Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Collateral Management: Clearstream führt System zur Handelssimulation ein

17.01.2008
Als absolute Neuheit im Collateral Manangement-Segment erhalten Sicherheitengeber bei Clearstream mit dem dynamischen Allokationssimulator CmaXDirect erstmals die Möglichkeit, ihre Handelsgeschäfte zu simulieren und aktiv zu verwalten.

Vor der allgemeinen Markteinführung im ersten Quartal wird das System im Zuge der Pilotphase von sieben führenden Unternehmen getestet.

CmaXDirect stellt eine vollkommen neuartige Entwicklung eines dedizierten Report Readers / Handelssimulators dar. Das auf MS Access basierende Modul besteht aus einem Reader für den täglichen Prognosebericht und einem dynamischen Allokationssimulator für Sicherheitengeber. Der Prognosesimulator fasst den für jeden Kontrahenten verfügbaren Sicherheitenbestand zusammen und ermöglicht dem Sicherheitengeber die Eingabe simulierter Transaktionen, um die Auswirkungen dieser Transaktionen auf seinen Sicherheitenbestand für alle Kontrahenten ablesen zu können.

CmaXDirect umfasst sowohl ausstehende Lieferungen und Käufe in Bezug auf das Haupthandelskonto als auch Handelsgeschäfte, deren Allokation noch aussteht. Obergrenzen für die Allokation und Dynamic Margining werden ebenfalls berücksichtigt. Zudem wurde die Qualität der verfügbaren Rating- und Preisfindungsdaten erheblich verbessert, um den Collateral Management-Spezialisten in Bezug auf ihre Portfolios und Exposures eine möglichst fundierte Informationsbasis an die Hand zu geben.

... mehr zu:
»Clearstream

Diese Funktionalität wird für alle Collateral Management Services, bei denen Clearstream als Triparty Agent agiert, zur Verfügung stehen, einschließlich Triparty Repo, Triparty Securities Lending und andere Exposures im Rahmen allgemeinerer Triparty Collateral Management-Vereinbarungen. Die neue Funktionalität ist Teil einer Reihe von Produkt- und Serviceverbesserungen des Triparty Collateral Management-Angebots von Clearstream.

Der europäische Markt für Repogeschäfte ("Repos") ist eines der wichtigsten Finanzierungsinstrumente für Banken und Broker/Händler in Europa. Das Marktvolumen belief sich nach Angaben der International Capital Markets Association (ICMA) im Juni 2007 auf über EUR 6,7 Bio.

Clearstream nahm bei der Entwicklung von Collateral Management Services, wie z.B. Triparty Repo, in Europa eine Vorreiterrolle ein. Das Unternehmen führte 1993 den weltweit ersten Multi-Currency Service ein und ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur für die Abwicklung und Besicherung von Repogeschäften und Wertpapierleihetransaktionen.

Die Global Securities Financing Services von Clearstream, die Triparty-Repos, Collateral Management und Wertpapierleihe umfassen, verzeichneten 2007 im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von über 28 Prozent.

Pressekontakt: Bruno Rossignol / Yolande Theis +352 -23 43 15 00 bruno.rossignol@clearstream.com / yolande.theis@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Clearstream

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Krisenrisiko Nummer 1: Unerwartete Liquiditätsengpässe
08.01.2020 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitsmarkt geht stabil ins nächste Jahr
30.12.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics