Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Investmentfonds: CFF jetzt auch am belgischen Markt verfügbar

19.12.2007
CFF, die Central Facility for Funds, die neue Post Trade-Lösung von Clearstream für Investmentfonds, ist nun über zwei führende Institute, RBC Dexia Investor Services Belgium S.A. und KBC Bank NV, auch am belgischen Markt verfügbar. Beide Institute wurden ab 17. Dezember neue CFF-Kunden.
Mit Wirkung zum 1. Januar 2008 dürften gemäß dem belgischen Gesetz vom 14.
Dezember 2005 keine Inhaberwertpapiere mehr begeben werden. Gemäß dem Gesetz sind alle belgischen Emittenten von nicht börsennotierten Finanzinstrumenten verpflichtet, einen "Kontoinhaber" zu benennen, auch "Head of the Pyramid" (HOP) genannt. Der HOP ist dafür verantwortlich, sämtliche in Umlauf befindliche Wertpapiere der jeweiligen Finanzinstrumente zu halten.
In Zusammenhang mit diesem Gesetz setzen RBC Dexia Investor Services Belgium S.A. und KBC Bank NV in ihrer Funktion als HOP zukünftig CFF ein, um ihre Abwicklungsverfahren für Investmentfonds effizienter zu gestalten.

Die beiden Institute sehen die operativen Funktionen von CFF, insbesondere Auslieferung gegen Zahlung (Delivery versus Payment, DvP) als entscheidende Vorteile bei der Schaffung eines sicheren und effizienten Abwicklungsmodells, das die Möglichkeiten zur Unterstützung des grenzüberschreitenden Vertriebs von Investmentfonds weiter verbessert.

CFF bietet allen teilnehmenden Unternehmen (Transfer Agents, Fund Distributors und Fund Promoters) Abwicklungs- und Zahlungsinstruktionen für sämtliche zugelassenen Fonds in einem einzigen Paket, wodurch nicht nur operative Prozesse beschleunigt und vereinfacht sondern auch Risiken reduziert werden. CFF umfasst ausschließlich Post Trade-Dienstleistungen und verfügt über eine für verschiedene Auftragsausführungsprozesse offene Architektur. Zudem ist CFF vollständig in die bestehenden ICSD-Services im Bereich Custody und Settlement integriert. Dadurch sind neue CFF-Teilnehmer in der Lage, ihre Fondsbestände auf der selben Custody-Plattform zu halten, die sie bereits für andere Anteilsklassen nutzen. CFF wurde ursprünglich für in Luxemburg ansässige Investmentfonds eingeführt, konnte aber dank der Attraktivität des Betriebsmodells auf in anderen Ländern ansässige Fonds erweitert werden.

... mehr zu:
»CFF »Investmentfond »KBC

Nach einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Deloitte konnte die grenzüberschreitend tätige Investmentfondsbranche bis zu 30% ihrer Verarbeitungskosten einsparen und durch eine Verschlankung des grenzüberschreitenden Vertriebs von Investmentfonds einen Gewinn von mehr als 300 Mio. € erzielen.

Philippe Seyll, Head of Investment Funds Services bei Clearstream, sagte:
"Wir freuen uns, dass sich diese beiden führenden Teilnehmer am belgischen Fondsmarkt für CFF entschieden haben. Wir sind überzeugt, dass CFF die Zusammenarbeit der beiden Institute mit ausländischen Kontrahenten deutlich vereinfachen und somit ihre operative Reichweite und Kapazität steigern wird."

Luc Bauduin, General Manager Order Management & Custody, und Olivier De Bruyn, Project Leader CFF, KBC Bank NV sagten: “Durch die Benennung der KBC Bank als zentraler Kontoinhaber ('top of the pyramid') der dematerialisierten Aktien der nicht börsennotierten KBC-Investmentfonds müssen die Investoren dieser Fonds direkt oder indirekt ein Wertpapierkonto bei der KBC Bank eröffnen. Die KBC ist indes der Ansicht, dass die grenzüberschreitende Abwicklung über einen internationalen Zentralverwalter (ICSD), insbesondere für ausländische Investoren, weiterhin möglich sein soll. In diesem Zusammenhang sind wir auf den CFF-Service von Clearstream gestoßen, der exakt unseren geschäftlichen Anforderungen entsprach: DvP-Abwicklung in zahlreichen Währungen, Abwicklung über ein Clearstream-Konto (FIA-Konto) und keine separaten Mark-up/Mark-down-Mitteilungen erforderlich. Nachdem klar war, dass es sich um eine Win-win-Situation für die KBC Bank und Clearstream handelt, lief der Implementierungsprozess reibungslos."

Pressekontakt: Bruno Rossignol / Yolande Theis +352-24 33 15 00

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: CFF Investmentfond KBC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Stagnation des Welthandels setzt sich fort
25.09.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Boom der deutschen Wirtschaft derzeit wahrscheinlicher als eine Rezession
19.09.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Auf dem Weg zu maßgeschneiderten Naturstoffen

Biotechnologen entschlüsseln Struktur und Funktion von Docking Domänen bei der Biosynthese von Peptid-Wirkstoffen

Mikroorganismen bauen Naturstoffe oft wie am Fließband zusammen. Dabei spielen bestimmte Enzyme, die nicht-ribosomalen Peptid Synthetasen (NRPS), eine...

Im Focus: Größter Galaxien-Proto-Superhaufen entdeckt

Astronomen enttarnen mit dem ESO Very Large Telescope einen kosmischen Titanen, der im frühen Universum lauert

Ein Team von Astronomen unter der Leitung von Olga Cucciati vom Istituto Nazionale di Astrofisica (INAF) Bologna hat mit dem VIMOS-Instrument am Very Large...

Im Focus: Auf Wiedersehen, Silizium? Auf dem Weg zu neuen Materalien für die Elektronik

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben zusammen mit Wissenschaftlern aus Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgarien) und Madrid (Spanien) ein neues, metall-organisches Material entwickelt, welches ähnliche Eigenschaften wie kristallines Silizium aufweist. Das mit einfachen Mitteln bei Raumtemperatur herstellbare Material könnte in Zukunft als Ersatz für konventionelle nicht-organische Materialien dienen, die in der Optoelektronik genutzt werden.

Bei der Herstellung von elektronischen Komponenten wie Solarzellen, LEDs oder Computerchips wird heutzutage vorrangig Silizium eingesetzt. Für diese...

Im Focus: Goodbye, silicon? On the way to new electronic materials with metal-organic networks

Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz (Germany) together with scientists from Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgaria) and Madrid (Spain) have now developed and characterized a novel, metal-organic material which displays electrical properties mimicking those of highly crystalline silicon. The material which can easily be fabricated at room temperature could serve as a replacement for expensive conventional inorganic materials used in optoelectronics.

Silicon, a so called semiconductor, is currently widely employed for the development of components such as solar cells, LEDs or computer chips. High purity...

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Natürlich intelligent

19.10.2018 | Veranstaltungen

Rettungsdienst und Feuerwehr - Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen, -Geräten und -Material

18.10.2018 | Veranstaltungen

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Entzündungsprozesse beeinträchtigen Nervenregeneration im Alter

19.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Auf dem Weg zu maßgeschneiderten Naturstoffen

19.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Magnetische Sensoren ermöglichen richtungsabhängige Temperaturmessung

19.10.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics