Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wieviel Gesundheitsmanagement braucht die Gesundheitsbranche und wie bleibt sie als Arbeitgeber attraktiv?

25.10.2018

Gesunde Klinik, Gesunde Pflege – MOOVE und BDO stellen sich den Fragen zum Zukunftsdialog

Live und Digital – erste Ergebnisse des Krankenhausmonitors 2018 werden beim Webinar der MOOVE GmbH am 30. Oktober 2018 vorgestellt

Beschäftigen wir uns mit dem Gesundheitsmanagement in Deutschland so wird häufig übersehen, dass gerade in Krankenhäusern, Reha- und Pflegeeinrichtungen das Gesundheitsmanagement für die Mitarbeiter besonders im Fokus stehen sollte.


Dies trifft bei der Personalstrategie vor allem für Experten, Neueinsteiger und wechselwillige Fachkräfte zu, die sich sehr genau ansehen, ob und wie Nachhaltigkeit zum Beispiel im Krankenhaus gelebt wird und wie es der Geschäftsführung gelingt, der Arbeitsverdichtung mit sinnvollen Maßnahmen zur Gesunderhaltung zu begegnen und Mitarbeiter zu binden.

Denn eines ist klar: Veränderte Rahmenbedingungen beeinträchtigen die Attraktivität der Arbeit im Krankenhaus und mittelbar die Attraktivität des Krankenhauses als Arbeitgeber. Ein Umdenken in der Personalpolitik ist daher gefordert. Die Krankenhäuser müssen innovative Wege einschlagen, um die Gesundheit und das Wohlbefinden des eigenen Personals langfristig zu erhöhen.

Wie sieht es jedoch in der Praxis aus? In einer mehrmonatigen umfassenden Befragung (Juni bis September 2018) haben das Team um Prof. Dr. Volker Nürnberg, dem Branchencenter Gesundheitswirtschaft der BDO AG und dem DKI (Deutsches Krankenhausinstitut) die derzeit umfangreichste Krankenhausbefragung in Deutschland durchgeführt.

Schwerpunkte der Analyse waren dabei insbesondere das betriebliche Gesundheitsmanagement und personalpolitische Maßnahmen zur Verbesserung von Mitarbeiterakquise und Mitarbeiterbindung. Über die Hälfte der Krankenhäuser gaben an, die Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter als Unternehmensziel verankert zu haben.

Wesentliche Ergebnisse im Vergleich von 350 Kliniken und Krankenhäusern.und daraus abzuleitende Maßnahmen wurden zusammen mit den BGM-Experten der MOOVE GmbH analysiert.

Die Ergebnisse werden nun am Dienstag, den 30. Oktober um 14 Uhr im Webinar der MOOVE GmbH unter dem Titel: GESUNDE PFLEGE - GESUNDE KLINIK diskutiert. Hier geben die Experten Prof. Dr. Volker Nürnberg und Dr. Oliver-Timo Henssler nicht nur einen exklusiven Einblick in die Ergebnisse der größten deutschen Krankenhausstudie, sie zeigen auch Best Practice Beispiele des Personal- und Gesundheitsmanagements im deutschen Klinikmarkt. Präsentiert wird auch das Konzept Gesunde Pflege, welches die MOOVE GmbH gemeinsam mit den Gesetzlichen Krankenversicherungen umsetzt. Dr. Henssler kommentiert dies wie folgt: „Wir möchten mit dem Zukunftsdialog Pflege wichtige Impulse geben, damit die Kliniken die Weichen für 2019 schon jetzt stellen. Dabei geben wir einen Benchmark, was die Branche tut, welche Maßnahmen den meisten Nutzen bringen und wie Kliniken vom Konzept Gesunde Pflege profitieren.“

Interessenten  und Teilnehmer können sich anmelden unter: my-moove.de/gesunde-pflege

Weitere Termine für den Vor Ort Zukunftsdialog Gesunde Pflege – Gesunde Klinik. Das Krankenhaus als attraktiver Arbeitgeber können angefragt werden unter info@my-moove.de

Hintergrund Gesunde Pflege: Die Politik beschäftigt sich intensiv mit der Zukunft der Pflege und den Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern. Hierbei geht es vielfach um die Verbesserung von Arbeitsbedingungen und auch gesetzlichen Vorgaben. Die Potentiale des betrieblichen Gesundheitsmanagement und hier insbesondere die Auswirkungen auf Leistungsfähigkeit, Arbeitgeberatraktivität aber auch Fluktuationsminderung werden noch nicht im möglichen und vollen Umfang genutzt – und dies obschon die gesetzlichen Krankenversicherungen spezifische Förderungen für das betriebliche Gesundheitsmanagement in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern vorsehen.

Mehr Infos: #gesundepflege #LIVEundDIGITAL

 

Über die BDO:

Seit mittlerweile zehn Jahren ist BDO das am schnellsten wachsende globale Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsnetzwerk. Die deutsche BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist mit mehr als 1.900 Mitarbeitern an 27 Standorten vertreten und zählt zu den führenden Gesellschaften für Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen, Steuerberatung und wirtschaftsrechtliche Beratung sowie Advisory Services in Deutschland. Infos zum Bereich Gesundheitswirtschaft: Allg. Infos: www.bdo.de

 

Prof. Dr. Volker Nürnberg

Prof. Dr. Volker Nürnberg, Partner bei BDO, beschäftigt sich seit 20 Jahren mit den Themen „Arbeit und Gesundheit“ und insbesondere der Digitalisierung sämtlicher Wertschöpfungsprozesse. Er lehrt u.a. an der TU München und auch international, ist in verschiedenen Vereinigungen und Aufsichtsräten aktiv. Über 1000 Keynotes, Interviews und Publikationen machen den „BGM Papst“ zu einem der gefragtesten Gesundheitsexperten in Deutschland.

 

Über die MOOVE GmbH

Als einer der führenden Anbieter im Betrieblichen Gesundheitsmanagement setzt die MOOVE GmbH Standards für die Etablierung individueller Gesundheitslösungen, die Organisationen und deren Mitarbeitern ein gesundes Leben und Arbeiten ermöglichen. MOOVE versteht sich als Wegbegleiter der Kunden und unterstützt Unternehmen mit individuellen Konzepten bei der Erreichung ihrer strategischen Gesundheitsziele. Dabei wird auf die intelligente Vernetzung von erlebbaren Maßnahmen vor Ort mit modernen, digitalen Tools gesetzt – ganz nach dem Unternehmensmotto: LIVE+DIGITAL.

Die MOOVE GmbH gehört zur international agierenden vitagroup AG und bewegt mit einem bundesweiten Team von über 70 Gesundheitsexperten und mehr als 550 interdisziplinären Spezialisten täglich tausende Mitarbeiter in Unternehmen aller Größen und Branchen. Mit über 17 Jahren Erfahrung im BGM-Markt begleitet sie ihre Kunden Schritt für Schritt auf dem Weg zum gesunden Unternehmen - von der Bedarfsanalyse, über die Durchführung von Maßnahmen bis zur Evaluation. Aus dem breiten Portfolio an praxiserprobten Gesundheitsmodulen konzipiert die MOOVE GmbH genau die BGM-Lösung, die perfekt auf die Unternehmenssituation und die individuellen Anforderungen der Kunden zugeschnitten ist.

Mehr Infos unter
www.MY-MOOVE.de

Presseteam | MOOVE GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2020 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

nachricht CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020
26.02.2020 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wiegende Halme auf der Handwerksmesse München

Talente-Sonderschau: Architekturstudenten der HTWK Leipzig zeigen filigrane Skulptur aus Strohhalmen – dahinter steckt eine Konstruktionsidee für organisch gekrümmte Fassaden

Swaying Straws (Wiegende Halme) heißt die Skulptur, die die zwei Architekturstudenten Fabian Eidner und Theodor Reinhardt von der Hochschule für Technik,...

Im Focus: Wissenschaftler beleuchten aktuellen Stand der Anwendung des Maschinenlernens bei Forschung an aktiven Materialien

Verfahren des Maschinenlernens haben durch die Verfügbarkeit von enormen Datenmengen in den vergangenen Jahren einen großen Zuwachs an Anwendungen in vielen Gebieten erfahren: vom Klassifizieren von Objekten, über die Analyse von Zeitreihen bis hin zur Kontrolle von Computerspielen und Fahrzeugen. In einem aktuellen Review in der Zeitschrift „Nature Machine Intelligence“ beleuchten Autoren der Universitäten Leipzig und Göteborg den aktuellen Stand der Anwendung und Anwendungsmöglichkeiten des Maschinenlernens im Bereich der Forschung an aktiven Materialien.

Als aktive Materialien bezeichnet man Systeme, die durch die Umwandlung von Energie angetrieben werden. Bestes Beispiel für aktive Materialien sind biologische...

Im Focus: Computersimulationen stellen bildlich dar, wie DNA erkannt wird, um Zellen in Stammzellen umzuwandeln

Forscher des Hubrecht-Instituts (KNAW - Niederlande) und des Max-Planck-Instituts in Münster haben entdeckt, wie ein essentielles Protein bei der Umwandlung von normalen adulten humanen Zellen in Stammzellen zur Aktivierung der genomischen DNA beiträgt. Ihre Ergebnisse werden im „Biophysical Journal“ veröffentlicht.

Die Identität einer Zelle wird dadurch bestimmt, ob die DNA zu einem beliebigen Zeitpunkt „gelesen“ oder „nicht gelesen“ wird. Die Signalisierung in der Zelle,...

Im Focus: Bayreuther Hochdruck-Forscher entdecken vielversprechendes Material für Informationstechnologien

Forscher der Universität Bayreuth haben ein ungewöhnliches Material entdeckt: Bei einer Abkühlung auf zwei Grad Celsius ändern sich seine Kristallstruktur und seine elektronischen Eigenschaften abrupt und signifikant. In diesem neuen Zustand lassen sich die Abstände zwischen Eisenatomen mithilfe von Lichtstrahlen gezielt verändern. Daraus ergeben sich hochinteressante Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Informationstechnologien. In der Zeitschrift „Angewandte Chemie – International Edition“ stellen die Wissenschaftler ihre Entdeckung vor. Die neuen Erkenntnisse sind aus einer engen Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in Augsburg, Dresden, Hamburg und Moskau hervorgegangen.

Bei dem ungewöhnlichen Material handelt es sich um ein Eisenoxid mit der Zusammensetzung Fe₅O₆. In einem Hochdrucklabor des Bayerischen Geoinstituts (BGI),...

Im Focus: Von China an den Südpol: Mit vereinten Kräften dem Rätsel der Neutrinomassen auf der Spur

Studie von Mainzer Physikern zeigt: Experimente der nächsten Generation versprechen Antworten auf eine der aktuellsten Fragen der Neutrinophysik

Eine der spannendsten Herausforderungen der modernen Physik ist die Ordnung oder Hierarchie der Neutrinomassen. Eine aktuelle Studie, an der Physiker des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungen

CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020

26.02.2020 | Veranstaltungen

Automatisierung im Dienst des Menschen

25.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Asteroid in eiserner Rüstung

28.02.2020 | Geowissenschaften

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungsnachrichten

UV-Licht gegen störenden Unterwasserbewuchs – Innovatives Antifouling-System des IOW jetzt reif für Serienproduktion

28.02.2020 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics