Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vernetzte Elektronikwelten gestalten

06.06.2012
Die 5. VDI-Tagung „Baden-Baden Spezial“ am 10. und 11. Oktober diskutiert Herausforderungen für die Ausgestaltung sicherer Elektroniksysteme in Kraftfahrzeugen

„Vernetzte Assistenzsysteme werden in den nächsten Jahren zusätzlichen Kundennutzen generieren, aber auch die Komplexität der Funktionen und die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Partnern auf eine neue Stufe heben“, berichtet Tagungsleiter Dr. Wolfgang Runge von Runge Consult.

Die diesjährige Tagung „Baden-Baden Spezial“, zu der das VDI Wissensforum am 10. und 11. Oktober 2012 nach Baden-Baden einlädt, greift dieses Thema auf. Experten unter anderem von Audi, BMW, Bosch und Continental sowie Daimler zeigen Lösungsansätze, wie sie vernetzte Systeme realisieren und komplexe Technologien funktionssicher gestalten. Mit welcher Soft- und Hardware sich Assistenzsysteme umsetzen lassen, präsentieren Infineon, Silver Atena und Vector Informatik.

Das Fachprogramm umfasst zwei parallele Vortragssektionen. Runge berichtet in seinem Eingangsvortrag über die Anforderungen, Prozesse, Strukturen und Qualitäten von Software in Kraftfahrzeugen. Über die Qualifizierung von Halbleitern mittels Reliable Engineering-Maßnahmen spricht Helmut Keller in seinem Plenarvortrag. Reinhard Stolle von der BMW Group zeigt in einem weiteren Plenarvortrag, wie Automobilhersteller als Software-Integratoren im Zusammenspiel mit Zulieferern und Softwareherstellern wirken.

Darüber hinaus thematisieren Experten die Anforderungen von vernetzten Systemen und Funktionen, Konsequenzen neuer Geschäftsprozesse in der Halbleiterindustrie, Consumer Elektronik und Automobil sowie Nachhaltigkeit und Auswirkungen der ISO26262.

Erstmalig bietet das VDI Wissensforum zeitgleich zwei weitere Fachkonferenzen in Baden-Baden an. Die 3. VDI-Fachkonferenz „Elektrik und Elektronik in Nutzfahrzeugen“. Sie thematisiert unterschiedliche Herausforderungen an Bordnetze, alternative Antriebssysteme sowie die Sensorik. Mit der Fahrerassistenz, Connected Cars und Anbaugeräte befasst sich zum ersten Mal die Konferenz „Elektrik und Elektronik in mobilen Arbeitsmaschinen“. Die Veranstaltungen bieten den Teilnehmern einen branchenübergreifenden Marktplatz für automobile Elektronikthemen.

Anmeldung und Programm unter www.elektronik-auto.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.000 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Jennifer Rittermeier | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.elektronik-auto.de
http://www.vdi-wissensforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung
12.11.2018 | Universität Witten/Herdecke

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone

13.11.2018 | Wirtschaft Finanzen

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

13.11.2018 | Messenachrichten

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics