Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hochgeschwindigkeitsstrecke Beiijng–Tianjin

28.04.2006


Siemens Transportation Systems (TS) hat zusammen mit den Konsortialpartnern EEB (Electrification Engineering Bureau), CRSC (China National Railway Signal & Communication Corporation) und dem chinesischen Eisenbahnministerium (Ministry of Railways MoR) einen Vertrag über die Lieferung und Errichtung von Signal, Kommunikationstechnik und Stromversorgungen für die Strecke Beiijng–Tianjin unterschrieben. Die neue Strecke ist das Pilotund damit ein Schlüsselprojekt für das chinesische HochgeschwindigkeitsEisenbahnnetz.


Jörn F. Sens, Bereichsvorstand Siemens Transportation Systems, sagte: „Dieses Projekt unterstreicht unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem chinesischen Eisenbahnministerium und unseren lokalen Partnern. Im Rahmen des Projekts können wir beim Ausbau und der Modernisierung der chinesischen Eisenbahn kompetent unterstützen und gleichzeitig den Transfer von fortschrittlicher, bewährter Technik gemäß internationaler Standards nach China begleiten.“

Die Strecke zwischen Beijing und Tianjin beträgt rund 116 Kilometer und ist an eine zentrale Betriebsleitstelle angebunden. Die Bahninfrastruktur ist für eine Höchstgeschwindigkeit von 350 Kilometern pro Stunde und eine Betriebsgeschwindigkeit von 300 Kilometern pro Stunde ausgelegt. Die Inbetriebnahme dieser Strecke ist zum Start der Olympischen Sommerspiele 2008 geplant. Siemens liefert Signal, Verkehrsleit, Kommunikationstechnik, Stromversorgung und Oberleitung und hat die Verantwortung für die Systemintegration und das Gesamtprojektmanagement.


Der Entwicklungsplan des chinesischen Eisenbahnministeriums sieht umfangreiche Programme zum Bau und Ausbau von Hochgeschwindigkeitsstrecken vor. Bis 2020 plant China die Erweiterung des Bahnnetzes auf 100.000 Kilometer, davon entfallen rund 12.000 Kilometer auf den Personenverkehr. Im November 2005 unterzeichnete Siemens mit dem chinesischen Eisenbahnministerium einen Vertrag über die Lieferung von 60 Zügen mit einer Geschwindigkeit von 300 km/h, die zum Teil auf der Strecke zwischen Beijing und Tianjin fahren sollen.

Der SiemensBereich Transportation Systems (TS) zählt zu den international führenden Anbietern der Bahnindustrie. Als Gesamtanbieter und Systemintegrator vereint TS heute in seinen Segmenten Automation & Power, Rolling Stock, Turnkey Systems und Integrated Services sämtliche Kompetenzen von Betriebsführungssystemen über die Bahnstromversorgung bis hin zu Fahrzeugen für den Nah, Regionalund Fernverkehr sowie umfassende Erfahrungen im Projektmanagement und zukunftsorientierte Servicekonzepte. Im Geschäftsjahr 2005 (30. September) erzielte TS mit weltweit 18400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,2 Mrd. EUR.

Press Contact:
Siemens Ltd., China
Transportation Systems Group
Ms.Dong Jianmei / Ms.Cai Li
Tel. +86 10 64763970, Fax. +86 10 64764726

Simone Hummel | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/transportation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Big Data in der Logistik: Warum werden Daten für ein intelligentes Transportwesen immer wichtiger?
06.12.2019 | Deutscher Medien Verlag GmbH

nachricht Seenotretter testen über der Ostsee erfolgreich unbemanntes Luftfahrtsystem für Seenotfälle
22.11.2019 | Technische Universität Dortmund

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Im Focus: Cheers! Maxwell's electromagnetism extended to smaller scales

More than one hundred and fifty years have passed since the publication of James Clerk Maxwell's "A Dynamical Theory of the Electromagnetic Field" (1865). What would our lives be without this publication?

It is difficult to imagine, as this treatise revolutionized our fundamental understanding of electric fields, magnetic fields, and light. The twenty original...

Im Focus: Hochgeladenes Ion bahnt den Weg zu neuer Physik

In einer experimentell-theoretischen Gemeinschaftsarbeit hat am Heidelberger MPI für Kernphysik ein internationales Physiker-Team erstmals eine Orbitalkreuzung im hochgeladenen Ion Pr9+ nachgewiesen. Mittels einer Elektronenstrahl-Ionenfalle haben sie optische Spektren aufgenommen und anhand von Atomstrukturrechnungen analysiert. Ein hierfür erwarteter Übergang von nHz-Breite wurde identifiziert und seine Energie mit hoher Präzision bestimmt. Die Theorie sagt für diese „Uhrenlinie“ eine sehr große Empfindlichkeit auf neue Physik und zugleich eine extrem geringe Anfälligkeit gegenüber externen Störungen voraus, was sie zu einem einzigartigen Kandidaten zukünftiger Präzisionsstudien macht.

Laserspektroskopie neutraler Atome und einfach geladener Ionen hat während der vergangenen Jahrzehnte Dank einer Serie technologischer Fortschritte eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Titin in Echtzeit verfolgen

13.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

LogiMAT 2020: Automatisierungslösungen für die Logistik

13.12.2019 | Messenachrichten

Das feine Gesicht der Antarktis

13.12.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics