Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wiederverkaufskultur im Internet: Fachkonferenz zum nachhaltigen Konsum

10.08.2010
Die Ergebnisse eines Forschungsprojektes mit und über den Online-Marktplatz eBay werden am 8. September 2010 in Berlin auf einer Fachkonferenz präsentiert.

Das Bundesforschungsministerium förderte das Projekt über mehrere Jahre. Im Zentrum des Projekts stehen Fragen nach den Umwelteffekten des Online-Handels mit gebrauchten Produkten. Über 6.700 eBay-Nutzer/-innen beteiligten sich an der detaillierten Online-Befragung. Der Geschäftsführer von eBay Deutschland, Dr. Stephan Zoll, wird persönlich an der ganztägigen Veranstaltung teilnehmen.

Forschungsfragen

Ändert sich die Einstellung zum Güterbesitz? Weg vom Anhäufen von Produkten hin zu einer Kauf- und Auktionskultur, die durch temporären Besitz und Wiederverkauf gekennzeichnet ist? Können Produkte so länger genutzt und zusätzliche Umweltbelastungen durch Neukäufe vermieden werden? Geht der Trend also in Richtung eines umweltschonenderen Umgangs mit Produkten? Oder führt der Internethandel zum verstärkten und schnelllebigen Konsum von Neuwaren, die anschließend über eBay als Gebrauchtwaren weiterverkauft werden? Mehr als 6.700 eBay-NutzerInnen gaben im Rahmen eines Forschungsprojektes Auskunft, inwieweit sich ihr Konsumverhalten durch den Internethandel mit gebrauchten Produkten verändert hat. Die Wissenschaftler/-innen erhielten auch Antworten auf die folgenden Fragen: Welche Umweltwirkungen sind mit dem Handel mit gebrauchten Produkten im Internet verbunden? Bei welchen im Internet gehandelten Gebrauchtprodukten ist die Ökobilanz positiv? Wie lässt sich der internetbasierte Gebrauchtwarenmarkt nachhaltig intensivieren und optimieren?

Öffentliche Förderung
Die Projektergebnisse werden am 8. September 2010 auf einer ganztägigen Fachkonferenz in Berlin präsentiert. Das Bundesforschungsministerium förderte die Forschungsarbeiten im Rahmen seines Schwerpunktes Sozial-ökologische Forschung.
Vorträge
Als Referentinnen und Referenten auf der Fachkonferenz haben u.a. zugesagt: der Geschäftsführer von eBay Deutschland, Dr. Stephan Zoll, der Umweltbeauftragte von Miele, Wolfgang Hellhake sowie Prof. Dr. Niko Paech von der Universität Oldenburg.
Veranstalter
Das gemeinnützige IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Berlin, koordinierte das Forschungsvorhaben. Forschungs- und Praxispartner waren das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main sowie der Online-Marktplatz eBay.
TERMIN: 8. September, 10.00 - 17.00 Uhr
ORT: Harnack-Haus, Ihnestraße 16-20, 14195 Berlin
ANMELDUNG: Die Teilnahme ist kostenlos. Aber eine baldige Anmeldung ist erforderlich - unter der E-Mail-Adresse wiederverkaufskultur@izt.de. Das Anmeldeformular steht zum Download bereit: http://www.izt.de/fileadmin/downloads/Anmeldung_8.9.2010_Fachkonferenz_Wiederverkaufskultur.pdf
KONTAKTE:
Wissenschaftlicher Kontakt: Dr. Siegfried Behrendt, IZT, E-Mail: s.behrendt@izt.de Tel.: +49-30-803088-10.

Organisatorisches: Mira Klausen, IZT, E-Mail: wiederverkaufskultur@izt.de

WEITERE INFORMATIONEN / ANMELDEFORMULAR:
http://www.izt.de/izt-im-ueberblick/presse/veranstaltungen-vortraege/article/188/67/

Barbara Debus | idw
Weitere Informationen:
http://www.izt.de
http://www.izt.de/projekte/laufende-projekte/projekt/prosumer/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation
14.08.2018 | Hochschule Bochum

nachricht EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt
13.08.2018 | Universität zu Köln

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics