Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nanotechnologie hält Einzug im Flammschutz

13.02.2002


Neue Generation halogenfrei flammgeschützter PC/ABS-Blends entwickelt

Die Bayer AG hat eine neue Generation flammwidriger Polymerblends aus Polycarbonat und Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer (PC/ABS) vorgestellt. Die neuen Produkte des Bayblend® FR Sortiments decken ein breites Anwendungsspektrum ab - von der Dünnwandtechnologie, die ein exzellentes Fließverhalten der Polymerschmelze voraussetzt, über Hochtemperaturapplikationen bis zu Extrusions- oder Tiefziehanwendungen, bei denen eine hohe Zähigkeit der Schmelze die wesentliche Anforderung darstellt.

Die neue Produktgeneration basiert auf einem innovativen, chlor- und bromfreien Flammschutzadditiv-Paket, dessen Vorteile aus der Nutzung eines von Bayer entwickelten und patentierten nanotechnologischen Ansatzes resultieren. Da die Flammschutzadditive unter Verarbeitungsbedingungen vollständig in der Polymermatrix verbleiben, können sie ihre Wirkung im Endprodukt optimal entfalten. Selbstverständlich erfüllen die neuen Materialien die Anforderungen des Umweltzeichens Blauer Engel und des TCO ’99-Standards für Displays und Personalcomputer.

Highlight der neuen Produktserie ist ein Material mit sehr gutem Fließverhalten, das gemäß UL 94 mit der bestmöglichen Bewertung V-0 bis herab zur Wandstärke 0,75 mm eingestuft ist. Mit seinem herausragenden Gesamteigenschaftsprofil setzt es neue Maßstäbe für Problemlösungen vor allem bei Dünnwandtechnologie-Anwendungen, z. B. bei Gehäusen für Personal Digital Assistants (PDA) und Mobiltelefonen. Abgesehen von seinem erstklassigen Flammwidrigkeits- und Verarbeitungsverhalten zeichnet sich dieses Produkt durch eine hohe Wärmeformbeständigkeit und Dimensionsstabilität aus. Aufgrund guter Zähigkeit, verbesserter Steifigkeit und hoher Bindenahtfestigkeit bietet es außerdem eine sehr gute mechanische Gesamtperformance.

BayNews Redaktion | BayNews Mail Service:

Weitere Berichte zu: Flammschutz Fließverhalten Nanotechnologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Neue Methode für sichere Herstellung von Nylon-Vorstufe
30.11.2018 | Universität Bielefeld

nachricht Selbstorganisierte, molekulare Monolagen für effiziente Perowskit-Solarzellen
26.11.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

Neue biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erstmalig in Deutschland: Erfolgreiche Bestrahlungstherapie lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörung

07.12.2018 | Medizintechnik

Nicht zu warm und nicht zu kalt! Seminar „Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien“ am 02.04.2019 in Aachen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Seminar „Magnettechnik - Magnetwerkstoffe“ vom 19. – 20.02.2019 in Essen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics