Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Werkstoff Holz neu entdeckt

02.11.2015

2. Kooperationsforum
Holz als neuer Werkstoff
Innovationen mit holzbasierten Materialien

12. November 2015,
Salzstadel Regensburg

• Werkstoff Holz: Hochwertige technische Eigenschaften und herausragende Ökobilanz
• Forum zeigt neueste Entwicklungen holzbasierter Produkte für Automobil, Textil, Sport und Medizin
• Über 190 Holzexperten aus ganz Europa diskutieren über innovative Holztechnologien und Marktpotenziale

Nachhaltigkeitsziele und Klimaschutzherausforderungen führen zu einer steigenden Nachfrage nach ressourcenschonenden Rohstoffen. Im Zuge einer biobasierten Wirtschaft gewinnt der nachwachsende Rohstoff Holz daher wieder stärker an Bedeutung.

Mit seinen hochwertigen technischen Eigenschaften und einer herausragenden Ökobilanz erfährt Holz vielfältige Nachfrage als Energieträger, als Basismaterial für chemische Produkte oder als Werk- und Baustoff.

Das 2. Kooperationsforum „Holz als neuer Werkstoff – Innovationen mit holzbasierten Materialien“ am 12. November 2015 in Regensburg widmet sich den ungeahnten Potenzialen, die im Multifunktionswerkstoff Holz stecken.

Durch innovative Technologien und intelligente Veredelungsverfahren wie z. B. Funktionalisierung sowie in Kombination mit anderen Materialien lässt sich Holz in seiner Qualität und Leistungsfähigkeit sowie in seinen Verarbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten weiter optimieren.

Neuartige Struktur- und Funktionsmaterialien auf Holzbasis sollen zukünftig noch stabiler, flexibler, elastischer, leichter, materialeffizienter sowie klima- und brandbeständiger werden.

Über die Quervernetzung mit anderen Technologie- und Branchenfeldern wie beispielsweise Kunststoffe, Textil, Neue Materialien, Biotechnologie, Chemie, Energie- und Umwelttechnik sowie Bionik können holz- und holzfaserbasierte Produkte mit optimierten und neuartigen Eigenschaften entwickelt werden.

Dies erschließt neue Einsatzbereiche und eröffnet der Holzwirtschaft und potenziellen Anwendern aus unterschiedlichen Wirtschaftssektoren wie z. B. Automobil, Textil, Sport, Logistik und Medizintechnik künftige Marktchancen.

Vor diesem Hintergrund und unter dem Eindruck des erfolgreichen Auftaktforums im November 2013 wird im Rahmen des 2. Kooperationsforums „Holz als neuer Werkstoff“ am 12. November 2015 in Regensburg die gesamte Bandbreite neuester Entwicklungen holzbasierter Materialien zur Erweiterung des traditionellen Produktportfolios insbesondere für neue Anwendungen aufgegriffen.

Im Mittelpunkt des Forums stehen Herausforderungen, Strategien, Marktperspektiven und zukunftsweisende Praxisbeispiele von Holzwerkstoffinnovationen, vor allem in Kombination mit weiteren Materialien.

Thematische Schwerpunkte liegen in High-Tech-Werkstofflösungen auf Holzbasis wie z.B. Holzformblech, strukturgeschäumte Wood Polymer Composites oder Biokomposite aus Baumrinde. Im Mittelpunkt stehen auch bionische Ansätze zur Entwicklung neuer Holzmaterialstrukturen, zukunftsweisende Entwicklungen in der additiven Fertigung und Holzmodifizierung sowie vielversprechende Anwendungen wie z. B. neuartige Holzwerkstoffe in tragenden Fahrzeugstrukturen.

Ziel des Forums ist es, entscheidende Impulse und Ideen für neuartige Einsatzbereiche holzbasierter Materialien zu generieren, eine intensive Auseinandersetzung mit dieser Thematik anzustoßen, den ‚Blick über den Tellerrand‘ zu ermöglichen und so den Ideen-Horizont für die Holzbranche und holzfremde Akteure zu erweitern.

Daher wird das Forum in enger Abstimmung mit dem Cluster Neue Werkstoffe, der Holzforschung München, dem Cluster Forst und Holz in Bayern, dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen, der Hochschule Rosenheim und dem Möbel- und Holzbau-Cluster Oberösterreich ausgerichtet. Das Forum erfährt zudem die Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Dieses Forum wird über 190 Teilnehmer aus ganz Europa aus verschiedenen Disziplinen zusammenführen, die Holz für neue Einsatzbereiche herstellen und nutzen möchten. Begleitet wird das Innovationsforum von einer Fachausstellung, die zusätzliche Impulse zur Anbahnung weiterer Kooperationen in diesem Innovationsfeld bietet.

Weitere Informationen:

http://www.bayern-innovativ.de/werkstoffholz2015

Nicola Socha | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil
24.01.2020 | Haus der Technik e.V.

nachricht Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität
22.01.2020 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics