Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einführung eines modernen Planungssystems für Busgesellschaften

25.01.2002


System Microbus optimiert Fahrplangestaltung und Einsatzplanung bei regionalen Busgesellschaften

Die DB Regio AG - die Nahverkehrssparte der Deutschen Bahn - hat an das Berliner Software-Unternehmen IVU Traffic Technologies AG einen Auftrag über die Einführung eines modernen Planungssystems für die bahneigenen regionalen Busgesellschaften erteilt. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von 2,5 Millionen Euro. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt in Frankfurt am Main unterzeichnet.

Für den Kunden bringt das neue System eine verbesserte Auskunftsmöglichkeit über den integrierten Fahrplan der Deutschen Bahn, da die Anschlüsse zwischen Schiene und Bus automatisch berechnet und in Kursbuchtabellen und Aushangfahrplänen detaillierter dargestellt werden. Das neue Planungssystem liefert außerdem aktuelle Fahrplandaten an die elektronischen Bordrechner in den Bussen und an Hafas - das Fahrplanauskunftssystem der Bahn.

"Wir werden die bisher unterschiedlichen Systeme zur Fahrplangestaltung und Einsatzplanung in unseren regionalen Busgesellschaften künftig vereinheitlichen. Die daraus resultierenden Synergieeffekte wollen wir zur besseren Vernetzung aller Fahrplandaten im Busbereich sowie an den Schnittstellen zur Schiene nutzen", machte Rudolf Althoff, Leiter Informationsmanagement des Personenverkehrs, im Rahmen der Vertragsunterzeichnung deutlich. "Bei der Umsetzung dieser Aufgabe haben wir uns für einen Partner aus der Software-Branche entschieden, der die notwendige Erfahrung auf diesem Gebiet mitbringt", so Althoff weiter.

"Die Bahn profitiert von den Erfahrungen in Großprojekten und dem erfolgreichen Einsatz von Microbus bei mehr als 150 Verkehrsunternehmen in 14 Ländern", erklärte Prof. Dr. Denert, Vorstandsvorsitzender der IVU AG.

Das künftige Planungssystem Microbus soll bis Ende 2003 schrittweise bei allen regionalen Busgesellschaften der DB Regio eingeführt werden.

Bereits ab Mai 2002 werden die vier Busgesellschaften Regionalverkehr Kurhessen GmbH, Regionalbus Saar-Westpfalz GmbH, Südbadenbus GmbH und Westfalenbus GmbH das System in einer Pilotphase testen.

Die Vorteile des Systems liegen neben der einfachen Handhabung insbesondere in seinen erweiterten Funktionalitäten. So können beispielsweise Haltestellen und Fahrwege auf digitalen Landkarten bearbeitet und der Fahrzeugeinsatz durch integrierte Optimierungswerkzeuge wirtschaftlicher geplant werden.

Die mittlerweile 25 regionalen Busgesellschaften der DB Regio betreiben gegenwärtig rund 4.000 Linien mit einer Gesamtlänge von 150.000 Kilometern und befördern ca. 675 Millionen Fahrgäste jährlich. Rund 10.500 Mitarbeiter sind bundesweit für die Busgesellschaften tätig. Der Anteil dieser Busgesellschaften am Gesamtmarkt des Öffentlichen Straßenperso-nenverkehrs - der den Verkehr mit Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen umfasst - liegt bei rund 7 Prozent.

Gunnar Meyer | ots
Weitere Informationen:
http://www.bahn.de

Weitere Berichte zu: Busgesellschaft Planungssystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Hochschule Karlsruhe kann künftig mit mobilem 360°-Kamerasystem Straßenverkehr erforschen
14.08.2018 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

nachricht Sozialpsychologische Einflussfaktoren der Verkehrsmittelwahl in Wiesbaden
06.08.2018 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungsnachrichten

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Workshop zum Sensordatenmanagement im September

16.08.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics