Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens erhält Zuschlag für Breitbandzugangsnetz des norwegischen Communication Service Providers Nextra AS

04.05.2001


... mehr zu:
»ERX »ICN
Siemens liefert Nextra das Unisphere-Produkt ERX Edge Routing Switch und den Seabridge Attane XpressPass Broadband Concentrator für sein Next Generation DSL-Netz

Der norwegische Communication Service Provider Nextra AS beauftragt Siemens Information and Communications (ICN) mit der Bereitstellung von Edge Routing- und Breitbandzugangs-Lösungen im Wert von mehreren Millionen Euro für seine Next Generation Netzlösung. Der Auftrag ist Teil einer pan-europäischen Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Edge Routing Switches und Broadband Access Concentrators durch Siemens und seine Tochtergesellschaften Unisphere Networks und Seabridge.

Der ERX 700 Edge Routing Switch von Unisphere fungiert als Remote Breitbandzugangs-Server (Broadband Remote Access Server, BB RAS) und stellt den xDSL-Zugang zum IP-Netz her. Die Teilnehmer wählen sich also über den BB RAS in das Netz ihres Internet Service Providers ein.

Der Seabridge Attane XpressPass Broadband Concentrator bündelt die Verbindungen am Zugangspunkt und optimiert den xDSL-Verkehr zwischen DSLAM und ERX 700 BB RAS sowie die Skalierbarkeit des Netzes.

ERX und XpressPass werden von Nextra für neue DSL-Dienste in norwegischen Städten eingerichtet. Für den weiteren Jahresverlauf plant Nextra nach erfolgreicher Inbetriebnahme des norwegischen Netzes das Rollout einer pan-europäischen ERX/XpressPass-Lösung.

"Mehrere Lösungen kamen in Frage - wir wählten Siemens, weil die Systeme ERX und XpressPass für Carrier-Class Next Generation Netze konzipiert sind und auf der enormen IP-Erfahrung von Siemens gründen. Mit ERX und XpressPass sind wir bestens für den steigenden Internet-Verkehr der kommenden Jahre gerüstet", so Per Björk, CTO von Nextra AS. "Besonders im Bereich Traffic Management wird uns ERX und XpressPass hervorragende Dienste bei der Netzoptimierung leisten, so dass wir unseren Kunden Services der neuesten Generation anbieten können."

"Für uns ist es besonders erfreulich, mit einem innovativen Unternehmen wie Nextra kooperieren zu können und neue Telekommunikationsdienste auf den europäischen Markt zu bringen", erklärt Jim Dolce, CEO von Unisphere Networks Inc. "Die Zusammenarbeit mit Nextra spricht für die Qualität unserer ERX-Lösung und ist ein Erfolg der Partnerschaft Siemens/Unisphere und der Pionierleistung von Siemens bei der Bereitstellung neuester Technologie für Service Provider weltweit."

"Wir schätzen uns glücklich, an der Lösung für das Nextra Breitbandzugangsnetz mit beteiligt zu sein", sagt Yehuda Armoni, CEO von Seabridge Ltd. "Nextras Entscheidung für XpressPass stärkt Seabridge in seiner branchenführenden Position bei der Optimierung von Breitbandnetzen."

"Wir sind stolz, europäischer Partner von Nextra zu sein", so Magne Orderløkken, Director für IP und Broadband Networks bei Siemens AS, "und freuen uns besonders über die Aufgabe, einem innovativen Communication Service Provider vom Anspruch Nextras mit Produkten und Support höchster Qualität zur Verfügung zu stehen."

Hintergrundinformation

Über den ERX
Der Edge-Router ERX von Unisphere Networks liefert die IP-Infrastruktur der nächsten Generation, mit der Service Provider sehr schnelle Internet-Verbindungen und Mehrwert-IP-Dienste für Unternehmen und Endverbraucher einrichten können. Die ERX-Produktfamilie routet IP-Pakete bei voller Leitungsgeschwindigkeit an allen Schnittstellen und zeichnet sich darüber hinaus durch Carrier-Class-Zuverlässigkeit und hohe Portdichte aus. Außerdem erschließt der ERX neue Geschäftsmöglichkeiten mit der Unterstützung von IP Quality of Service (QoS), Virtual Private Networks (VPNs) und Service Level Agreements (SLAs).

Über Attane XpressPass
Die bereits mehrfach ausgezeichnete Attane XpressPass Broadband Concentrator-Plattform von Seabridge ist Garant für skalierbaren, flexiblen und wettbewerbsfähigen Next Generation Breitbandzugang. Ein wichtiges Element der XpressPass-Plattform ist die VPut™-Technologie von Seabridge. VPut™ trägt zu einer weiteren Optimierung der Traffic Performance bei (vgl. IP) und minimiert die Anzahl beschädigter Datenpakete bei der Übertragung. VPut™ lässt sich problemlos mit einem anderen XpressPass Traffic-Host kombinieren und kann damit die Vermittlungsleistung um ein Vielfaches erhöhen. Die Attane XpressPass-Plattform eignet sich für die verschiedensten Carrier- und Service Provider-Applikationen, die intelligente Lösungen für den ATM- und IP-Netzzugang benötigen sowie für die Einrichtung hoch flexibler, privater ATM-, IP- und Frame Relay-Netze.

Über Nextra
Nextra bietet als Internet-basierter Communications Service Provider (CSP) eine Vielzahl Komplettlösungen für den Kommunikationsmarkt. Europaweit führend in der Telekommunikationsbranche und Teil des Unternehmens Telenor, fungiert Nextra vor allem als Business-ISP und konzentriert sich auf die Erschließung des Internetpotenzials für mittelständische Unternehmen. Für weitere Informationen besuchen sie Nextra unter http://www.siemens.de/page/www.nextra.com

Über Unisphere Networks, Inc.
Unispere Networks ist einer der führenden Anbieter von Sprach- und Daten-Plattformen für Service Provider. Mit den Edge Routing Switches, den Service Mediation Switches und den Netz- und Service-Management-Lösungen von Unisphere Networks sind Service Provider in der Lage, innovative IP-Lösungen zu entwickeln und zu liefern. Unisphere Networks bietet Service Providern zusätzlich die technische Expertise und Professional Services, die sie für den Einsatz und die Wartung der Networking-Lösungen der nächsten Generation benötigen. Weitere Informationen über Unisphere Networks sind im Internet unter http://www.siemens.de/page/www.unispherenetworks.com zu finden.

Über Seabridge Ltd.
Seabridge gilt als marktführendes Unternehmen für die Optimierung von Breitbandnetzen. Die Broadband Concentrator-Plattform bietet Anbietern und Betreibern desTelekommunikationsmarktes State-of-the-Art Technik für die Optmierung von ATM/IP-Verkehr. Seabridge-Produkte werden weltweit eingesetzt und bilden die Basis der größten Zugangsnetze Europas.
Weiter Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.siemens.de/page/www.seabridgenetworks.com

Siemens Information and Communication Networks (ICN) ist ein führender Anbieter von Sprach-/Datennetzen für Firmenkunden, Netzbetreiber und Service Provider. Das umfangreiche Portfolio umfasst insbesondere IP-basierte Konvergenzlösungen, eine durchgängige Produktpalette für den Breitbandzugang, optische Transportnetze sowie das Integrations-, Service- und Applikations-Geschäft. Damit bietet der Siemens-Bereich Komplettlösungen aus einer Hand für die Infrastruktur des Next Generation Internet, eine Grundvoraussetzung des Mobile Business. Im Geschäftsjahr 2000 (30. September) erzielte ICN einen Umsatz von 11,4 Mrd. EUR, der Gewinn vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) betrug 692 Mio. EUR. ICN beschäftigt weltweit 53 000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen zu ICN erhalten Sie unter: http://www.ic.siemens.com/networks

Reference number: ICN 2001 05.70 d
Press Office
Information and Communication Networks

Harald Hassenmüller
D-81359 München
Tel.: +49-89 722-27558; Fax: -23855
E-Mail: http://www.siemens.de/page/harald.hassenmueller@cc.siemens.de

Pressestelle |

Weitere Berichte zu: ERX ICN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Höchstwert trotz Handelskonflikt
27.08.2019 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das erste Quartal: Weiterhin hoher Bestand an offenen Stellen
14.05.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 'Nanochains' could increase battery capacity, cut charging time

How long the battery of your phone or computer lasts depends on how many lithium ions can be stored in the battery's negative electrode material. If the battery runs out of these ions, it can't generate an electrical current to run a device and ultimately fails.

Materials with a higher lithium ion storage capacity are either too heavy or the wrong shape to replace graphite, the electrode material currently used in...

Im Focus: Nervenzellen feuern Hirntumorzellen zum Wachstum an

Heidelberger Wissenschaftler und Ärzte beschreiben aktuell im Fachjournal „Nature“, wie Nervenzellen des Gehirns mit aggressiven Glioblastomen in Verbindung treten und so das Tumorwachstum fördern / Mechanismus der Tumor-Aktivierung liefert Ansatzpunkte für klinische Studien

Nervenzellen geben ihre Signale über Synapsen – feine Zellausläufer mit Kontaktknöpfchen, die der nächsten Nervenzelle aufliegen – untereinander weiter....

Im Focus: Stevens team closes in on 'holy grail' of room temperature quantum computing chips

Photons interact on chip-based system with unprecedented efficiency

To process information, photons must interact. However, these tiny packets of light want nothing to do with each other, each passing by without altering the...

Im Focus: Happy hour für die zeitaufgelöste Kristallographie

Ein Forschungsteam vom Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD), der Universität Hamburg und dem European Molecular Biology Laboratory (EMBL) hat eine neue Methode entwickelt, um Biomoleküle bei der Arbeit zu beobachten. Sie macht es bedeutend einfacher, enzymatische Reaktionen auszulösen, da hierzu ein Cocktail aus kleinen Flüssigkeitsmengen und Proteinkristallen angewandt wird. Ab dem Zeitpunkt des Mischens werden die Proteinstrukturen in definierten Abständen bestimmt. Mit der dadurch entstehenden Zeitraffersequenz können nun die Bewegungen der biologischen Moleküle abgebildet werden.

Die Funktionen von Biomolekülen werden nicht nur durch ihre molekularen Strukturen, sondern auch durch deren Veränderungen bestimmt. Mittels der...

Im Focus: Happy hour for time-resolved crystallography

Researchers from the Department of Atomically Resolved Dynamics of the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter (MPSD) at the Center for Free-Electron Laser Science in Hamburg, the University of Hamburg and the European Molecular Biology Laboratory (EMBL) outstation in the city have developed a new method to watch biomolecules at work. This method dramatically simplifies starting enzymatic reactions by mixing a cocktail of small amounts of liquids with protein crystals. Determination of the protein structures at different times after mixing can be assembled into a time-lapse sequence that shows the molecular foundations of biology.

The functions of biomolecules are determined by their motions and structural changes. Yet it is a formidable challenge to understand these dynamic motions.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

92. Neurologie-Kongress: Mehr als 6500 Neurologen in Stuttgart erwartet

20.09.2019 | Veranstaltungen

Frische Ideen zur Mobilität von morgen

20.09.2019 | Veranstaltungen

Thermodynamik – Energien der Zukunft

19.09.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Ferroelektrizität verbessert Perowskit-Solarzellen

20.09.2019 | Energie und Elektrotechnik

HD-Mikroskopie in Millisekunden

20.09.2019 | Biowissenschaften Chemie

Kinobilder aus lebenden Zellen: Forscherteam aus Jena und Bielefeld 
verbessert superauflösende Mikroskopie

20.09.2019 | Medizintechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics