Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sustainable Development: BASF bestes europäisches Chemieunternehmen

19.10.2001


Die BASF Aktiengesellschaft ist Spitzenreiter der europäischen Chemieunternehmen im neuaufgelegten Dow Jones STOXX Sustainability Index. Gleichzeitig gehört die BASF zu den besten 20 Prozent von insgesamt 600 Euro-STOXX-Unternehmen, die in dem Index geführt werden. Dow Jones Sustainability Indizes wurden 1999 erstmalig am Markt eingeführt, um dem zunehmenden Investoren-Interesse an erfolgreich nachhaltig geführten Unternehmen zu entsprechen. Auch in den Dow Jones Sustainability World Index wurde die BASF in 2001 erstmalig aufgenommen.



Ausschlaggebend für das Ergebnis der BASF seien unter anderem die Entwicklung innovativer und öko-effizienter Produkte, die breite Nutzung von E-Commerce sowie das ausgeprägte Angebot flexibler Arbeitszeitformen. Bei der Berichterstattung über die wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Leistungen des Unternehmens habe die BASF für die gesamte Branche den Standard gesetzt. In der Begründung wird anerkannt, dass bei der BASF die Verpflichtung zum Sustainable Development sowohl in der gesamten Unternehmens- und Innovationsstrategie als auch im Zielkatalog des oberen Managements fest verankert sei.

... mehr zu:
»BASF »Dow Jones


Mit der Einführung eines Nachhaltigkeitsrates habe die BASF die notwendigen Managementstrukturen geschaffen, um Sustainable Development im Unternehmen umsetzen zu können.

Die Berichte "Jahresbericht 2000/Finanzbericht 2000", "Umwelt, Sicherheit, Gesundheit 2000" und der erstmals publizierte Bericht "Gesellschaftliche Verantwortung 2000" können per Post bei der BASF Aktiengesellschaft, Medien-Service, c/o RMD, Postfach 60, 63812 Mainaschaff, (E-Mail: medien-service@basf-ag.de) oder über das Internet unter www.basf.de/broschuerenbestellung bezogen werden. Die Berichte sind unter www.basf.de (Quickfinder) abrufbar. Informationen über den Dow Jones STOXX Sustainability Index sind im Internet unter: www.sustainability-indexes.com zu finden.

Die BASF ist ein transnationales Unternehmen der chemischen Industrie, das seinen Wert durch Wachstum und Innovation nachhaltig steigern will. Die BASF bietet ihren Kunden ein leistungsfähiges Sortiment, das hochveredelte Chemikalien, Kunststoffe, Farbstoffe und Pigmente, Dispersionen, Fahrzeug- und Industrielacke, Pflanzenschutzmittel, Feinchemikalien sowie Erdöl und Erdgas umfasst. Die ausgeprägte Verbundstrategie ist eine besondere Stärke der BASF: Sie sichert Kostenführerschaft und somit langfristig entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mit einem Umsatz von rund 36 Milliarden Euro im Jahr 2000 und über 90 000 Mitarbeiter ist die BASF eines der weltweit führenden Chemieunternehmen. Die BASF richtet ihr Handeln am Leitbild der nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung, Sustainable Development, aus. Die BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA), Zürich (BAS), Paris (BA) und New York (BF). Im Internet findet man die BASF unter www.basf.de.

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an: Herrn Dr. Hartmut Unger

Investor-Relations-Anfragen beantwortet Ihnen unser Fachteam.

| BASF-Gruppe

Weitere Berichte zu: BASF Dow Jones

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht AgiPro-Projekt der TU Ilmenau macht Unternehmen effizienter
09.01.2019 | Technische Universität Ilmenau

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Trend bleibt trotz Rückgangs positiv
21.12.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Brandschutz aus Altpapier

22.01.2019 | Materialwissenschaften

Verlauf von Alzheimer zeichnet sich schon frühzeitig im Blut ab

22.01.2019 | Medizin Gesundheit

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics