Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Börsenampeln weiter auf grün

16.12.2003

Das turbulente Börsenjahr 2003 steht vor einem versöhnlichen Ausklang. Angesichts massiver staatlicher Wirtschaftsstimulans in den USA, daraus resultierenden weltweiten Anschubeffekten und sich auch hierzulande verdichtender Signale für eine deutlichere Belebung im kommenden Jahr honorieren die Börsen seit einigen Monaten die Aussicht auf eine nachhaltig aufwärts gerichtete konjunkturelle Entwicklung. Im bisherigen Jahresverlauf verbuchten die maßgeblichen Blue Chip-Indizes, allen voran der DAX mit rd. 33 Prozent, deutliche Zuwächse. Nach erfolgter Anpassung an ein konjunkturfreundliches Grundszenario, rückt nun zunehmend die Frage nach der Stärke der wirtschaftlichen Dynamik in den Fokus.

In den USA dürfte sich der private Verbrauch nach exzeptionell hohem Niveau im dritten Quartal künftig etwas moderater entwickeln. Gleichwohl signalisieren Daten wie zuletzt die Einzelhandelsumsätze vom November (+0,9 Prozent im Monatsvergleich), dass zumindest die Abschwächung im vierten Quartal geringer als erwartet ausfallen dürfte; auf der anderen Seite steigen die Auftragseingänge stetig und nähren die Erwartung einer fortgesetzten Erholung auf Produktionsebene (sichtbar auch im November-Plus des ISM-Index um knapp 6 auf 62,8 Punkte), so dass sich die USA im kommenden Jahr auf deutlich expansivem Kurs bewegen sollten (gut 4 Prozent).

... mehr zu:
»Börsenampel

Zwar keineswegs im Ausmaß aber in der Tendenz ebenfalls positiv präsentierte sich zuletzt die industrielle Entwicklung hierzulande, nachdem IFO- und ZEW-Index (im Dezember 72,0 nach 67,2 Punkte) bereits sieben bzw. zwölf Anstiege in Folge verzeichneten. Sorge über den bremsenden Einfluss des schwachen US-Dollar auf die deutsche Konjunktur wecken jedoch die Oktober-Außenhandelsdaten, die für die Exporte in Länder außerhalb der EU einen Rückgang um 8,5 Prozent ausweisen. Inwieweit die Binnenkräfte angesichts des auf Hochtouren laufenden Einigungsprozesses bei den Agenda 2010-Reformgesetzen schon im kommenden Jahr das Wachstum flankieren können, bleibt vorerst ungewiss. Selbst ein Wirtschaftswachstum (inklusive Arbeitstage- und Reformeffekt) von rund 2 Prozent in 2004 dürfte zudem den hiesigen Arbeitsmarkt auf Sicht nur wenig beleben. Günstig bleibt hingegen beidseits des Atlantiks das Investitionsumfeld, da nicht zuletzt die längerfristigen Zinsen noch immer unter dem historischen Durchschnitt liegen.

Auf Unternehmensseite dürfte der bereits durch Restrukturierung eingeleitete positive Gewinntrend gerade den international ausgerichteten Konzernen ermöglichen, getragen von der Konjunkturbesserung auch sukzessive die Zukunftsprojektionen anzuheben. Ohne zusätzliche Verwerfungen an der Währungsfront bleiben deutsche Blue Chips im internationalen Vergleich attraktiv. Als Investmentschwerpunkte bieten sich Titel aus dem Chemie-, Transport&Logistik- und dem Industriesektor an.

Hans Beth | Landesbank Rheinland-Pfalz
Weitere Informationen:
http://www.LRP.de

Weitere Berichte zu: Börsenampel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsrisiko gesunken - IMK-Indikator hellt sich auf – robuster Aufschwung geht weiter
16.08.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index leicht rückläufig
24.07.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

17.08.2018 | Informationstechnologie

Erster Transkript-Atlas sämtlicher Weizengene erweitert die Perspektiven für Forschung und Züchtung

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Forschende entschlüsseln das Alter feiner Baumwurzeln

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics