Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beschaffung geeigneter Sicherheiten eine Top-Priorität für die Finanzindustrie in Asien, bestätigt Umfrage bei Konferenz

24.04.2013
Die Beschaffung geeigneter Sicherheiten (Collateral), um neuen Branchenpraktiken zu entsprechen, ist eine wesentliche Priorität für mehr als 92 Prozent der Branchenakteure in Asien/Fast 40 Prozent der Teilnehmer geben an, dass ihr Unternehmen keinen Zugang zu einem System zur Optimierung von Sicherheiten verfügt/Die meisten Finanzexperten erwarten, dass asiatische Wertpapiere für das globale Angebot an verfügbaren Sicherheiten für die Bankenindustrie immer bedeutsamer werden/Vierte jährliche GSF-Konferenz Asien in Singapur bringt mehr als 150 Teilnehmer aus ganz Asien-Pazifik zusammen
Clearstream: Die Beschaffung der am besten geeigneten Sicherheiten zur Deckung weltweiter Finanzrisiken (Exposures) hat für die meisten Finanzinstitute in Asien nach wie vor sehr hohe Priorität, wie eine Umfrage unter Bankfachleuten bei der von Clearstream veranstalteten Global Securities Financing (GSF)-Konferenz Asien in Singapur bestätigt hat.

92,6 Prozent der Teilnehmer – Vertreter überregionaler Institute, von Markt-Infrastrukturen, Investmentbanken, Universalbanken und Zentralbanken – gaben an, dass die Ermittlung der richtigen Art von Sicherheit für ihre Organisation entweder „sehr hohe“ oder „hohe“ Priorität besitze.

Darüber hinaus erklärten 38,7 Prozent der Teilnehmer angesichts der in weiten Teilen der Welt bevorstehenden regulatorischen Änderungen, die eine höhere Besicherung von Handelsrisiken erforderlich machen werden, dass ihr Institut keinen Zugang zu einem System zur Optimierung von Sicherheiten habe. Mit Hilfe eines solchen Systems ist es möglich, das am besten geeignete Collateral zu ermitteln, zuzuordnen und dann automatisch zu ersetzen, um zu gewährleisten, dass Exposures möglichst effizient gedeckt werden.

Die Umfrageergebnisse haben sich bei Diskussionen während der vierten jährlichen Clearstream GSF-Konferenz Asien in Singapur am 23. April bestätigt. Mehr als 150 Teilnehmer aus der gesamten Region besuchten die Konferenz, um Entwicklungen in den Bereichen Sicherheitenmanagement (Collateral Management) und Wertpapierleihe in der Region Asien-Pazifik und darüber hinaus global zu erörtern.

Nach den Worten von Stefan Lepp, Head of Global Securities Financing bei Clearstream, zeigten die Umfrageergebnisse deutlich, dass die Bewältigung der Herausforderungen in punkto Sicherheiten ein weltweites Problem sei und asiatische Wertpapiere für das gesamt Angebot an verfügbaren Sicherheiten eine zunehmend bedeutende Rolle spielen.

„Wir wissen, dass reichlich Collateral am Markt verfügbar ist – doch dieses Angebot ist weitgehend fragmentiert und daher schwierig zu nutzen und zu mobilisieren. Das wiederum bedeutet, dass die Institute durch ineffizientes Sicherheitenmanagement Geld verlieren“, so Lepp.

„Die Erörterung dieser Fragen mit Branchenvertretern aus der ganzen Region Asien-Pazifik bei der erneut erfolgreichen GSF-Konferenz war nicht nur sehr konstruktiv, sondern zeigte uns auch, dass wir mit der Entwicklung unseres flexiblen und offenen Global Liquidity Hub definitiv auf dem richtigen Weg sind.“

Über Clearstream

Clearstream ist das für Nachhandelsdienstleistungen und weltweite Bereitstellung von Liquidität zuständige Segment der Gruppe Deutsche Börse. Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 53 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von 11,5 Billionen Euro ist Clearstream weltweit einer der größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit.
Pressekontakt Clearstream
Hazel Daniells, +352-243-32272
hazel.daniells@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.clearstream.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsrisiko gesunken - IMK-Indikator hellt sich auf – robuster Aufschwung geht weiter
16.08.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index leicht rückläufig
24.07.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

17.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics