Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex halbiert durch neue Schnittstelle Latenzzeiten des Handelssystems

19.05.2008
Weiterer wichtiger Baustein der Eurex Technology Roadmap erfolgreich eingeführt / Neue Datenschnittstelle ETS erreicht durchschnittliche Roundtrip-Zeiten von fünf Millisekunden

Mit der erfolgreichen Einführung der optionalen Schnittstelle Enhanced Transaction Solution (ETS) am 14. April 2008 hat Eurex einen weiteren wichtigen Meilenstein der Ende 2006 gestarteten Eurex Technology Roadmap erreicht.

Seit Start des Angebots sind die durchschnittlichen Roundtrip-Zeiten von Futures-Orders für Nutzer dieser Zugangsoption auf fünf Millisekunden gesunken, in etwa eine Halbierung der vorher erzielten Zeiten über die klassische der MISS-Schnittstelle. Im Minimum – und bei Nutzung der Proximity Services – erreicht das Eurex-System für einzelne Ordertransaktionen sogar eine Latenz von rund einer Millisekunde.

„ETS richtet sich primär an Kunden mit transaktionsintensiven und algorithmischen Handelsstrategien. Die neue Schnittstelle beschränkt sich auf das Management und die Pflege von Orders und Quotes“, sagte Jürg Spillmann, Deputy CEO der Eurex. ETS erfordere keine spezielle Hardware und ermögliche die einfache Integration in die vorhandene IT-Infrastruktur der Kunden. Aktuell werden über die neue Schnittstelle bereits bis zu 30 Prozent des täglichen Ordervolumens in Benchmark-Produkten wie DJ Euro STOXX 50®-Futures und DAX®-Futures eingegeben.

... mehr zu:
»ETS »Eurex
Jürg Spillmann erklärte: „Mit der Technology Roadmap hat Eurex nicht nur auf aktuelle Trends im elektronischen Handel mit Derivaten reagiert, sondern auch

befördert: Neue Handelsstrategien wie algorithmischer Handel und neue Produkte haben zu einem deutlichen Anstieg des täglichen Transaktionsvolumens geführt, daraus resultiert eine wachsende Nachfrage nach einer größeren Orderbuchtiefe und zusätzlichen Marktinformationen.“

Nächster Baustein ist die Einführung der angekündigten Realtime Risk Management-Funktionalität im vierten Quartal 2008. Dadurch haben Teilnehmer die Möglichkeit, auch während des Handelstages eine permanente Bewertung ihrer Risiken auf der Grundlage aktueller Marktbedingungen zu erhalten.

| Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: ETS Eurex

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Krisenrisiko Nummer 1: Unerwartete Liquiditätsengpässe
08.01.2020 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitsmarkt geht stabil ins nächste Jahr
30.12.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics