Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Managerhaftung - Hybris oder ernstzunehmendes Risiko ?

28.04.2005


EUROFORUM-Konferenz "Managerhaftung" am 20. und 21. April 2005 in Berlin.

Managerhaftung ist in Deutschland ein mittlerweile ernstzunehmendes Risiko !

Schon die Teilnehmerliste, im wesentlichen Vertreter von vielen großen deutschen Unternehmen belegte die Bedeutung, die die "Managerhaftung" heute für die deutsche Wirtschaft hat. Managerhaftung ist keine abstrakte Möglichkeit mehr, mit der sich die Rechtsanwälte oder die Rechtsabteilungen auseinander zu setzen haben. Genauso erkennt die Versicherungswirtschaft einen wachsenden Bedarf an Versicherungen zur Begegnung der Risiken für Manager.

Der Keynote-Speaker der EUROFORUM-Konferenz "Managerhaftung", der bekannte deutsche Gesellschaftsrechtler Prof. Dr. Dr. Marcus Lutter betonte in seiner Eröffnungsrede, dass das bereits in Deutschland vorhandene strenge Haftungsrecht nunmehr durch Rechtsprechung und bevorstehende Gesetzesänderungen weiter an praktischer Bedeutung gewinnen wird. Insbesondere durch das bevorstehende neue Gesetz "UMAG" (Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts"), welches am 01. November 2005 in Kraft treten soll, werden entscheidende Änderungen im Gesetz manifestiert, die Vorstände und Aufsichtsräte, aber auch GmbH-Geschäftsführer betreffen werden. Durch die Einführung der sogenannten "Business Judgement Rule" in § 93 Absatz 1, Satz 2 Aktiengesetz werden jegliche unternehmerische Entscheidungen auf den Prüfstand gestellt. Vorstandsmitglieder müssen dann beweisen können, bei ihren unternehmerischen Entscheidungen auf "Grundlage einer angemessenen Information zum Wohle der Gesellschaft" gehandelt zu haben und das ggf. viele Jahre rückwirkend.

Manager sind Treuhänder für die Eigentümer der Firma, also in der Regel der Aktionäre und damit grundsätzlich nicht für ihre Entscheidungen zur Verantwortung zu ziehen, solange sie sich bei ihren Entscheidungen nicht pflichtwidrig verhalten. Eine mögliche Pflichtwidrigkeit wird aber zukünftig sehr genau untersucht werden, und zwar nicht nur vom jeweiligen Aufsichtsrat, sondern vor allem auch von Minderheitsaktionären. Zwar waren Haftungsklagen bisher in Deutschland eher die Ausnahme, aber mit den nun anstehenden Gesetzesänderungen werden jedenfalls die Hürden gesengt, derartige Klagen durchzuführen. Damit ist eine Zunahme von Schadensersatzprozessen gegen Manager zu erwarten, mit der Folge, dass das Management mehr als früher in der Pflicht ist, ihr Handeln regelmäßig so sorgfältig zu dokumentieren, dass Sie einem Pflichtwidrigkeitsvorwurf ausreichend begegnen können.

Dr. phil. Nadja Thomas | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Managerhaftung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsrisiko gesunken - IMK-Indikator hellt sich auf – robuster Aufschwung geht weiter
16.08.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index leicht rückläufig
24.07.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics