Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse startet DAXglobal BRIC Index

07.06.2006


Erweiterung des Investoren-Fokus auf die 4 bedeutendsten Emerging-Market Länder

Die Deutsche Börse hat am Dienstag den neuen DAXglobal BRIC Index gestartet. Dieser Index ermöglicht Investoren den Fokus auf die vier Emerging-Market-Länder Brasilien, Russland, Indien und China (BRIC), die aktuell im Fokus von Investoren stehen. Die BRIC-Staaten vereinen einen Großteil der Weltbevölkerung und der Weltressourcen und stehen damit für einen wesentlichen Teil des Wachstums in den nächsten Jahren. Der Index enthält zehn Unternehmen pro Land. Mit DAXglobal BRIC Index baut die Deutsche Börse ihre Indexfamilie für internationale Märkte aus.

In den Index werden Unternehmen mit der jeweils höchsten Marktkapitalisierung und einer Mindestliquidität – gemessen an einem jeweils durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von über eine Million Euro - aufgenommen. Die Gewichtung der einzelnen Unternehmen erfolgt nach Marktkapitalisierung mit einem maximalen Gewicht von 10 Prozent für ein Unternehmen und 35 Prozent pro Land. Die Indexzusammensetzung wird jährlich überprüft. Der Index wird aus Preisen von den jeweiligen Heimatbörsen von 09.00 bis 22.00 berechnet.

DAXglobal BRIC Index hat in der historischen Simulation seit September 2001 bei einer durchschnittlichen annualisierten Volatilität von 22,2 Prozent eine Gesamtrendite von fast 200 Prozent generiert. Hieraus ergibt sich eine bessere Performance bei gleichzeitig geringerer Volatilität als bei entwickelten Märkten.

Das Konzept trägt der Entwicklung der Kapitalmärkte der vier Länder Rechnung und stellt die hohe Liquidität der Indexkomponenten und damit die Qualität des Index sicher. Wie alle Indizes der Deutschen Börse basiert DAXglobal BRIC Index auf einem transparenten Regelwerk. Der DAXglobal BRIC Index dient Emittenten als Grundlage für strukturierte Finanzprodukte, Exchange Traded Funds und Fonds.

Der neue DAXglobal BRIC Index bezieht für China die Performance von H-Shares und Red Chips ein. Brasilien, Russland und Indien werden über American Depository Receipts (ADRs) abgebildet. Der DAXglobal BRIC Index ermöglicht somit Zugang zu den Ländern, die für Investoren schwer zugänglich sind. Der DAXglobal BRIC Index deckt neben den landestypischen Energieunternehmen auch ein weites Spektrum an anderen Branchen ab.

Der BRIC Index ist nach dem DBIX Deutsche Börse India Index der zweite Vertreter der neuen Index-Familie DAXglobal der Deutschen Börse, die Indizes internationaler Märkte umfasst.

Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 1.800 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit. Zudem erstellt, verteilt und vermarktet Market Data & Analytics unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten.

DAX®, DivDAX® und DAXplus® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Media Relations | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: BRIC DAXglobal Volatilität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Welthandel deutlich zurückgegangen
26.03.2019 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Deutsche Konjunktur schwächer, aber keine Anzeichen für Rezession
11.03.2019 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics