Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BDT Media Automation GmbH plant Anleihe im Entry Standard

25.09.2012
Zeichnungsfrist vom 24. September bis 5. Oktober 2012

BDT Media Automation GmbH begibt eine Unternehmensanleihe im Entry Standard für Anleihen der Deutschen Börse.

Die Anleihe (ISIN: DE000A1PGQL4) kann voraussichtlich noch bis zum 5. Oktober gezeichnet werden. Sie hat ein Volumen von bis zu 30 Millionen Euro, läuft bis 8. Oktober 2017 und ist mit 8,125 Prozent verzinst. Die nominale Stückelung beträgt 1.000 Euro.

Die Handelsaufnahme ist für den 9. Oktober 2012 geplant. Global Coordinator, Bookrunner und Spezialist ist die Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main.

„Mit der Anleihe der BDT Media Automation GmbH nehmen wir in diesem Jahr die 12. Unternehmensanleihe in den Entry Standard auf“, sagte Barbara Georg, Leiterin der Abteilung Listing & Issuer Services bei der Deutschen Börse.

„Anleihen im Entry Standard sind eine einfache und kostengünstige Finanzierungsalternative, besonders für den Mittelstand.“

„Als ein weltweit führendes Technologieunternehmen im Bereich von Druckerkomponenten und Datenspeichersystemen wollen wir auch in Zukunft gemeinsam mit den Anforderungen unserer Kunden wie IBM, Dell, Fujitsu oder HP wachsen. Die Anleihe ist für uns das passende Finanzierungsinstrument, um aussichtsreiche Projekte noch schneller vorantreiben zu können“, erläutert Rolf Ritter, Geschäftsführer und CEO der BDT Media Automation GmbH.

Die international aufgestellte BDT-Gruppe entwickelt und produziert als Partner der Industrie Datenspeicherlösungen zum Sichern und Archivieren von großen Datenvolumen (Geschäftsbereich Storage Automation) sowie Papier- und Medienhandhabungsapplikationen für Drucker- und Verpackungssysteme zum Zuführen oder Ablegen von Papier und anderen Medien (Geschäftsbereich Paper and Media Handling). Zudem bietet BDT umfangreiche technische Services an (Geschäftsbereich Technical Services).

Im Jahr 2011 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 125,4 Millionen Euro, einen EBITDA von 11,91 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von rund 1,4 Millionen Euro.

Anleger finden Informationen zur Zeichnung und Kennzahlen des Unternehmens unter www.boerse-frankfurt.de/anleihen.

Pressekontakt:
Heiner Seidel, Tel: +4969 211 11 500, heiner.seidel@deutsche-boerse.com

Heiner Seidel | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Anleihe Automation BDT Entry Entry Standard Geschäftsbereich Unternehmensanleihe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Krisenrisiko Nummer 1: Unerwartete Liquiditätsengpässe
08.01.2020 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitsmarkt geht stabil ins nächste Jahr
30.12.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics