Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

LIBERO: Ein Lernsystem für angehende Internet-Geschäftsleute

08.05.2001


... mehr zu:
»LIBERO »Lernsystem
Das Internet hat sich in wenigen Jahren für private Einkäufe, Freizeitbeschäftigungen, Kontakte mit Behörden und für das Lernen sowie die Ausbildung etabliert. Trotzdem kennen viele Unternehmen weder die
Potenziale noch die Risiken, die mit dem Internet verbunden sind. Um allen Interessenten die entsprechenden Kenntnisse zu vermitteln, entwickeln die Wirtschaftsinformatiker der Uni Würzburg ein neues Lernsystem.

Laut Prof. Dr. Rainer Thome überblickt kaum ein angehender Internet-Geschäftsmann die organisatorischen Konsequenzen, die eine digitale Prozessabwicklung mit sich bringt. Darum gestalten die Würzburger Wissenschaftler ein Lernsystem, das seinem Benutzer alle wesentlichen betriebswirtschaftlichen und technischen Anforderungen für einen erfolgreichen Geschäftsauftritt im Internet bewusst machen soll. Das System wurde auf den Namen LIBERO ("Learn integrated business evolution and reorganisation online") getauft. Es basiert auf dem Internet, soll also später einmal über einen Standard-Browser jederzeit und überall verfügbar sein.

Einerseits soll das System ein Basistraining mit multimedialen Lerneinheiten bieten, die der Benutzer online bearbeiten kann. Andererseits ist vorgesehen, die Anwendung der neuen Geschäftsregeln auch einüben zu können, und zwar im Rahmen von realitätsnahen, interaktiven Fallstudien.

Das Lernsystem wartet noch mit einer weiteren Besonderheit auf: Zu Beginn und im weiteren Verlauf des Unterrichts werden Informationen über den Lernenden erfasst, über seine Erfahrungen, seine Vorkenntnisse. Damit wird es möglich, die Lerninhalte individuell an den Benutzer anzupassen. So wird dieser weder überfordert noch mit bereits bekannten Themen gelangweilt.

Die Entwicklung von LIBERO wird voraussichtlich im Herbst 2001 abgeschlossen sein. Die Bernd-Freier-Stiftung (Rottendorf bei Würzburg) fördert das Projekt mit 170.000 Mark.

Weitere Informationen: Holger Mertens, T (0931) 31-2445, Jürgen Helmerich, T (0931) 31-2459, Jürgen Scherer, T (0931) 31-2456, Fax (0931) 31-2955, E-Mail: 
hMertens@wiinf.uni-wuerzburg.de
 
helmerich@wiinf.uni-wuerzburg.de
 
jScherer@wiinf.uni-wuerzburg.de

Robert Emmerich | idw

Weitere Berichte zu: LIBERO Lernsystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht AgiPro-Projekt der TU Ilmenau macht Unternehmen effizienter
09.01.2019 | Technische Universität Ilmenau

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Trend bleibt trotz Rückgangs positiv
21.12.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

Heidelberger Forscher untersuchen einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde

Für einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde – die Holzbildung – sind sogenannte zweigesichtige Stammzellen verantwortlich: Sie bilden nicht nur...

Im Focus: Bifacial Stem Cells Produce Wood and Bast

Heidelberg researchers study one of the most important growth processes on Earth

So-called bifacial stem cells are responsible for one of the most critical growth processes on Earth – the formation of wood.

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Wie tickt die rote Königin?

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Digitaler Denker: Argument-Suchmaschine hilft bei der Meinungsbildung

22.01.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics