch der Investoren nach höherer Rendite im derzeit niedrigen Zinsumfeld. Gleichzeitig haben Investoren nach wie vor eine Präferenz für sichere Anlagen ohne zusätzliches Kreditrisiko.

Die Umsätze im Sekundärmarkt für langlaufende Papiere waren zuletzt deutlich angestiegen, so dass die KfW sich am Dienstagmorgen entschloss, eine neue Anleihe mit einer Laufzeit von 10 Jahren anzubieten.

Die KfW begann mit der Vermarktung der Transaktion mit einem Volumen von 3 Mrd. USD und einem Renditeaufschlag von +35 Basispunkten über den Swapsätzen. Nach kurzer Zeit erreichte das Orderbuch bereits mehr als 3 Mrd. USD, so dass die Preisspanne auf +34/+35 eingeengt werden konnte. Mit Eröffnung der Märkte in den USA kam ein zusätzlicher Nachfrageschub, mit dem das Orderbuch auf 5,2 Mrd. USD anwuchs, so dass die KfW sich entschied, das Emissionsvolumen auf 4 Mrd. USD zu erhöhen und den Spread auf +34 festzusetzen.

Die KfW ist somit weiterhin die einzige Emittentin in ihrem Segment, die bisher in 2010 in vier verschiedenen Benchmarklaufzeiten (2, 3, 5 und 10 Jahre mit insgesamt sechs USD-Globalanleihen) aktiv war. Diese neue USD-Globaltransaktion unterstreicht die führende Rolle der KfW am internationalen Kapitalmarkt.

Die KfW ist mit einem erstklassigen Kreditrisiko der Bundesrepublik Deutschland ausgestattet; alle Anleihen der KfW sind garantiert und mit der höchsten Bonitätsnote (AAA/Aaa/AAA) von Fitch, Moody's und Standard & Poor' bewertet. Die KfW hat nunmehr insgesamt EUR 59,7 Mrd. in diesem Jahr emittiert. Das entspricht ca. 80 % des für das Gesamtjahr geplanten Refinanzierungsvolumens von rund 75 Mrd. EUR.

Die sektorale Aufteilung des Orderbuchs dieser Globalanleihe der KfW ergibt folgendes Bild:

Aufteilung nach Arten von Investoren:

Zentralbanken: 43 %
Asset Manager: 28 %
Banken: 27 %
Andere: 2 %
Aufteilung nach Regionen:
Asien: 61 %
Europa: 27 %
Amerika: 12 %
Ausstattungsmerkmale KfW USD VI/2010
USD 4 Milliarden - 2,75 % - 2010/2020
ISIN: US500769DZ48
Emittentin: KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)
Garantin: Bundesrepublik Deutschland
Rating: AAA (Fitch Ratings)/Aaa (Moody's)/AAA (Standard & Poor's)
Volumen: USD 4.000.000.000
Laufzeit: 8. September 2010 - 8. September 2020 Kupon : 2,75 % p.a., halbjährlich zahlbar
Zahlungstermine: 8. März und 8. September
Reoffer-Preis: 99,29 %
Rendite: 2,832 % s.a.
Format: Globalanleihe
Börsennotierung: Luxemburg
Lead Manager (3):
Bank of America Merrill Lynch
Deutsche Bank
JP Morgan
Co-Lead Manager (10):
Barclays Capital
Citi
Credit Suisse
Goldman Sachs
HSBC Mitsubishi UFG
Nomura
RBC CM
Toronto Dominion
UBS
Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Katalysator für zukunftsfähige Städte und Regionen
15.06.2020 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

nachricht Straturity Human Capital Self-Assessment - Neues Instrument zum Überprüfen der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen
11.05.2020 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektrische Spannung aus Elektronenspin – Batterie der Zukunft?

Forschern der Technischen Universität Ilmenau ist es gelungen, sich den Eigendrehimpuls von Elektronen – den sogenannten Elektronenspin, kurz: Spin – zunutze zu machen, um elektrische Spannung zu erzeugen. Noch sind die gemessenen Spannungen winzig klein, doch hoffen die Wissenschaftler, auf der Basis ihrer Arbeiten hochleistungsfähige Batterien der Zukunft möglich zu machen. Die Forschungsarbeiten des Teams um Prof. Christian Cierpka und Prof. Jörg Schumacher vom Institut für Thermo- und Fluiddynamik wurden soeben im renommierten Journal Physical Review Applied veröffentlicht.

Laptop- und Handyspeicher der neuesten Generation nutzen Erkenntnisse eines der jüngsten Forschungsgebiete der Nanoelektronik: der Spintronik. Die heutige...

Im Focus: Neue Erkenntnisse über Flüssigkeiten, die ohne Widerstand fließen

Verlustfreie Stromleitung bei Raumtemperatur? Ein Material, das diese Eigenschaft aufweist, also bei Raumtemperatur supraleitend ist, könnte die Energieversorgung revolutionieren. Wissenschaftlern vom Exzellenzcluster „CUI: Advanced Imaging of Matter“ an der Universität Hamburg ist es nun erstmals gelungen, starke Hinweise auf Suprafluidität in einer zweidimensionalen Gaswolke zu beobachten. Sie berichten im renommierten Magazin „Science“ über ihre Experimente, in denen zentrale Aspekte der Supraleitung in einem Modellsystem untersucht werden können.

Es gibt Dinge, die eigentlich nicht passieren sollten. So kann z. B. Wasser nicht durch die Glaswand von einem Glas in ein anderes fließen. Erstaunlicherweise...

Im Focus: The spin state story: Observation of the quantum spin liquid state in novel material

New insight into the spin behavior in an exotic state of matter puts us closer to next-generation spintronic devices

Aside from the deep understanding of the natural world that quantum physics theory offers, scientists worldwide are working tirelessly to bring forth a...

Im Focus: Im Takt der Atome: Göttinger Physiker nutzen Schwingungen von Atomen zur Kontrolle eines Phasenübergangs

Chemische Reaktionen mit kurzen Lichtblitzen filmen und steuern – dieses Ziel liegt dem Forschungsfeld der „Femtochemie“ zugrunde. Mit Hilfe mehrerer aufeinanderfolgender Laserpulse sollen dabei atomare Bindungen punktgenau angeregt und nach Wunsch aufgespalten werden. Bisher konnte dies für ausgewählte Moleküle realisiert werden. Forschern der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie in Göttingen ist es nun gelungen, dieses Prinzip auf einen Festkörper zu übertragen und dessen Kristallstruktur an der Oberfläche zu kontrollieren. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Nature erschienen.

Das Team um Jan Gerrit Horstmann und Prof. Dr. Claus Ropers bedampfte hierfür einen Silizium-Kristall mit einer hauchdünnen Lage Indium und kühlte den Kristall...

Im Focus: Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

Forschende der Universität Bielefeld stellen beschleunigtes Verfahren vor

Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden – und so kann ein Labor pro Tag nur eine sehr begrenzte Zahl von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“

08.07.2020 | Veranstaltungen

Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin

07.07.2020 | Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erster Test für neues Roboter-Umweltmonitoring-System der TU Bergakademie Freiberg

10.07.2020 | Informationstechnologie

Binnenschifffahrt soll revolutioniert werden: Erst ferngesteuert, dann selbstfahrend

10.07.2020 | Verkehr Logistik

Robuste Hochleistungs-Datenspeicher durch magnetische Anisotropie

10.07.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics