Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Townsend Analytics (TAL) bietet nun direkten Marktzugang zur London Stock Exchange über die RealTick(R) Handelsplattform

24.04.2006

Börsenmakler, kaufseitige Firmen und institutionelle Händler erhalten erweiterte Ausführungsmöglichkeiten, volle Anonymität und niedrigere Kosten für den Zugang zur London Stock Exchange über das TAL Service Bureau

Townsend Analytics ( http://www.taltrade.com ) und die London Stock Exchange ( http://www.londonstockexchange.com ) bieten Börsenmitgliedern nun direkten Marktzugang zur LSE über die RealTick(R) Handelsplattform von TAL. Börsenmakler, institutionelle und eigenständige Händler, die kein LSE-Mitglied sind, erhalten den gleichen Zugang durch Sponsorship von LSE-Mitgliedern.

... mehr zu:
»IOB »Marktzugang »SETS »TAL »Wertpapier

Die LSE bietet den Handel mit Wertpapieren von Unternehmen, die in Grossbritannien ansässig sind, sowie weltweiten Hinterlegungsscheinen. TAL-Kunden erhalten Zugang zur Anzeige und zum Handel der vollen Buchtiefe -- einschliesslich Zugang zu allen ausführbaren Kaufgesuchen und -angeboten auf jeder Preisebene -- für SETS, SETSmm und das International Order Book (IOB). Das IOB ist mit einer monatlichen Liquidität von mehr als 10,8 Milliarden USD das derzeit grösste elektronische Orderbuch der Welt.

Die schlüsselfertige Servicebüro-Lösung von TAL bietet eine effektive Möglichkeit zur Senkung der Kosten für den Zugang zur Londoner Börse, da sie die gesamte Hard- und Software für Handels- und Marktdatenfeeds sowie die Verbindungen zur Börse bereitstellt und verwaltet. Handelsfirmen profitieren von schnellem Marktzugang, voller Anonymität und Zugang zu einer kompletten Suite von Tools und Dienstleistungen zur Risikobeschränkung und Verwaltung ihrer Handelstransaktionen bei einer minimalen Eigeninvestition. Schliesslich erhalten Händler die Möglichkeit, durch Verwendung von RealTick eine Vielzahl von fortgeschrittenen Auftragsarten, zu denen bedingte, Iceberg- und Stop-Aufträge gehören, auf einfache Weise einzusetzen sowie Basket- und algorithmische Handelstransaktionen auszuführen.

"Diese technischen Fähigkeiten bieten sowohl der Kauf- als auch der Verkaufsseite zusätzliche Handelsmöglichkeiten und grössere Unabhängigkeit beim Zugang zu den LSE-Märkten und bei der Ausführung ihrer Handelstransaktionen", sagte Rustam Lam, Managing Director von TAL Europe. "Während Servicebüro-Benutzer entweder LSE-Mitglieder sein oder von LSE-Mitglieder protegiert werden müssen, können sie ihre Handelstransaktionen nun entweder über das Auftragsmanagement und Routingsystem ihres existierenden Maklers oder über die direkte Verbindung von TAL ausführen", erläuterte er.

"Darüber hinaus erwarten wir als Folge der anhaltenden Anforderungen von Aufsichtsbehörden an die Entbündelung und beste Ausführung, dass der Bedarf für zusätzliche Flexibilität und Handelsmöglichkeiten innerhalb des Marktes zunehmen wird -- besonders von dezentralen Mitgliedern sowie von Maklern und Institutionen, die Zugang zur LSE wünschen, ohne die umfangreichen technischen Voraussetzungen selbst aufbauen und verwalten zu müssen", fügte Lam hinzu.

David Lester, Chief Information Officer der London Stock Exchange, sagte: "Wir sind hoch erfreut, Townsend Analytics als einen akkreditierten Provider für Handelskonnektivität des Vendor Access Network bei der Exchange begrüssen zu dürfen. Diese Vereinbarung erweitert den Umfang der Konnektivitätsmöglichkeiten für Makler, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Townsend Analytics zur Förderung des Zugangs zu unseren Märkten", fügte er hinzu.

Redaktionelle Hinweise:

Das International Order Book (IOB) ist der Service der London Stock Exchange für den Handel von internationalen Wertpapieren in der Form von Depositary Receipts (Hinterlegungsscheinen). Derzeit werden mehr als 265 Wertpapiere am IOB gehandelt. Diese Wertpapiere sind ausschliesslich Hinterlegungsscheine, werden in US-Dollar gehandelt und wurden von einer Depotbank ausgegeben. Die Emittenten von Hinterlegungsscheinen sind verschiedene, gewöhnliche grosse Unternehmen mit globaler Orientierung aus Regionen wie Mittel- und Osteuropa, Asien sowie dem Nahen Osten.

SETS ist der Service der London Stock Exchange für den Handel von Wertpapieren der Spitzenunternehmen Grossbritanniens. SETS ist ein elektronisches Orderbuch mit einer Kapazität von hunderten Handelstransaktionen pro Sekunde. Zu dem am SETS gehandelten Wertpapieren gehören alle Wertpapiere der im FTSE 100 Index gelisteten Unternehmen, die liquidesten FTSE 250 Wertpapiere und einige andere Wertpapiere.

SETSmm ist der Service der London Stock Exchange für den Handel von Mid Cap, den liquidesten Small Cap und den FTSE UK AIM50 Wertpapieren -- derzeit insgesamt über 700 Wertpapiere. SETSmm ist besonders für Marktnutzer interessant, die elektronisch handeln möchten, sowie für Kunden, die das Market-Making-System benutzen.

RealTick stellt eine grosse Breite von nordamerikanischen und europäischen Marktdaten und Handelsmöglichkeiten bereit, die Märkte für Aktien, Futures, Optionen, festverzinsliche Wertpapiere und Devisen umfassen, bietet eine unbegrenzte Buchtiefe, beinhaltet fortschrittliche Recherchen-, Analyse-, Risiko- und Kontoverwaltungstools und ermöglicht die direkte Handelskonnektivität mit grossen Liquiditätspools wie gelisteten Börsen in den USA und Europa, elektronischen Märkten sowie maklerspezifischen Destinationen.

Informationen zu RealTick(R)

Das von Townsend Analytics entwickelte RealTick System ist die wichtigste, mit Direktzugang ausgestattete Forschungs- und Börsenhandels-Software der Online-Handelsbranche. RealTick bietet Institutionen, Maklern/Händlern und einzelnen Investoren Marktdaten, Nachrichten und Analysen in Echtzeit, hoch entwickelte Handelstools, beispiellosen Zugang zu Börsen und elektronischen Märkten sowie Risikomanagementtools. Das hoch entwickelte technische Design von RealTick wird durch moderne Datenzentren und einem redundant ausgelegten Netz für die Übermittlung von Marktdaten und Aufträgen unterstützt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website http://www.realtick.com .

-- RealTick ist eine eingetragene Marke der Firma Townsend Analytics

Informationen zu Townsend Analytics (TAL)

Townsend Analytics prägt seit 1985 die Welt des Aktienhandels. Das in Chicago ansässige Unternehmen hat viele der technischen Neuerungen erfunden, die heute zu den Standardtools der Finanzdienstleistungsbranche gehören. Dazu gehören die erste Echtzeit-Finanzsoftware, die auf dem Microsoft Windows(R) Betriebssystem läuft, das erste Produkt, mit dem Echtzeit-Streamingdaten über das Internet zugänglich wurden, die erste integrierte Lösung für NASDAQ-Handelsplätze sowie die erste Windows-gestützte Handelslösung mit Direktzugang. Darüber hinaus entwickelte Townsend Analytics auch Archipelago und Archipelago Exchange, den erste vollelektronischen, offenen Handelsplatz der USA. Das Unternehmen hat weltweit Direktzugangs-Lösungen für Konten- und Vermögensverwalter, Hedge-Fonds sowie Investitionsfonds konzipiert. Townsend Analytics, Ltd. ist eine hundertprozentige, unabhängig geführte Tochtergesellschaft der Lehman Brothers Holdings Inc. (NYSE: LEH). Weitere Informationen finden Sie auf der Website http://www.taltrade.com .

Mike Felix | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.taltrade.com
http://www.realtick.com
http://www.londonstockexchange.com

Weitere Berichte zu: IOB Marktzugang SETS TAL Wertpapier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Deutsche Konjunktur schwächer, aber keine Anzeichen für Rezession
11.03.2019 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mehr Beschäftigung trotz geringerem Wirtschaftswachstum
27.02.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Zähmung der Lichtschraube

Wissenschaftler vom DESY und MPSD erzeugen in Festkörpern hohe-Harmonische Lichtpulse mit geregeltem Polarisationszustand, indem sie sich die Kristallsymmetrie und attosekundenschnelle Elektronendynamik zunutze machen. Die neu etablierte Technik könnte faszinierende Anwendungen in der ultraschnellen Petahertz-Elektronik und in spektroskopischen Untersuchungen neuartiger Quantenmaterialien finden.

Der nichtlineare Prozess der Erzeugung hoher Harmonischer (HHG) in Gasen ist einer der Grundsteine der Attosekundenwissenschaft (eine Attosekunde ist ein...

Im Focus: The taming of the light screw

DESY and MPSD scientists create high-order harmonics from solids with controlled polarization states, taking advantage of both crystal symmetry and attosecond electronic dynamics. The newly demonstrated technique might find intriguing applications in petahertz electronics and for spectroscopic studies of novel quantum materials.

The nonlinear process of high-order harmonic generation (HHG) in gases is one of the cornerstones of attosecond science (an attosecond is a billionth of a...

Im Focus: Magnetische Mikroboote

Nano- und Mikrotechnologie sind nicht nur für medizinische Anwendungen wie in der Wirkstofffreisetzung vielversprechende Kandidaten, sondern auch für die Entwicklung kleiner Roboter oder flexibler integrierter Sensoren. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) haben mit einer neu entwickelten Methode magnetische Mikropartikel hergestellt, die den Weg für den Bau von Mikromotoren oder die Zielführung von Medikamenten im menschlichen Körper, wie z.B. zu einem Tumor, ebnen könnten. Die Herstellung solcher Strukturen sowie deren Bewegung kann einfach durch Magnetfelder gesteuert werden und findet daher Anwendung in einer Vielzahl von Bereichen.

Die magnetischen Eigenschaften eines Materials bestimmen, wie dieses Material auf das Vorhandensein eines Magnetfeldes reagiert. Eisenoxid ist der...

Im Focus: Magnetic micro-boats

Nano- and microtechnology are promising candidates not only for medical applications such as drug delivery but also for the creation of little robots or flexible integrated sensors. Scientists from the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) have created magnetic microparticles, with a newly developed method, that could pave the way for building micro-motors or guiding drugs in the human body to a target, like a tumor. The preparation of such structures as well as their remote-control can be regulated using magnetic fields and therefore can find application in an array of domains.

The magnetic properties of a material control how this material responds to the presence of a magnetic field. Iron oxide is the main component of rust but also...

Im Focus: Goldkugel im goldenen Käfig

„Goldenes Fulleren“: Liganden-geschützter Nanocluster aus 32 Goldatomen

Forschern ist es gelungen, eine winzige Struktur aus 32 Goldatomen zu synthetisieren. Dieser Nanocluster hat einen Kern aus 12 Goldatomen, der von einer Schale...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Größte nationale Tagung 2019 für Nuklearmedizin in Bremen

21.03.2019 | Veranstaltungen

6. Magdeburger Brand- und Explosionsschutztage vom 25. bis 26.3. 2019

21.03.2019 | Veranstaltungen

Teilchenphysik trifft Didaktik und künstliche Intelligenz in Aachen

20.03.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zähmung der Lichtschraube

22.03.2019 | Physik Astronomie

Saarbrücker Forscher erleichtern durch Open Source-Software den Durchblick bei Massen-Sensordaten

22.03.2019 | HANNOVER MESSE

Ketten aus Stickstoff direkt erzeugt

22.03.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics