Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf dem Prüfstand: die Montage von Eisenbahnzügen

15.09.2005


Studenten der Fertigungstechnik analysieren bei Siemens die Montage von Regionalzügen für England



Wenn im nächsten Jahr im Norden Englands 51 neue Desiro Regionalzüge, der Transpennine Express, mit bis zu 160 km/h über die Schienen rauschen, steckt darin auch ein Stückchen know-how von Krefelder Studenten der Fertigungstechnik. Aziz Inalkac (26) und Sergey Amirkhanov (29) befassen sich derzeit bei Siemens Transportation Systems im Werk Krefeld-Uerdingen mit Fragen der Montageoptimierung und Prozessverbesserung bei diesem 312-Millionen-Euro-Auftrag. Während die Studenten bei der Anfertigung ihrer Diplomarbeiten an der Hochschule Niederrhein schon einmal zeigen können, was sie als fast fertige Ingenieure bereits können, profitiert das Unternehmen von der detaillierten Bearbeitung von sehr speziellen Fragestellungen. "Den Nutzen haben die Studenten und Siemens in gleichem Maße", sagt Roland Valerius, im Kompetenzzentrum Technologie von Siemens verantwortlich für Fügeprozesse und die Betreuung der Studenten. "Wir stellen hohe Ansprüche an die Qualität der Arbeitsergebnisse, Initiative und Engagement unserer Werkstudenten. Deswegen landen ihre Vorschläge bei uns auch nicht in der Schublade."

... mehr zu:
»Montage »Prüfstand


Auf offene Ohren stößt zum Beispiel, was der aus Kasachstan stammende Sergey Amirkhanov nach Analyse des Montagekonzeptes der zweiflügeligen Fahrzeugtüren, die von einem Zulieferer kommen, angeregt hat. Durch einige Änderungen im Montageablauf könne vermieden werden, dass sich die justierten Fahrzeugtüren im Laufe der nachfolgenden Montageschritte ungeplant verstellen. Denn eine "natürliche" Verformung, hervorgerufen durch das Gewicht der montierten Komponenten am Wagenkasten, so der Student mit russischem Diplom-Titel, sei bekannt und im Montageprozess relativ normal. Somit können zusätzliche Aufwände vermieden werden. Auch konstruktive Änderungen bei den Lieferteilen trügen zur Einsparung von Zeit und Kosten bei.

Auf eine Verbesserung der Durchlaufzeiten zielen auch die Vorschläge von Aziz Inalkac. Der aus der Türkei stammende Diplomand, der bereits als Werkstudent bei Siemens Praxisluft schnupperte, befasste sich speziell mit der Inbetriebsetzung der Züge. In diesem Prozessschritt wird der Wagen auf das Fahrwerk aufgesetzt und vermessen, sowie abschließend nach strengen Vorgaben genau geprüft. Wichtig im Hinblick auf Langlebigkeit und Sicherheit ist insbesondere eine gleichmäßige Lastverteilung auf das Drehgestell. "Die genormten zulässigen Abweichungen werden bei Siemens um ca. 50 Prozent unterschritten", ist der Diplomand stolz auf "sein" Unternehmen. Wichtig sei, dass man bei der Suche nach Optimierungspotentialen den gesamten Wertschöpfungsprozess im Blick habe.

Und dann muss er am Ende des Interviews schnell weg. Sein russischer Kommilitone erklärt warum: "Er hat einen neuen Verbesserungsvorschlag und möchte mit den zuständigen Konstrukteuren diskutieren, was noch verbessert werden könnte." Um den Ingenieurnachwuchs aus Krefeld muss einem angesichts dieser Initiativfreudigkeit offensichtlich nicht bange sein, freut sich auch Prof. Dr. Hans-Jürgen Helwig, der die beiden "Diplom-Arbeiter" an der Hochschule betreut.

Rudolf Haupt M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-niederrhein.de/

Weitere Berichte zu: Montage Prüfstand

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Bionik im Leichtbau
17.08.2018 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Phänomenologisches Berechnungskonzept verkürzt das Auslegen von Spritzgussformteilen
13.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics