Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Mangelndes Vertrauen

26.02.2002


An den Börsen rund um den Globus herrscht seit Wochen tiefe Verunsicherung. Die fragwürdigen Buchhaltungspraktiken des kollabierten US-Energiehändlers Enron haben nicht nur in Amerika eine generelle Erosion des Vertrauens in die Aussagekraft vorgelegter Bilanzen ausgelöst. Selbst die Rechenwerke renommierter Gesellschaften gerieten zeitweilig in das Fadenkreuz der Kritik. Daneben belasteten aber auch anhaltende Sorgen über die zukünftige Gewinnentwicklung, zumal die meisten Unternehmen in der zu Ende gehenden Berichtssaison auffällige Zurückhaltung hinsichtlich Prognosen übten. Unterstrichen wurde die desolate hiesige Marktverfassung nicht zuletzt durch die gescheiterte Sekundärplatzierung der eher konservativen BHW-Aktie. Unter dem Strich sind im bisherigen Jahresverlauf beim DAX und Nemax 50-Index schon wieder Verluste von 7 bzw. 17 Prozent zu verkraften. M-DAX-Titel zeigten sich dagegen per saldo stabil.

Jenseits des Atlantiks bleiben die Ängste der Investoren vorerst virulent. Die bekannt gewordenen Fälle "kreativer Buchführung" haben jedenfalls das Risiko- und Realitätsbewusstsein der Investoren nachhaltig geschärft. Gleichwohl rechtfertigen die zuletzt veröffentlichten Makrodaten überwiegend konjunkturelle Zuversicht. Hinweise auf die noch immer vorhandene Fragilität des Aufschwungs lieferte allerdings zuletzt der Index des Verbrauchervertrauens der Universität Michigan, der im Februar von 93,0 auf 90,9 Punkte zurückging. Dennoch wird von den Wall Street-Ökonomen überwiegend schon für das erste Quartal eine deutliche Wachstumsbeschleunigung von auf das Jahr hochgerechnet mindestens plus 1 Prozent (nach plus 0,2 bzw. minus 1,3 Prozent in den Vorquartalen) unterstellt.

In Euroland deuten verbesserte Daten wie u. a. der Anstieg der Dezember-Industrieproduktion von 0,8 Prozent gegenüber Vormonat sowie die - wenn auch nur marginale - Zunahme des Geschäftsklimaindikators der EU-Kommission im Januar (plus 0,1 auf 99,0 Punkte) das Auslaufen der Wirtschaftsflaute an. Angesichts zunächst nur verhaltener transatlantischer Impulse dürfte der sich abzeichnende Aufschwung aber nur von geringer Dynamik gekennzeichnet sein. Weiterhin kraftlos präsentiert sich Deutschland, da insbesondere die hiesige Verbrauchernachfrage wenig Schub zu entfalten scheint. Wenngleich sich die Industrieaufträge im Dezember preis- und saisonbereinigt überraschend um 4,2 erhöhten, erwarten die Prognostiker mehrheitlich für 2002 nur eine reale Expansionsrate von unter 1 Prozent (jüngste Schätzung des DIHK maximal 0,5 Prozent). Vor diesem schwachen konjunkturellen Hintergrund besteht hinsichtlich der Gewinnerwartungen für das laufende und kommende Jahr vermutlich noch erheblicher Korrekturbedarf, zumal nach dem Enron-Debakel der Druck zu konservativeren Bilanzierungspraktiken zunehmen dürfte. Insgesamt sind die Aussichten auf eine baldige Trendwende am deutschen Aktienmarkt vorerst nicht sonderlich hoch einzuschätzen.

Ihre Ansprechpartner bei der LRP Landesbank Rheinland-Pfalz: Bereich: Sparkassen-Privatkunden-Research

Hans Beth, Tel.: 06131 / 132616, Fax: 06131 / 132574, eMail: hans.beth@LRP.de

Thomas Hollenbach, Tel.: 06131 / 132339, Fax: 06131 / 132574, eMail: thomas.hollenbach@LRP.de

| ots

Weitere Berichte zu: Aktienmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsrisiko gesunken - IMK-Indikator hellt sich auf – robuster Aufschwung geht weiter
16.08.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index leicht rückläufig
24.07.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics