Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompaktes Femtosekunden-Faserlasersystem mit hoher Ausgangsleistung

17.11.2005


Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat ein ultra-kompaktes Femtosekunden (fs) Lasersystem hoher Leistung entwickelt, das im Telekommunikationswellenlängen-Bereich um 1,55 µm emittiert. Der neuartige und kompakte fs-Laser ist nicht nur für die Telekommunikation, sondern auch für Anwendungen im Bereich des Rapid Prototyping, der Mikromaterialbearbeitung sowie der Frequenzmetrologie geeignet.


Kompaktes, leistungsstarkes Femtosekunden-Faserlasersystem (23 x 42 x 10 cm³)



Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat ein ultra-kompaktes Femtosekunden (fs) Lasersystem hoher Leistung entwickelt, das im Telekommunikationswellenlängen-Bereich um 1,55 µm emittiert.



Das auf einem Erbium-Faseroszillator basierende Lasersystem mit einer Pulswiederholrate von 108 MHz hat eine hohe Pulsspitzenleistung von ~ 100 kW bei einer nahezu bandbreitenbegrenzten Pulsdauer kleiner 65 fs.

Auf der Basis eines neuartigen Pulsformungsprozesses konnte mit 0,7 Watt eine siebenfach höhere mittlere Ausgangsleistung im Vergleich zu bislang demonstrierten Erbium Faseroszillatoren erreicht werden. Des Weiteren ist dieser Laser der erste, bei dem dieser Pulsformungsprozess ohne die Verwendung von Freistrahl-Komponenten realisiert werden konnte. Da dieses Lasersystem ausschließlich aus einmodigen Fasern aufgebaut ist, ist es nahezu justagefrei und liefert eine ausgezeichnete Strahlqualität (M2 < 1,1). Durch die hohen Ausgangsleistungen sind diverse Frequenzkonversionstechniken unter Umgehung von zusätzlichen Verstärkeranordnungen möglich.

Dieses kompakte fs-Lasersystem (23 cm x 42 cm x 10 cm) kann leicht in bereits bestehende Anlagen integriert werden, da die frequenzverdoppelte Wellenlänge von 775 nm mit der eines Ti:Saphir-Lasers korrespondiert. Die hohe Pulsenergie in Verbindung mit der kurzen Pulsdauer ermöglicht erstmals Anwendungen, für die bisher sehr aufwendige Festkörperlasersysteme verwendet werden mussten. So ist dieser neuartige und kompakte fs-Laser ist nicht nur für die Telekommunikation, sondern auch für Anwendungen im Bereich des Rapid Prototyping, der Mikromaterialbearbeitung sowie der Frequenzmetrologie geeignet.
Die experimentellen Arbeiten an diesem Lasersystem wurden u.a. von der deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 407 unterstützt.

Kontakt:
Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)
Michael Botts
Hollerithallee 8
D-30419 Hannover
Tel.: +49 511 2788-151
Fax: +49 511 2788-100
E-Mail: m.botts@lzh.de

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine durch Mittel des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr unterstützte Forschungs- und Entwicklungseinrichtung auf dem Gebiet der Lasertechnik.

Michael Botts | idw
Weitere Informationen:
http://www.lzh.de

Weitere Berichte zu: Ausgangsleistung LZH Lasersystem Pulsformungsprozess

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Ultradünne transparente Silberschichten für Solarzellen
12.11.2018 | Ruhr-Universität Bochum

nachricht Heraeus erzielt Qualitätsschub beim 3D-Druck von hochleitfähigem Kupfer
08.11.2018 | Heraeus Holding GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone

13.11.2018 | Wirtschaft Finanzen

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

13.11.2018 | Messenachrichten

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics