Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Fondsbörse Deutschland" - Fondsbörse aktuell: Fondskurse folgen den Aktienmärkten

04.11.2005


Europäische Emerging Markets im Fokus

... mehr zu:
»Fondsbörse »MPC »Zweitmarkt

Aktienfonds folgten in der ausklingenden Woche deutlich der Tendenz an den Aktienmärkten. Das bedeutete im Endeffekt steigende Kurse. In der zweiten Wochenhälfte rückten Fonds mit Anlageschwerpunkt in den aufstrebenden Volkswirtschaften Europas, vorwiegend also Osteuropas, stärker in den Blickpunkt. Dagegen mussten asiatische Fonds, vor allem in Japan investierende, Kurseinbußen hinnehmen. Das Geschäft blieb lebhaft, allerdings ohne Millionen-Umsätze in einzelnen Fonds.

Die Fondsbörse Deutschland in Hamburg hat im Wochenverlauf einen neuen Aktionsfonds ausgewählt, diesmal einen Rentenfonds, den DIT- Allianz Rentenfonds, der zum Spread von maximal 0,5 % gehandelt werden kann. Sein Kurs bewegt sich um 70 Euro. Der Fonds des Monats November hat schon von rund 230 auf 245 zugelegt.


Fallende Charterraten - Wie reagiert der Zweitmarkt?

Am Zweitmarkt für Beteiligungen beginnt sich die Trendwende am Chartermarkt durchzusetzen. Wie stark die fallenden Charterraten auf das derzeitige Kursniveau durchschlagen werden, bleibt abzuwarten. Vorerst haben sich die Kurse für Hansa Treuhand Beteiligungen nach den Ausschüttungen erwartungsgemäß ermäßigt.

In den vergangenen drei Wochen hat die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG Umsätze von nominal 1,237 Mio. Euro vermittelt. Im Premiumsegment waren es gut 547.000 Euro zum Durchschnittskurs 77 %, im Marktbereich der Sonstigen Fonds knapp 690.000 Euro beim durchschnittlichen Kurs von 38 %. Aber: Ein Anteil von 18.000 Euro am Immobilienfonds MPC Rendite-Fonds Canada 3 wechselte zum Kurs von 97,5 % den Besitzer. Während sich der Zweitmarkt im Hause MPC nach Erkenntnissen der Maklergesellschaft eher schwierig gestaltet, verzeichnet die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG nach eigenen Angaben wachsende Nachfrage nach MPC-Beteiligungen - sowohl bei Schiffen wie auch bei Immobilien.

Über "Fondsbörse Deutschland"

Unter der Bezeichnung "Fondsbörse Deutschland" betreibt die Börsen AG, die Trägergesellschaft der Börsen Hamburg und Hannover, an der Börse Hamburg eine neue Plattform für den Handel mit offenen, aktiv gemanagten Fonds. Börsentäglich zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr können Anleger offene Fonds ohne Ausgabeaufschlag zu aktuellen Börsenpreisen handeln; neben der Maklercourtage von 0,08 Prozent fällt lediglich die individuelle Bankprovision an. Die Orderaufgabe erfolgt - wie es der Anleger von anderen Wertpapieren kennt - über seine Haus- oder Online-Bank-Verbindung. Als Börsenplatz ist lediglich "Börse Hamburg" anzugeben. Mit der Notierung von Fonds an der Börse Hamburg kann eine Fondsorder nunmehr auch limitiert erteilt und mit einer zeitlichen Gültigkeitsangabe versehen werden. Der Handel über die Deutsche Fondsbörse Hamburg vollzieht sich unter Aufsicht der Handelsüberwachungsstelle an der Börse Hamburg.

Die Veröffentlichung ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten. Der Bericht dient lediglich informatorischen Zwecken. Darüber hinaus bildet die historische Wertentwicklung keine geeignete Indikation für die künftige Performance.

Börsen AG
Börse Hamburg
Kay Homann
E-Mail: k.homann@boersenag.de
Telefon: 040/36 13 02-31

Kay Homann | presseportal
Weitere Informationen:
http:// www.fondsboerse-deutschland.de

Weitere Berichte zu: Fondsbörse MPC Zweitmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Deutsche Konjunktur schwächer, aber keine Anzeichen für Rezession
11.03.2019 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mehr Beschäftigung trotz geringerem Wirtschaftswachstum
27.02.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kartographie eines fernen Sterns

Der am Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) gefertigte Spektrograph PEPSI zeigt erste Aufnahmen der Struktur des Magnetfelds auf der Oberfläche eines weit entfernten Sterns. Mittels innovativer Verfahren lassen sich damit neue Erkenntnisse über die Vorgänge auf der Sternoberfläche gewinnen. Die Ergebnisse stellte ein Wissenschaftlerteam nun in der Fachzeitschrift Astronomy & Astrophysics vor.

Selbst mit den größten Teleskopen erscheinen die Oberflächen entfernter Sterne normalerweise nur als Lichtpunkte. Eine detaillierte Auflösung wird erst mittels...

Im Focus: Stellar cartography

The Potsdam Echelle Polarimetric and Spectroscopic Instrument (PEPSI) at the Large Binocular Telescope (LBT) in Arizona released its first image of the surface magnetic field of another star. In a paper in the European journal Astronomy & Astrophysics, the PEPSI team presents a Zeeman- Doppler-Image of the surface of the magnetically active star II Pegasi.

A special technique allows astronomers to resolve the surfaces of faraway stars. Those are otherwise only seen as point sources, even in the largest telescopes...

Im Focus: Heading towards a tsunami of light

Researchers at Chalmers University of Technology and the University of Gothenburg, Sweden, have proposed a way to create a completely new source of radiation. Ultra-intense light pulses consist of the motion of a single wave and can be described as a tsunami of light. The strong wave can be used to study interactions between matter and light in a unique way. Their research is now published in the scientific journal Physical Review Letters.

"This source of radiation lets us look at reality through a new angle - it is like twisting a mirror and discovering something completely different," says...

Im Focus: Oszillation im Muskelgewebe

Wenn ein Muskel wächst oder eine Verletzung in ihm ausheilt, verwandelt sich ein Teil seiner Stammzellen in neue Muskelzellen. Wie dieser Prozess über zwei oszillierend hergestellte Proteine gesteuert wird, beschreibt nun das MDC-Team um Carmen Birchmeier im Fachjournal „Genes & Development“.

Die Stammzellen des Muskels müssen jederzeit auf dem Sprung sein: Wird der Muskel beispielsweise beim Sport verletzt, ist es ihre Aufgabe, sich so rasch wie...

Im Focus: Das Geheimnis des Vakuums erstmals nachweisen

Neue Forschungsgruppe an der Universität Jena vereint Theorie und Experiment, um erstmals bestimmte physikalische Prozesse im Quantenvakuum nachzuweisen

Für die meisten Menschen ist das Vakuum ein leerer Raum. Die Quantenphysik hingegen geht davon aus, dass selbst in diesem Zustand niedrigster Energie noch...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Ausprobieren und diskutieren

19.03.2019 | Veranstaltungen

Wissenschaftliche Tagung zur Gesundheit von Meeressäugern

18.03.2019 | Veranstaltungen

Tuberkulose - eine der ältesten Krankheiten der Menschheit eliminieren!

15.03.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Kartographie eines fernen Sterns

19.03.2019 | Physik Astronomie

Schlauer Handschuh für Industrie 4.0: Forscher verbinden die Hand mit der virtuellen Welt

19.03.2019 | HANNOVER MESSE

Das neue Original für Industrie 4.0 - Rittal mit neuen Gehäuseserien AX und KX

19.03.2019 | HANNOVER MESSE

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics