Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Unternehmensfinanzierung im Umbruch

18.04.2002


KfW und Wirtschaftsverbände präsentieren Studie zum Finanzierungsverhalten deutscher Unternehmen

Die KfW präsentierte gemeinsam mit 20 Wirtschaftsverbänden am Donnerstag in Berlin die Ergebnisse einer umfangreichen Unternehmensbefragung: Die beteiligten Verbände haben ihre Mitgliedsunternehmen im Spätherbst 2001 zur Entwicklung der Unternehmensfinanzierung, zum Bankenverhalten und zu Basel II befragt. Die vorliegende Untersuchung wirft ein detailliertes Licht auf die Veränderungen in der deutschen Unternehmensfinanzierung.

"Wie erleben die Unternehmen selbst die Veränderungen der Finanzierungslandschaft und des Bankenverhaltens und wie bereiten sie sich hierauf vor?", diese Fragen standen im Mittelpunkt der Untersuchung. Mit den Antworten von weit über 6000 Unternehmen hatten die KfW und die Verbände eine aussagefähige und belastbare Datenbasis. Die Untersuchung deckt das gesamte Größen-, Branchen- und Rechtsformenspektrum der Unternehmenslandschaft in Deutschland ab und zeigt, dass für ein Drittel der Unternehmen die Finanzierungsbedingungen bereits schwieriger geworden sind.

Hans W. Reich, Sprecher des Vorstands der KfW, erläuterte: "Die Ergebnisse der Befragung belegen in eindrucksvoller Weise, dass die Finanzierungslandschaft in Deutschland in Bewegung gekommen ist, insbesondere bei der Investitionsfinanzierung. Das Studienresultat ist für uns keine Überraschung, denn es bestätigt unsere Sorgen und die Konsequenzen, die wir für unsere Förderpolitik gezogen haben."

Reich betonte: "Die Studie bestärkt uns in unserem bisher eingeschlagenen Weg zur Runderneuerung der Mittelstandsfinanzierung. Es gilt nicht nur, den bewährten Förderkredit für die durchleitenden Banken und die Unternehmen noch attraktiver zu gestalten, sondern auch dem Mittelstand den Zugang zu modernen Finanzierungsinstrumenten weiter zu öffnen und neue Türen zum Finanzmarkt aufzustoßen. Mit unseren neuen Instrumenten wie der Verbriefung und den Globallinien haben wir bereits strukturelle Aufbauleistungen erbracht. Durch die Verbriefung von Mittelstandskrediten ermöglichen wir den Unternehmen einen indirekten Zugang zum Kapitalmarkt. Der Instrumentenmix aus Verbriefung und Globaldarlehen senkt bei den Banken die Eigenkapitalkosten, das Risiko sowie die Transaktionskosten der Kreditdurchleitung und macht den Mittelstandskredit für Banken und Sparkassen wieder interessant."

Arend Oetker, Vize-Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und Vorsitzender des Mittelstandsausschusses, erklärte: "Die Hälfte der befragten Unternehmen ist so selbstkritisch, dass sie auch den Splitter im eigenen Auge erkennen: Als einer der Hauptgründe für die Kreditablehnung wird in der gemeinsamen Studie die zu geringe Eigenkapitalausstattung genannt. Hier sehe ich den eigentlichen Kern des Problems: Die Eigen-kapitaldecke des Mittelstands ist oft bedrohlich gering. Fast die Hälfte der deutschen mittelständischen Unternehmen verfügt nicht über eine hinreichende Eigenkapitalausstattung, die ihnen hilft, auch schwierige Zeiten zu überstehen. Wir brauchen in Deutschland eine Eigenkapitaloffensive für den Mittelstand, zu der Politik, Kreditwirtschaft, aber auch die Unternehmen selbst beitragen müssen."

Auch der Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA), Anton F. Börner, bezeichnete die geringe Eigenkapitalquote als "die Achillesferse des deutschen Mittelstandes". Als Ausweg aus dem Dilemma schlägt Börner Private Equity Fonds vor, die mittelständische Unternehmen in der Breite mit Beteiligungskapital versorgen sollen. Deutschland als Vizeweltmeister im Welthandel spiele hinsichtlich seiner Finanzmärkte noch immer in der Regionalliga.

Gerd Pieper, Vizepräsident im Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE), erläuterte: "Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Einzelhändler den Veränderungen in der Kreditfinanzierung durchaus bewusst sind. Dementsprechend messen zwei Drittel der Einzelhändler in Zukunft Finanzierungsformen wie der Innenfinanzierung und Beteiligungen eine deutlich größere Bedeutung zu."

Der KfW-Vorstandssprecher Hans W. Reich zog folgendes Fazit aus der Unternehmensumfrage: "Der befürchtete Credit Crunch für den deutschen Mittelstand hat bislang nicht stattgefunden. Die Unternehmen können sich jedoch nicht in Sicherheit und Sorglosigkeit wiegen. Es ist nicht zu verkennen, dass die Banken dabei sind, ihre Kreditvergabepolitik neu zu justieren. Die Unternehmen stehen damit vor neuen Herausforderungen, allerdings auch vor neuen Chancen. Sie müssen der Finanzierungsfrage stärker als bisher ihre Aufmerksamkeit widmen."

Verena Tobeck | ots

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone
13.11.2018 | Duale Hochschule Baden Württemberg Karlsruhe

nachricht WLTP: Neuer Pkw-Prüfstandard hat starke Auswirkungen auf Konjunktur
13.11.2018 | Institut für Weltwirtschaft (IfW)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics