Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wohnen im Alter in MV – ein Lebens(t)raum?

06.06.2012
Einladung zum 26. „Marktplatz Gesundheit“ nach Warnemünde
Am Donnerstag, dem 14. Juni 2012, findet im Technologiepark Warnemünde der „26. Marktplatz Gesundheit“ statt. Die in regelmäßigen Abständen stattfindende BioCon Valley® -Veranstaltungsreihe widmet sich in dieser Ausgabe der demografischen Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern und dessen Folgen für das Leben und Wohnen im ländlichen Raum.

Vorgestellt werden u. a. Angebote für die Vernetzung von Handwerkern, Architekten und der Wohnungswirtschaft zusammen mit Gesundheitsdienstleistern und Sozialpartnern.

Wann:
Donnerstag, 14. Juni 2012, 14:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr

Wo:
Technologiepark Warnemünde,
Friedrich-Barnewitz-Straße 5, 18119 Rostock

Ältere Menschen verbringen ihren Alltag in verstärktem Maße in der eigenen Wohnung und in ihrem vertrauten Wohnumfeld. Die eigenen vier Wände ver¬mitteln Geborgenheit und prägen weitgehend ihre Lebensqualität. Mobilität bis ins hohe Alter bedeutet Selbständigkeit, individuelle Freiheit und Unab¬hängigkeit. Jede Einschränkung geht mit einem Verlust an Lebensqualität einher.

Für die Zukunft werden von vielen Studien veränderte Lebensstile und ein geändertes Wohnverhalten der immer älter werdenden Bevölkerung voraus¬gesehen. Sie werden höhere Ansprüche an das Wohnungsangebot stellen und gezielt altersgerechte Wohnungen nachfragen. Wohnungsangebote sollten daher in Zukunft stärker auf die Bedarfslagen der älter werdenden Bevölkerung ausgerichtet werden. Dies umfasst die weitgehend barrierefreie bzw. -reduzierte Gestaltung der Wohnung und des Wohnquartiers als auch fußläufig erreichbare Versorgungseinrichtungen und soziale, haushaltsnahe und technische Unterstützungsangebote.

Die marktgerechte Anpassung der Wohnungsbestände dient damit auf der einen Seite älteren Menschen zum Erhalt ihrer Lebensführung und anderer¬seits Wohnungsunternehmen, die ein ganzheitliches Angebot auf qualitativ hohem Niveau für ihre Kunden bereitstellen, z. B. in Zusammenarbeit mit Gesundheitsdienstleistern, der Wertsteigerung ihrer Immobilien. Ebenso können Kommunen mit attraktiven Wohnquartieren ihre Standortqualität steigern.

Im Anschluss an die Veranstaltung stehen die Referenten und das Team von BioCon Valley für individuelle Gespräche bei einem kleinen Imbiss zur Verfügung.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zum 26. Marktplatz Gesundheit eingeladen.

Wohnen im Alter in MV – ein Lebens(t)raum?

Donnerstag, 14. Juni 2012, von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Technologiepark Warnemünde
Friedrich-Barnewitz-Straße 5
18119 Rostock

Programm

14:30 Uhr Registrierung

15:00 Uhr Eröffnung & Einführung
Kerstin Hintze, Projektmanagerin Gesundheitswirtschaft, BioCon Valley GmbH

15:10 Uhr Grußwort
Roland Blank, Geschäftsstellenleiter Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen MV e.V.

15:25 Uhr Die Situation in MV – Demografischer Wandel im ländlichen Raum und seine Folgen
Prof. Dr. Henning Bombeck, Institut für Management ländlicher Räume, Universität Rostock

15:50 Uhr Wohnst Du noch? Oder lebst Du schon barrierefrei?
Dr. Antje Bernier, Architektin, Sachverständige für barrierefreies Bauen, Hochschule Wismar

16:20 Uhr Universal Design – Architektur für ein langes Leben
Eckhard Feddersen, Inhaber Architekturbüro Feddersen-Architekten

17:00 Uhr GENIAAL Leben - Intelligentes Wohnen für mehr Sicherheit und Komfort
Anna Maria Jankowski, Braunschweiger Informatik- und Technologie-Zentrum mbH

17:30 Uhr Wohnen mit Service
Dr. Reinhard Dettmann, Bürgermeister der Stadt Teterow und Vorsitzender des Städte- und
Gemeindetages MV e.V.

18:00 Uhr Schlusswort und Ausblick

18:15 Uhr Get together

Moderation: Prof. Dr. Henning Bombeck

BioCon Valley® GmbH
Projektbüro Gesundheitswirtschaft
Andreas Szur
Leiter Projektbüro
Friedrich-Barnewitz-Straße 8
18119 Rostock
T +49 (0) 381-5196 4954
F +49 (0) 381-5196 4952
E asz@bcv.org

Dr. Heinrich Cuypers | idw
Weitere Informationen:
http://www.bcv.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 11. Jenaer Lasertagung
16.10.2018 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018
16.10.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018

16.10.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz in der Medizin

16.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Multiresistente Keime aus Abwasser filtern

16.10.2018 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Pilz schlägt sich mit eigenen Waffen

16.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics