Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studierender der Hochschule Bremerhaven erfindet Alarmsystem für Planenauflieger

29.06.2017

Schnell einen Schlitz in die Lkw-Plane und schon haben sich die Diebe Zugang zu Markenwaren oder teuren Elektroartikeln verschafft. Durch Ladungsklau und Ladungsunterschlagung entsteht laut des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) jährlich ein Schaden von 300 Millionen Euro. Mit der Alarmplane hat ein Studierender der Hochschule Bremerhaven jetzt ein kostengünstiges und effektives System erfunden, dass bei ungebetenen Planenschlitzern Alarm schlägt. Andreas Gießler, Student des Bachelorstudiengangs Transportwesen/Logistik, hat bereits Schutzrechte beim Patentamt angemeldet und treibt die Entwicklung seiner Erfindung weiter voran.

Andreas Gießler hat mit der Alarmplane ein kostengünstiges und effektives System erfunden, dass bei ungebetenen Planenschlitzern Alarm schlägt. Der Student des Bachelorstudiengangs Transportwesen/Logistik der Hochschule Bremerhaven hat bereits Schutzrechte beim Patentamt angemeldet und treibt die Entwicklung seiner Erfindung weiter voran.


Student Andreas Gießler zeigt seine Alarmplane

Hochschule Bremerhaven

„Die in einem Vortrag auf der TWLogistik Messe zum Thema „Riskmanagement in der Logistik“ an der Hochschule Bremerhaven geschilderten wirtschaftlichen Schäden, sowie die Probleme für Spediteure weckten mein Interesse. Ich stellte mir selbst immer wieder die Frage, warum es nicht, ähnlich wie für jeden Kleinwagen, Alarmsysteme für die Lkw-Auflieger gibt“, erinnert sich der Student an den Ursprung seiner Erfindung.

Die im Studium vermittelten Fachkenntnisse über Cargo Crime, insbesondere im Hinblick auf die Haftung von Transportunternehmen, gaben ihm zudem den Anreiz für seine anschließende Recherche. Er kam zu dem Ergebnis, dass es auf dem Markt kein Alarmsystem gibt, welches kostengünstig, nachrüstbar, unabhängig von der Stromversorgung des LKW und flexibel zugleich ist.

„So entwickelte ich kurzerhand selbst genau solch ein System“, sagt der 32-Jährige. Bis zum heutigen Ergebnis mit dem Namen „Alarmplane“ gab es aber einige Hürden zu meistern.

Zunächst befasste sich der gelernte Kaufmann mit der Problematik, wie sich die aus PVC gefertigten Segmente mit integriertem Alarmsystem auf der Fläche der vorhandenen Plane anbringen lassen. Anschließend entwickelte er das technische Innenleben.

„Ich bemerkte schnell, dass an meinem System noch einige Sachen zu verbessern waren und suchte mir deshalb unter meinen Kommilitonen einen Fachmann, der mich unterstützen könnte“, so Gießler. So entstand schnell ein erster Prototyp.

„Da das Thema in der Branche sehr aktuell diskutiert wird, entschied ich mich, direkt mit dem Vertrieb an den Start zu gehen“, so der Unternehmensgründer weiter. Mittlerweile wurde das gut ausgereifte Alarmsystem vom Bundesamt für Güterverkehr geprüft und für deMinimis förderfähig erklärt, das Unternehmen Alarmplane.de GmbH gegründet, die Schutzrechte angemeldet und auch schon die ersten Lkw-Auflieger umgerüstet.

Und mitten drin hat der Student des Studiengangs Transportwesen/Logistik schon die nächste Idee in der Pipeline: „Ich entwickelte eine etwas abgewandelte Version des Alarmsystems, welches zur Sicherung von Ladungsträgern (Paletten) eingesetzt werden kann. Auch für diese Variante der Alarmplane gibt es bereits die ersten Pilotprojekte im Bereich der High Value Products.

Weitere Informationen:

https://www.hs-bremerhaven.de/index.php?id=15594
http://www.alarmplane.de

Cornelia Driesen | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Berichte zu: Alarmplane Alarmsystem Cargo Güterverkehr LKW-Auflieger Logistik PVC Transportwesen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Autonom im Terminal unterwegs: Startschuss für Digitalisierung im Kombinierten Verkehr
03.07.2020 | Hochschule Fresenius

nachricht Lager, Kommissionierung, Transport: Schnelltest zur Systemauswahl
10.06.2020 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektrische Spannung aus Elektronenspin – Batterie der Zukunft?

Forschern der Technischen Universität Ilmenau ist es gelungen, sich den Eigendrehimpuls von Elektronen – den sogenannten Elektronenspin, kurz: Spin – zunutze zu machen, um elektrische Spannung zu erzeugen. Noch sind die gemessenen Spannungen winzig klein, doch hoffen die Wissenschaftler, auf der Basis ihrer Arbeiten hochleistungsfähige Batterien der Zukunft möglich zu machen. Die Forschungsarbeiten des Teams um Prof. Christian Cierpka und Prof. Jörg Schumacher vom Institut für Thermo- und Fluiddynamik wurden soeben im renommierten Journal Physical Review Applied veröffentlicht.

Laptop- und Handyspeicher der neuesten Generation nutzen Erkenntnisse eines der jüngsten Forschungsgebiete der Nanoelektronik: der Spintronik. Die heutige...

Im Focus: Neue Erkenntnisse über Flüssigkeiten, die ohne Widerstand fließen

Verlustfreie Stromleitung bei Raumtemperatur? Ein Material, das diese Eigenschaft aufweist, also bei Raumtemperatur supraleitend ist, könnte die Energieversorgung revolutionieren. Wissenschaftlern vom Exzellenzcluster „CUI: Advanced Imaging of Matter“ an der Universität Hamburg ist es nun erstmals gelungen, starke Hinweise auf Suprafluidität in einer zweidimensionalen Gaswolke zu beobachten. Sie berichten im renommierten Magazin „Science“ über ihre Experimente, in denen zentrale Aspekte der Supraleitung in einem Modellsystem untersucht werden können.

Es gibt Dinge, die eigentlich nicht passieren sollten. So kann z. B. Wasser nicht durch die Glaswand von einem Glas in ein anderes fließen. Erstaunlicherweise...

Im Focus: The spin state story: Observation of the quantum spin liquid state in novel material

New insight into the spin behavior in an exotic state of matter puts us closer to next-generation spintronic devices

Aside from the deep understanding of the natural world that quantum physics theory offers, scientists worldwide are working tirelessly to bring forth a...

Im Focus: Im Takt der Atome: Göttinger Physiker nutzen Schwingungen von Atomen zur Kontrolle eines Phasenübergangs

Chemische Reaktionen mit kurzen Lichtblitzen filmen und steuern – dieses Ziel liegt dem Forschungsfeld der „Femtochemie“ zugrunde. Mit Hilfe mehrerer aufeinanderfolgender Laserpulse sollen dabei atomare Bindungen punktgenau angeregt und nach Wunsch aufgespalten werden. Bisher konnte dies für ausgewählte Moleküle realisiert werden. Forschern der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie in Göttingen ist es nun gelungen, dieses Prinzip auf einen Festkörper zu übertragen und dessen Kristallstruktur an der Oberfläche zu kontrollieren. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Nature erschienen.

Das Team um Jan Gerrit Horstmann und Prof. Dr. Claus Ropers bedampfte hierfür einen Silizium-Kristall mit einer hauchdünnen Lage Indium und kühlte den Kristall...

Im Focus: Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

Forschende der Universität Bielefeld stellen beschleunigtes Verfahren vor

Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden – und so kann ein Labor pro Tag nur eine sehr begrenzte Zahl von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“

08.07.2020 | Veranstaltungen

Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin

07.07.2020 | Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Satellitendaten zeigen Ausmaß der Dürresommer 2018 und 2019

10.07.2020 | Geowissenschaften

Grundlagen der Funktionen von Glutaredoxin-Proteinen im Eisenstoffwechsel und der Signalübertragung aufgeklärt

10.07.2020 | Medizin Gesundheit

Künstliche Intelligenz für die Notfallmedizin

10.07.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics