Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rentenmarkt: Ende des Zinstals im Visier

22.07.2003


Seit den kräftigen Renditesprüngen Mitte Juni und Juli im Gefolge konjunkturoptimistischer Fed-Äußerungen haben die internationalen Bondakteure begonnen, sich ein Stück weit dem von den Aktienmärkten unterstellten Aufschwungsszenario anzupassen, auch wenn bislang noch der Nachweis für eine nachhaltige Überwindung der globalen Nachfrageschwäche aussteht. Ausgehend von den Jahrestiefs vor wenigen Wochen zog das Renditeniveau der 10jährigen US-Treasuries inzwischen um ca. 0,8 auf zuletzt 3,95 Prozent an, die Verzinsung der Bundesanleihen kletterte um 0,6 auf zuletzt 4,04 Prozent, in Japan hat sich die Rendite mit knapp 1,0 Prozent seither sogar mehr als verdoppelt.

Ungeachtet besserer Stimmungsindikatoren präsentiert sich indes die trendbestimmende amerikanische Volkswirtschaft bislang noch ohne rechte Dynamik. Allerdings wird nach verhaltenem Wachstum im ersten Halbjahr (unter 2 Prozent) ab nächstem Semester eine Beschleunigung mit einer 3 vor dem Komma im Zuge der Nachfrageeffekte aus Steuersenkungen, günstigem Refinanzierungsumfeld und Investitionsanreizen für die Unternehmen erwartet. An der Inflationsfront (Juni-Teuerung 2,1 - Kernrate 1,5 Prozent) vermindern auf Sicht dabei Kapazitätsüberhänge, flexible Beschäftigungsmärkte und anhaltend günstige Asienimporte trotz der zunehmenden Haushaltssorgen die Gefahren für den Stimulierungskurs der Fed, so dass die Leitzinsen für längere Zeit auf dem niedrigen - oder sogar nochmals reduzierten - Niveau (mit 1,0 Prozent 45 Jahre-Tief) bleiben könnten.

Diesseits des Atlantiks ist die konjunkturelle Wende ins kommende Jahr zu vertagen. Die Wirkungen des mittlerweile gebremsten Euro-Anstiegs dürften sich zunächst noch in geringeren Exporterfolgen niederschlagen. Die Wachstumsabschwächung in Frankreich, Italien und den Niederlanden kontrastiert mit einer in Deutschland bemerkbaren Stimmungsverbesserung. Die anstehenden Strukturreformen und Steuerentlastungen wirken zwar belebend, allerdings haben im Zuge der finanzierungsbedingten Kosten vor allem Frankreich und Deutschland einen belastenden Konflikt um die Einhaltung der EWU-Stabilitätskriterien ausgelöst. Dennoch sind weitere Zinssenkungshoffnungen nicht zu begraben, vor allem mit Blick auf die günstige Inflationsperspektive (Junirate 2,0 nach 1,9 Prozent) im Zuge billigerer Importpreise und Basiseffekte. Eine anhaltende "Wachstumsanämie" dürfte die EZB trotz schlechterer Defizitprognosen zu einer weiteren Zinssenkung veranlassen.

Unter dem Strich muss ungeachtet der bislang nur spärlichen Zeichen für eine kräftige Konjunkturerholung und niedriger Inflationsraten einkalkuliert werden, dass angesichts der enormen monetären fiskalischen Stimulanz in den USA, des näherrückenden Endes der US-Zinssenkungen und nicht zuletzt der weltweit steigenden Staatsdefizite rekordniedrige Küpons schwerlich dauerhaften Bestand haben können. Rentenmarktanleger sollten sich somit auf einen wenn auch moderaten Anstieg aus dem Zinstal einstellen und trotz der nunmehr etwas höheren Langfristrenditen vorerst noch kürzeren Laufzeiten den Vorzug geben.

Hans Beth | Landesbank Rheinland-Pfalz
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: Rentenmarkt Zinstal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsrisiko gesunken - IMK-Indikator hellt sich auf – robuster Aufschwung geht weiter
16.08.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index leicht rückläufig
24.07.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics