Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex startet mit 65 Mio. Kontrakten im Januar erfolgreich ins Neue Jahr

01.02.2002


Drittbestes Monatsergebnis/ Rekordumsätze bei Optionen auf Siemens und Nokia

... mehr zu:
»Aktienoption »Kontrakt

Der internationale Terminmarkt Eurex hat im Januar über 65 Mio. Kontrakte gehandelt und abgewickelt und damit das bislang drittbeste Monatsergebnis erzielt. Gegenüber dem Januar 2001 legte die weltgrößte Terminbörse dabei um 22 Prozent zu. Eurex hat mit diesem Ergebnis tagesdurchschnittlich rund drei Millionen Kontrakte umgesetzt.

Umsatzstärkstes Segment war im Januar wieder das der Kapitalmarktprodukte, die mit einem Umsatz von rund 40 Mio. Kontrakten den Umsatz des Januar 2001 um 8 Prozent übertrafen. Die Kapitalmarktprodukte an der Eurex waren mit diesem Ergebnis auch im Januar wieder die erfolgreichste Börsen-Derivatefamilie der Welt: Umsatzstärkster Kontrakt in diesem Segment und an Eurex insgesamt war der Euro-Bund-Future mit rund 18 Mio. Kontrakten; er lag damit fünf Prozent über dem Januar 2001 und erzielte das bislang zweitbeste Monatsergebnis. Der Euro-Bobl-Future legte, verglichen mit dem Vorjahresmonat, um sieben Prozent auf 9,6 Mio. Kontrakte zu, ebenfalls das zweithöchste Monatsergebnis. Der Euro-Schatz-Future hat den Umsatz um 23 Prozent auf 9,6 Mio. Kontrakte gesteigert. Auf aktienbasierte Derivate entfielen im Januar 25,7 Mio. Kontrakte. Sie teilen sich auf in 12,1 Mio. Kontrakte im Segment Aktienindexderivate und 13,6 Mio. Kontrakte im Segment Aktienoptionen, das bislang höchstes Monatsergebnis. Das entspricht einer Steigerung zum Januar 2001 um über 80 Prozent bei den Futures und Optionen auf Indizes und 33 Prozent bei den Aktienoptionen.


Bei den Aktienindexderivaten lag der Future auf den Dow Jones Euro STOXX 50 mit 3,9 Mio. Kontrakten mit einem Umsatzplus von 178 Prozent gegenüber dem Januar 2001 vor der Option auf den DAX mit einem Plus von 39 Prozent bei rund 3,6 Mio. Kontrakten. Die Option auf den Dow Jones Euro STOXX 50 lag mit 2,2 Mio. Kontrakten 125 Prozent über dem Vorjahresmonat. Im Segment Aktienoptionen lagen im zurückliegenden Handelsmonat die Option auf Aktien von Siemens mit über zwei Mio. Kontrakten und einem Umsatzplus von 95 Prozent zum Vorjahresmonat gleichauf mit der Option auf Deutsche Telekom, die ein Plus von 41 Prozent verzeichnete. Die Option auf Nokia erzielte mit 1,9 Mio. Kontrakten ein Umsatzplus von 115 Prozent. Der Umsatz in Nokia-Optionen markiert zugleich einen neuen Rekord (November 2001: 1,66 Mio. Kontrakte).

Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Boerse finden Sie unter http://www.media-relations.deutsche-boerse.com. Für Fragen, rufen Sie uns an unter 069-2101-1500 oder schicken Sie uns ein Mail an Media-Relations@deutsche-boerse.com.

| GRUPPE DEUTSCHE BÖRSE

Weitere Berichte zu: Aktienoption Kontrakt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht AgiPro-Projekt der TU Ilmenau macht Unternehmen effizienter
09.01.2019 | Technische Universität Ilmenau

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Trend bleibt trotz Rückgangs positiv
21.12.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Brandschutz aus Altpapier

22.01.2019 | Materialwissenschaften

Verlauf von Alzheimer zeichnet sich schon frühzeitig im Blut ab

22.01.2019 | Medizin Gesundheit

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics