Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Starkes Wachstum des paneuropäischen Marktes für besicherte Geldmarkttransaktionen von Eurex Repo und Clearstream

23.01.2008
Neuer Monats-, Quartals- und Jahresrekord / Volumen von Euro GC Pooling gegenüber Vorjahr um 156% gesteigert

Eurex Repo, der elektronische Repo-Markt der internationalen Terminbörse Eurex, hat 2007 nach der Internationalisierung des Marktsegments Euro GC Pooling mehrere neue Rekorde erzielt. Euro GC Pooling war im September 2007 um zusätzliche europäische Sicherheiten erweitert worden.

Am 7. Dezember 2007 wurde mit einem ausstehenden Handelsvolumen von EUR 31,7 Mrd. ein neuer Tageshöchststand erzielt. Das durchschnittlich ausstehende Volumen stieg im Dezember 2007 um 156 Prozent auf EUR 22,8 Mrd. Auf Quartalsbasis konnte das Volumen um 76 Prozent gesteigert werden und lag bei insgesamt EUR 20,2 Mrd.

Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate beträgt seit der Markteinführung im März 2005 65 Prozent. Derzeit agieren 21 Eurex Repo-Teilnehmer in diesem Segment. Mit Euro GC Pooling ist die Abwicklung hoher Volumina möglich, es wurden bereits Einzeltransaktionen von mehr als EUR 10 Mrd. abgewickelt.

... mehr zu:
»CHF »Clearstream »Eurex

Als erster elektronischer Markt in Europa ermöglicht Euro GC Pooling grenzüberschreitendes Liquiditätsmanagement durch ein breites Spektrum an EZB-fähigen Sicherheiten. Im September 2007 wurde hierfür eine Verbindung zwischen Clearstream Banking Frankfurt (CBF) und Clearstream Banking Luxemburg (CBL) durch Straightthrough-Processing (STP) hergestellt. Über Euro GC Pooling können Clearstream-Kunden mehr als 8.000 Wertpapiere (Eurobonds und gängige europäische Anleihen) als Sicherheiten verwalten.

Dieser Korb von Sicherheiten (Collateral Basket) steht auch als Sicherheit für die Refinanzierung im Rahmen von Offenmarktgeschäften der EZB zur Verfügung.

Marcel Naas, Geschäftsführer der Eurex Repo GmbH, sagte: „Die Erweiterung von Euro GC Pooling hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen. Dieser Trend setzt sich auch 2008 fort. Am 4. Januar haben wir mit EUR 32,2 Mrd. beim täglich ausstehenden Volumen ein Rekordhoch verzeichnet. Der besicherte Geldmarkthandel verbunden mit der Effizienz des Zentralen Kontrahenten von Eurex Clearing stößt bei Marktteilnehmern auf breite Akzeptanz. Zugleich können Kunden in hohem Maße ihre Liquidität in Euro aktiv steuern.“

Stefan Lepp, Head of Global Securities Financing bei Clearstream fügte
hinzu: „Das rapide Wachstum von Euro GC Pooling bestätigt, dass Eurex und Clearstream die richtigen Schritte unternommen haben, um ihren Kunden einen größeren Sicherheitenpool zur Verfügung zu stellen. Für alle Finanzinstitute hat die effiziente und zentralisierte Verwaltung von Sicherheiten an Bedeutung gewonnen. Als Vorreiter auf diesem Gebiet hilft Clearstream seinen Kunden, die Nutzung ihrer Sicherheiten durch das breite Triparty Collateral Management-Angebot von Clearstream zu optimieren. Die Überwindung von Liquiditätsfragmentierungen und der Aufbau eines zentralen Sicherheitenpools in einem Open Architecture-Umfeld ist der Hauptfaktor für den Erfolg unseres Systems." Der Bereich Global Securities Financing Services von Clearstream, der Triparty-Repo, Wertpaperleihe und Collateral Management umfasst, erreichte 2007 ein durchschnittlich ausstehendes Volumen von EUR 327,8 Mrd. im Vergleich zu EUR 254,6 Mrd. im Jahr 2006.

Derzeit bewegt sich das ausstehende Volumen bei EUR 366 Mrd.

Insgesamt hat Eurex Repo seinen Wachstumskurs 2007 fortgesetzt: Das durchschnittlich ausstehende Volumen des gesamten Repo-Markts verzeichnete einen Zuwachs von 9 Prozent und belief sich auf EUR 92 Mrd. In diesem Zeitraum legte der EUR Repo-Markt stärker zu: Das täglich ausstehende Volumen erreichte im Dezember mit über EUR 58 Mrd. einen Höchststand, insgesamt stieg das durchschnittlich ausstehende Volumen 2007 um 13 Prozent auf fast EUR 47 Mrd. Die Zahlen für Dezember lagen mit einem Anstieg von 39 Prozent deutlich über der allgemeinen Zuwachsrate.

Das durchschnittlich ausstehende Volumen des CHF Repo-Markts belief sich
2007 auf CHF 68 Mrd. (EUR 44 Mrd.). Am letzten Tag des Jahres konnte mit CHF 100,7 Mrd. ein neues Rekordhoch verbucht werden. Das durchschnittlich ausstehende Volumen betrug damit im Dezember 2007 CHF 79,5 Mrd. (ein Plus von 19 Prozent).
Hinweis für die Redaktionen:
Eurex Repo (www.eurexrepo.com) zählt zu den führenden Anbietern elektronischer Repo-Märkte und betreibt CHF- und EUR-Repo-Märkte. Der CHF-Repo-Markt von Eurex wurde 1999 lanciert. 2001 folgte die Einführung des EUR-Repo-Markts. Derzeit sind 180 Teilnehmer aus 9 Ländern zum Handel an den Repo-Märkten von Eurex zugelassen. Eurex Repo bietet als einzige Plattform in Europa alle Vorteile eines elektronischen Handels in Verbindung mit der Anonymität des zentralen Kontrahenten Eurex Clearing AG und dem zentralisierten Collateral Management System von Clearstream Banking. Eurex Repo ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex.

Beim Repo-Handel können Banken ihre Wertpapierbestände gegen Geld (ver-)leihen und dadurch Liquidität erhalten bzw. vergeben. Die EZB und die überwiegende Zahl der nationalen europäischen Zentralbanken nutzen Repo-Geschäfte zur Geldmengensteuerung.

Clearstream (www.clearstream.com) ist ein internationaler Zentralverwahrer (International Securities Depository) und innerhalb der Gruppe Deutsche Börse für das nachbörsliche Geschäft zuständig. Clearstream bietet durch den Bereich Global Securities Financing Services Abwicklungs- und Depotdienstleistungen sowie Instrumente für die Verwaltung von Sicherheiten. Insgesamt umfasst das Servicegeschäft die Bereiche Tripartite Repo, Wertpapierleihe und Collateral Management.

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.eurexrepo.com
http://www.clearstream.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: CHF Clearstream Eurex

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Katalysator für zukunftsfähige Städte und Regionen
15.06.2020 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

nachricht Straturity Human Capital Self-Assessment - Neues Instrument zum Überprüfen der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen
11.05.2020 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Erkenntnisse über Flüssigkeiten, die ohne Widerstand fließen

Verlustfreie Stromleitung bei Raumtemperatur? Ein Material, das diese Eigenschaft aufweist, also bei Raumtemperatur supraleitend ist, könnte die Energieversorgung revolutionieren. Wissenschaftlern vom Exzellenzcluster „CUI: Advanced Imaging of Matter“ an der Universität Hamburg ist es nun erstmals gelungen, starke Hinweise auf Suprafluidität in einer zweidimensionalen Gaswolke zu beobachten. Sie berichten im renommierten Magazin „Science“ über ihre Experimente, in denen zentrale Aspekte der Supraleitung in einem Modellsystem untersucht werden können.

Es gibt Dinge, die eigentlich nicht passieren sollten. So kann z. B. Wasser nicht durch die Glaswand von einem Glas in ein anderes fließen. Erstaunlicherweise...

Im Focus: The spin state story: Observation of the quantum spin liquid state in novel material

New insight into the spin behavior in an exotic state of matter puts us closer to next-generation spintronic devices

Aside from the deep understanding of the natural world that quantum physics theory offers, scientists worldwide are working tirelessly to bring forth a...

Im Focus: Im Takt der Atome: Göttinger Physiker nutzen Schwingungen von Atomen zur Kontrolle eines Phasenübergangs

Chemische Reaktionen mit kurzen Lichtblitzen filmen und steuern – dieses Ziel liegt dem Forschungsfeld der „Femtochemie“ zugrunde. Mit Hilfe mehrerer aufeinanderfolgender Laserpulse sollen dabei atomare Bindungen punktgenau angeregt und nach Wunsch aufgespalten werden. Bisher konnte dies für ausgewählte Moleküle realisiert werden. Forschern der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie in Göttingen ist es nun gelungen, dieses Prinzip auf einen Festkörper zu übertragen und dessen Kristallstruktur an der Oberfläche zu kontrollieren. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Nature erschienen.

Das Team um Jan Gerrit Horstmann und Prof. Dr. Claus Ropers bedampfte hierfür einen Silizium-Kristall mit einer hauchdünnen Lage Indium und kühlte den Kristall...

Im Focus: Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

Forschende der Universität Bielefeld stellen beschleunigtes Verfahren vor

Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden – und so kann ein Labor pro Tag nur eine sehr begrenzte Zahl von...

Im Focus: Robuste Materialien in Schwingung versetzt

Kieler Physikteam beobachtet in Echtzeit extrem schnelle elektronische Änderungen in besonderer Materialklasse

In der Physik werden sie zurzeit intensiv erforscht, in der Elektronik könnten sie ganz neue Funktionen ermöglichen: Sogenannte topologische Materialien...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“

08.07.2020 | Veranstaltungen

Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin

07.07.2020 | Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Erkenntnisse über Flüssigkeiten, die ohne Widerstand fließen

09.07.2020 | Physik Astronomie

Forscher der Universität Bayreuth entdecken außergewöhnliche Regeneration von Nervenzellen

09.07.2020 | Biowissenschaften Chemie

Selbstadaptive Systeme: KI übernimmt Arbeit von Software-Ingenieuren

09.07.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics